Die lebensbejahende Deutsch-Perserin Nico ist wegen ihrer lockeren und verständnisvollen Art bei allen beliebt. Mit ihrer besten Freundin Rosa genießt die Altenpflegerin den Berliner Sommer – bis ein rassistisch motivierter Überfall sie plötzlich aus ihrem Alltag reißt. Nico wird bewusst, dass sie doch nicht so selbstverständlich dazugehört, wie sie immer dachte.

Geplagt von Erinnerungsfetzen an den Überfall, zieht sich Nico in sich selbst zurück; die einst so fröhliche Frau ist nicht wiederzuerkennen. Als sie spürt, dass es so nicht weitergehen kann, wendet sich Nico an den schroffen Karate-Weltmeister Andy. Ein hartes Trainingsprogramm hilft, ihre Wut zu kanalisieren – doch verliert Nico zunehmend die Verbindung zu sich selbst und ihrem alten Leben. Als sie auf die Mazedonierin Ronny trifft, entwickelt sich eine Verbindung, die Nico dazu veranlasst, den eingeschlagenen Weg in Frage zu stellen …

Hauptdarstellerin Sara Fazilat gewann für ihre Darstellung der Nico beim Filmfestival Max Ophüls Preis 2021 die Auszeichnung als beste Nachwuchsschauspielerin. Ob sie ihre Rolle so überzeugend auslegte, weil sie neben Schauspielerin im Film auch als Co-Drehbuchautorin und Produzentin fungierte? Wir gratulieren jedenfalls – und wünschen euch viel Spaß beim Schauen!

 Die Filmevents vom Reeperbahn Festival 2021 sind für alle zugänglich! Besucher*innen des Festivals zahlen keinen Eintritt.

RBF 2021 Logo

Deutschladn 2021
Länge
75
Genre
Drama
Regie
Sara Fazilat
Schauspieler
Sara Fazilat, Eline Gehring, Francy Fabritz, K Francy Fabritz

Alle Spielzeiten

RBF 2021: Nico
Samstag, 25.9.
19:00
Zeise 1
HH-Premiere mit Regisseurin Eline Gehring und Hauptdarstellerin/Drehbuchautorin Sara Fazilat
Klicken Sie auf die Vorstellungszeiten um Tickets zu kaufen oder zu reservieren