Aktuell

Dokumentation

Sein – Gesund, bewusst, lebendig

Wie ein heilsames Leben gelingt.

Wir alle wollen ein gutes Leben, wissen aber nicht genau, was das bedeutet: Gesundheit, Glück, Erfüllung? Vieles nehmen wir für zu selbstverständlich.
Erst in Krisen erkennen wir, wie zerbrechlich und wertvoll das eigene Leben ist.

Dokumentation

Helmut Newton – The Bad And The Beautiful

HH-Premiere mit Regie am 9.7. im Zeise und im Autokino!

Anlässlich des 100. Geburtstags von Helmut Newton am 31. Oktober 2020 erzählt Gero von Boehm die bewegte und bewegende Lebensgeschichte des in Berlin geborenen - und dort begrabenen - jüdischen Starfotografen, der 1938 vor den Nationalsozialisten über Triest und Singapur nach Australien floh. Dort lernte Newton seine spätere Ehefrau June kennen und fotografierte ab den 1950ern Jahren für verschiedene internationale Ausgaben der „Modebibel“ Vogue.

Roadmovie, Drama

Hamburg Harley Days im Autokino: Easy Rider

Wie funktioniert Motorradkino? Ganz einfach: Nach dem Ticketscan fahrt ihr mit eurem Bike direkt auf den Platz. Sitzmöglichkeiten stehen dort für euch bereit. Diese sind extra so platziert, dass sie den vorgeschriebenen Mindestabstand einhalten.

Und wie läuft das mit dem Ton? Vor Ort bekommt ihr von uns Kopfhörer ausgegeben, über die ihr den Filmton empfangt. Alle weiteren Infos dazu findet ihr auf den Leinwänden. Sollte euer Motorrad ein Radio haben, könnt ihr natürlich auch gerne das verwenden. Bitte schaltet eure Motoren aus, sobald ihr geparkt habt.

Wir freuen uns auf euren Besuch und wünschen schon jetzt viel Vergnügen in Hamburgs erstem Motorradkino.

15:00
Zeise 1
Sondervorstellug: zu Gast ist Darstellerin Nina Petri
Kinderfilm

Max und die Wilde 7

Eine echte Ritterburg als neues Zuhause – kann man sich etwas Cooleres vorstellen? Ja, kann man, findet der neunjährige Max (Jona Eisenblätter). Denn Burg Geroldseck ist ein Altersheim voller schrumpeliger Omas und Opas! Aber damit seine alleinerziehende Mutter, eine Altenpflegerin, auch Nachtschichten arbeiten kann, wohnt Max jetzt im Rabenturm. Als einziges Kind unter lauter alten Knackern…

Dokumentation

Cody - Wie ein Hund die Welt verändert

Eine junge Familie adoptiert den rumänischen Straßenhund Cody in die Schweiz. Cody wächst ihr schnell ans Herz, verändert ihr Leben und eröffnet ihr eine neue Welt: das Zusammenleben von Mensch und Tier. Auf der Suche nach den Spuren seiner Vergangenheit erfährt die Familie mehr über das Leben in Rumänien, das Cody hinter sich gelassen hat. Er war dort mit der Streuner-Hündin Blanche in Freiheit, aber auch in ständiger Gefahr, umzukommen.

Kinderfilm

Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau

Conni geht zum ersten Mal ohne ihre Familie auf eine große Reise! Natürlich sind auch ihre besten Freunde Anna und Simon dabei, nur ihren Kater Mau darf sie nicht mitnehmen. Kaum in der Jugendherberge an der alten Burgmühle angekommen, entdeckt Conni, dass Mau als blinder Passagier mitgekommen ist. Doch Haustiere sind in der Unterkunft nicht erlaubt und zu allem Überfluss ist Frau Weingärtner, die Besitzerin der Jugendherberge, auch noch allergisch gegen Katzenhaare...

Biografie, Drama

Hamburg Harley Days im Autokino: Le Mans 66 - Gegen jede Chance

Wie funktioniert Motorradkino? Ganz einfach: Nach dem Ticketscan fahrt ihr mit eurem Bike direkt auf den Platz. Sitzmöglichkeiten stehen dort für euch bereit. Diese sind extra so platziert, dass sie den vorgeschriebenen Mindestabstand einhalten.

Und wie läuft das mit dem Ton? Vor Ort bekommt ihr von uns Kopfhörer ausgegeben, über die ihr den Filmton empfangt. Alle weiteren Infos dazu findet ihr auf den Leinwänden. Sollte euer Motorrad ein Radio haben, könnt ihr natürlich auch gerne das verwenden. Bitte schaltet eure Motoren aus, sobald ihr geparkt habt.

Wir freuen uns auf euren Besuch und wünschen schon jetzt viel Vergnügen in Hamburgs erstem Motorradkino.

Henry Ford II (Tracy Letts) hat das Familiengeschäft seines Großvaters Anfang der 1960er Jahre übernommen. Um amerikanische Autos am von europäischen Herstellern dominierenden Markt zu etablieren, überarbeitete er das Firmenkonzept mit Hilfe des jungen Visionärs Lee Iacocca (Jon Bernthal) und dem ehemaligen Rennchampion und Ingenieur Carroll Shelby (Matt Damon). Zusammen kreierten sie den Ford GT40, der Ferrari in ihrem eigenen Rennen in Le Mans 1966 schlagen sollte – was bis dahin keinem amerikanischen Model zuvor gelingen wollte. 

Komödie

Die Känguru-Chroniken

Das Känguru zieht bei seinem Nachbarn, dem unterambitionierten Kleinkünstler Marc-Uwe, ein. Doch kurz darauf reißt ein rechtspopulistischer Immobilienhai die halbe Nachbarschaft ab, um mitten in Berlin-Kreuzberg das Hauptquartier der internationalen Nationalisten zu bauen. Das findet das Känguru gar nicht gut. Es ist nämlich Kommunist, selbstverständlich.

Drama, Komödie

Master Cheng in Pohjanjoki

Vom finnischen Meisterregisseur Mika Kaurismäki: Eine filmkulinarische Köstlichkeit über die positiven Seiten der Globalisierung

Auf der Suche nach einem alten finnischen Freund reist der chinesische Koch Cheng in ein abgelegenes Dorf in Lappland. Bei der Ankunft scheint niemand dort seinen Freund zu kennen, aber die lokale Cafébesitzerin Sirkka bietet ihm eine Unterkunft an. Im Gegenzug hilft Cheng ihr in der Küche und bald werden die Einheimischen mit den Köstlichkeiten der chinesischen Küche überrascht. Cheng findet trotz kultureller Unterschiede schnell Anerkennung und neue Freunde unter den Finnen. Als sein Touristenvisum abläuft, schmieden die Dorfbewohner einen Plan, der ihm helfen soll zu bleiben ...

 

Komödie

Auf der Couch in Tunis

„Eine freudianische Komödie, die die Verrücktheit feiert“ – ELLE

Die Psychologin Selma (Golshifteh Farahani) hat einen wahnwitzigen Plan: Sie will in ihr Heimatland Tunesien zurückkehren, um dort eine Praxis für Psychotherapie zu eröffnen. Das Vorhaben der selbstbewussten Französin stößt erst einmal auf Skepsis und Widerstand – aber auch auf sehr großes Interesse. Denn der Redebedarf der tunesischen Bevölkerung ist in den Jahren nach der Revolution enorm. Weil die bürokratischen Mühlen langsam mahlen, empfängt Selma ihre gesprächigen Kunden auf dem Dach eines Wohnhauses in Tunis.

Drama

Wir beide

Nach außen hin ist Nina nur die nette Nachbarin von gegenüber, aber für Madeleine ist sie die Liebe ihres Lebens. Schon seit Jahren führen die beiden eine geheime Beziehung und träumen davon, gemeinsam ein neues Leben in Rom zu beginnen. Doch Madeleine kann sich nicht überwinden, ihrer Familie die Wahrheit zu sagen. Für ihre erwachsenen Kinder ist sie die aufopferungsvolle Witwe, die ihrem Ehemann nachtrauert. So bleibt die Liebe der beiden Frauen für die Außenwelt unsichtbar und das heimliche Schleichen über den Flur zwischen den Apartments ihr Alltag. Doch dann führt ein unerwartetes Ereignis dazu, dass die Türen geschlossen bleiben. Nina muss alles riskieren, um zu Madeleine durchzudringen.

Show, Konzertfilm

Hamburg Harley Days im Autokino: We Will Rock You

Die Rock-Night im Autokino: Konzertfilm von AC/DC plus interaktivem Vortrag "Die Geschichte der Rockmusik"

Wie funktioniert Motorradkino? Ganz einfach: Nach dem Ticketscan fahrt ihr mit eurem Bike direkt auf den Platz. Sitzmöglichkeiten stehen dort für euch bereit. Diese sind extra so platziert, dass sie den vorgeschriebenen Mindestabstand einhalten.

Und wie läuft das mit dem Ton? Vor Ort bekommt ihr von uns Kopfhörer ausgegeben, über die ihr den Filmton empfangt. Alle weiteren Infos dazu findet ihr auf den Leinwänden. Sollte euer Motorrad ein Radio haben, könnt ihr natürlich auch gerne das verwenden. Bitte schaltet eure Motoren aus, sobald ihr geparkt habt.

Wir freuen uns auf euren Besuch und wünschen schon jetzt viel Vergnügen in Hamburgs erstem Motorradkino.

 

Drama

Berlin Alexanderplatz

Fünffacher Gewinner des Deutschen Filmpreises – u.a. Bester Spielfilm!

Auf der Flucht von Afrika nach Europa gerät das Boot, auf dem sich Francis (Welket Bungué) befindet, in einen Sturm. Er schwört, dass er ein guter und anständiger Mensch sein will, wenn er gerettet wird, und seine Gebete werden erhört. Nun ist es an ihm, seinen Schwur auch einzuhalten. Sein Weg führt ihn nach Deutschland, wo er sich redlich darum bemüht, ein ehrliches Leben zu führen. Doch die Umstände machen es ihm nicht einfach. Wie soll man gut sein in einer Welt, die es selbst nicht ist?

Action

Hamburg Harley Days im Autokino: Bad Boys For Life

Wie funktioniert Motorradkino? Ganz einfach: Nach dem Ticketscan fahrt ihr mit eurem Bike direkt auf den Platz. Sitzmöglichkeiten stehen dort für euch bereit. Diese sind extra so platziert, dass sie den vorgeschriebenen Mindestabstand einhalten.

Und wie läuft das mit dem Ton? Vor Ort bekommt ihr von uns Kopfhörer ausgegeben, über die ihr den Filmton empfangt. Alle weiteren Infos dazu findet ihr auf den Leinwänden. Sollte euer Motorrad ein Radio haben, könnt ihr natürlich auch gerne das verwenden. Bitte schaltet eure Motoren aus, sobald ihr geparkt habt.

Wir freuen uns auf euren Besuch und wünschen schon jetzt viel Vergnügen in Hamburgs erstem Motorradkino.

 

Abenteuer, Drama, Thriller

Monos – zwischen Himmel und Hölle

„Faszinierend. Eine eindrucksvolle neue Stimme des Kinos." – Guillermo del Toro

MONOS – ZWISCHEN HIMMEL UND HÖLLLE – ein kolumbianischer “Herr der Fliegen”, der den Wahnsinn eines Werner Herzog mit der technischen Perfektion eines James Cameron verschmilzt.