Kurz vor Beginn seiner ersten internationalen Tournee fliegt der britisch-pakistanische Rapper Zed zurück nach England, um seine Familie zu besuchen, die er seit zwei Jahren nicht mehr gesehen hat. Während er versucht, wieder eine Beziehung zu seinen Eltern aufzubauen und seine Kassetten mit Qawwali-Musik durchforstet, wird er unvermittelt von einer Autoimmunerkrankung außer Gefecht gesetzt. Als sein Zustand sich verschlechtert, rückt sein Durchbruch in weite Ferne.

Zed gerät in eine körperliche und emotionale Krise, die sich durch lebhafte Halluzinationen noch verstärkt. Lang vergessene Kindheitserinnerungen kommen zurück an die Oberfläche, mischen sich mit den väterlichen Flucht-Erinnerungen aus der Zeit der Teilung Indiens und konfrontieren ihn mit seinen verdrängten Wurzeln.

Tariqs Spielfilmdebüt macht die Bühne frei für aufrührerische Rap-Lyrics und eine beeindruckende darstellerische Leistung von Riz Ahmed, der selbst Rapper ist. Mogul Mowgli ist eine beunruhigende, elektrisierende Erkundung von männlichem Leiden, familiären Spannungen, sozialer Mobilität und transnationaler Staatsbürgerschaft.

Logo des Reeperbahn Festivals

UK 2020
Länge
90
Genre
Drama, Musikfilm
Regie
Bassam Tariq
Schauspieler
Riz Ahmed, Alyy Khan, Sudha Bhuchar, Nabhaan Rizwan, Anjana Vasan, Aiysha Hart, Hussain Manawer, Kiran Sonia Sawar, Jeff Mirza
Es sind leider noch keine Vorstellungen vorhanden.