Alle Vorstellungen in Originalversion

Original Tuesday

 

Do you like movies? Et quels films tu préfères?
¡Averígualo! - Am ''Original Tuesday'' im zeise!

 

For an authentic movie experience all our English, Spanish and French films will be screened in original version (with German subtitles)* every tuesday.

At 10.30pm, the crowning glory of the ''Original Tuesday'' is our beloved SNEAK PREVIEW!
Let yourself be surprised and come see a movie in its original language before it will officially be released in German cinemas.
Free popcorn is included (as long as available) and there is a little 'sneak show' and a short movie before the main feature.

And now: spread the word, folks!

*Children's films may be in synchronized version and other exceptions may occur.

 

You'll find all original screenings below...

Donnerstag, 17.10.
Dokumentation

Das Kapital im 21. Jahrhundert

Das Kapital im 21. Jahrhundert ist die Adaption eines der bahnbrechendsten und einflussreichsten Bücher unserer Zeit. Der französische Wirtschaftswissenschaftler Thomas Piketty bricht in seinem Bestseller mit der weit verbreiteten Annahme, dass die Anhäufung von Kapital immer auch mit sozialem Fortschritt einhergeht. Für seinen Dokumentarfilm hat Regisseur Justin Pemberton etliche namhafte Denker wie Faiza Shaheen, Gillian Tett und Joseph Stiglitz interviewt, um Pikettys These auf filmische Weise zu interpretieren. Pemberton deckt dabei den Betrug im Kern der Weltwirtschaft auf und fordert ein radikales Umdenken. Eine Zeitreise von der Französischen Revolution über zwei Weltkriege bis hin zum Internetzeitalter.

Thriller, Comic-Verfilmung

Joker

Der ikonische Comic-Schurke, brilliant zum Leben erweckt von Joaquin Phoenix

Für immer allein in der Menge, sucht Arthur Fleck nach Anschluss. Doch während er die verrußten Straßen von Gotham City durchstreift und mit den graffitiverschmierten Zügen des Transitverkehrs durch eine feindselige Stadt voller Spaltung und Unzufriedenheit fährt, trägt Arthur zwei Masken. Die eine malt er sich täglich für seine Arbeit als Clown auf. Die andere kann er niemals ablegen; sie ist die Verkleidung, die er trägt, in seinem vergeblichen Versuch, sich als Teil der Welt um ihn herum zu fühlen und nicht wie der missverstandene Mann, den das Leben immer wieder niederstreckt.

Thriller, Schwarze Komödie

Parasite

Gewinner der Goldenen Palme von Cannes – der neue Film von Bong Joon Ho ("Snowpiercer")

Familie Kim ist ganz unten angekommen: Vater, Mutter, Sohn und Tochter hausen in einem grünlich-schummrigen Keller, kriechen für kostenloses W-LAN in jeden Winkel und sind sich für keinen Aushilfsjob zu schade. Erst als der Jüngste eine Anstellung als Nachhilfelehrer in der todschicken Villa der Familie Park antritt, steigen die Kims ein ins Karussell der Klassenkämpfe. Mit findigen Tricksereien, bemerkenswertem Talent und großem Mannschaftsgeist gelingt es ihnen, die bisherigen Bediensteten der Familie Park nach und nach loszuwerden. Bald schon sind die Kims unverzichtbar für ihre neuen Herrschaften. Doch dann löst ein unerwarteter Zwischenfall eine Kette von Ereignissen aus, die so unvorhersehbar wie unfassbar sind.

Freitag, 18.10.
Dokumentation

Das Kapital im 21. Jahrhundert

Das Kapital im 21. Jahrhundert ist die Adaption eines der bahnbrechendsten und einflussreichsten Bücher unserer Zeit. Der französische Wirtschaftswissenschaftler Thomas Piketty bricht in seinem Bestseller mit der weit verbreiteten Annahme, dass die Anhäufung von Kapital immer auch mit sozialem Fortschritt einhergeht. Für seinen Dokumentarfilm hat Regisseur Justin Pemberton etliche namhafte Denker wie Faiza Shaheen, Gillian Tett und Joseph Stiglitz interviewt, um Pikettys These auf filmische Weise zu interpretieren. Pemberton deckt dabei den Betrug im Kern der Weltwirtschaft auf und fordert ein radikales Umdenken. Eine Zeitreise von der Französischen Revolution über zwei Weltkriege bis hin zum Internetzeitalter.

Thriller, Comic-Verfilmung

Joker

Der ikonische Comic-Schurke, brilliant zum Leben erweckt von Joaquin Phoenix

Für immer allein in der Menge, sucht Arthur Fleck nach Anschluss. Doch während er die verrußten Straßen von Gotham City durchstreift und mit den graffitiverschmierten Zügen des Transitverkehrs durch eine feindselige Stadt voller Spaltung und Unzufriedenheit fährt, trägt Arthur zwei Masken. Die eine malt er sich täglich für seine Arbeit als Clown auf. Die andere kann er niemals ablegen; sie ist die Verkleidung, die er trägt, in seinem vergeblichen Versuch, sich als Teil der Welt um ihn herum zu fühlen und nicht wie der missverstandene Mann, den das Leben immer wieder niederstreckt.

Samstag, 19.10.
12:00
Zeise 1
mit Regisseurin | in Kooperation mit Taiwan Verein in Deutschland e.V. | mit englischen Untertiteln
Drama

Long Time No Sea

Südöstlich von Taiwan, umgeben vom Pazifik, liegt die Orchideeninsel, die Heimat der Yami. Hier lebt Manawaei gemeinsam mit seiner Großmutter. Lieber würde er bei seinem Vater wohnen, doch der muss in Taiwan arbeiten. Als ein landesweiter Wettbewerb für indigene Tänze näher rückt, erkennt Manawaei eine Chance, seinen Vater wiederzusehen.

Dokumentation

Das Kapital im 21. Jahrhundert

Das Kapital im 21. Jahrhundert ist die Adaption eines der bahnbrechendsten und einflussreichsten Bücher unserer Zeit. Der französische Wirtschaftswissenschaftler Thomas Piketty bricht in seinem Bestseller mit der weit verbreiteten Annahme, dass die Anhäufung von Kapital immer auch mit sozialem Fortschritt einhergeht. Für seinen Dokumentarfilm hat Regisseur Justin Pemberton etliche namhafte Denker wie Faiza Shaheen, Gillian Tett und Joseph Stiglitz interviewt, um Pikettys These auf filmische Weise zu interpretieren. Pemberton deckt dabei den Betrug im Kern der Weltwirtschaft auf und fordert ein radikales Umdenken. Eine Zeitreise von der Französischen Revolution über zwei Weltkriege bis hin zum Internetzeitalter.

Thriller, Comic-Verfilmung

Joker

Der ikonische Comic-Schurke, brilliant zum Leben erweckt von Joaquin Phoenix

Für immer allein in der Menge, sucht Arthur Fleck nach Anschluss. Doch während er die verrußten Straßen von Gotham City durchstreift und mit den graffitiverschmierten Zügen des Transitverkehrs durch eine feindselige Stadt voller Spaltung und Unzufriedenheit fährt, trägt Arthur zwei Masken. Die eine malt er sich täglich für seine Arbeit als Clown auf. Die andere kann er niemals ablegen; sie ist die Verkleidung, die er trägt, in seinem vergeblichen Versuch, sich als Teil der Welt um ihn herum zu fühlen und nicht wie der missverstandene Mann, den das Leben immer wieder niederstreckt.

Sonntag, 20.10.
Thriller, Schwarze Komödie

Parasite

Gewinner der Goldenen Palme von Cannes – der neue Film von Bong Joon Ho ("Snowpiercer")

Familie Kim ist ganz unten angekommen: Vater, Mutter, Sohn und Tochter hausen in einem grünlich-schummrigen Keller, kriechen für kostenloses W-LAN in jeden Winkel und sind sich für keinen Aushilfsjob zu schade. Erst als der Jüngste eine Anstellung als Nachhilfelehrer in der todschicken Villa der Familie Park antritt, steigen die Kims ein ins Karussell der Klassenkämpfe. Mit findigen Tricksereien, bemerkenswertem Talent und großem Mannschaftsgeist gelingt es ihnen, die bisherigen Bediensteten der Familie Park nach und nach loszuwerden. Bald schon sind die Kims unverzichtbar für ihre neuen Herrschaften. Doch dann löst ein unerwarteter Zwischenfall eine Kette von Ereignissen aus, die so unvorhersehbar wie unfassbar sind.

Dokumentation

Das Kapital im 21. Jahrhundert

Das Kapital im 21. Jahrhundert ist die Adaption eines der bahnbrechendsten und einflussreichsten Bücher unserer Zeit. Der französische Wirtschaftswissenschaftler Thomas Piketty bricht in seinem Bestseller mit der weit verbreiteten Annahme, dass die Anhäufung von Kapital immer auch mit sozialem Fortschritt einhergeht. Für seinen Dokumentarfilm hat Regisseur Justin Pemberton etliche namhafte Denker wie Faiza Shaheen, Gillian Tett und Joseph Stiglitz interviewt, um Pikettys These auf filmische Weise zu interpretieren. Pemberton deckt dabei den Betrug im Kern der Weltwirtschaft auf und fordert ein radikales Umdenken. Eine Zeitreise von der Französischen Revolution über zwei Weltkriege bis hin zum Internetzeitalter.

Thriller, Comic-Verfilmung

Joker

Der ikonische Comic-Schurke, brilliant zum Leben erweckt von Joaquin Phoenix

Für immer allein in der Menge, sucht Arthur Fleck nach Anschluss. Doch während er die verrußten Straßen von Gotham City durchstreift und mit den graffitiverschmierten Zügen des Transitverkehrs durch eine feindselige Stadt voller Spaltung und Unzufriedenheit fährt, trägt Arthur zwei Masken. Die eine malt er sich täglich für seine Arbeit als Clown auf. Die andere kann er niemals ablegen; sie ist die Verkleidung, die er trägt, in seinem vergeblichen Versuch, sich als Teil der Welt um ihn herum zu fühlen und nicht wie der missverstandene Mann, den das Leben immer wieder niederstreckt.

Montag, 21.10.
Dokumentation

Das Kapital im 21. Jahrhundert

Das Kapital im 21. Jahrhundert ist die Adaption eines der bahnbrechendsten und einflussreichsten Bücher unserer Zeit. Der französische Wirtschaftswissenschaftler Thomas Piketty bricht in seinem Bestseller mit der weit verbreiteten Annahme, dass die Anhäufung von Kapital immer auch mit sozialem Fortschritt einhergeht. Für seinen Dokumentarfilm hat Regisseur Justin Pemberton etliche namhafte Denker wie Faiza Shaheen, Gillian Tett und Joseph Stiglitz interviewt, um Pikettys These auf filmische Weise zu interpretieren. Pemberton deckt dabei den Betrug im Kern der Weltwirtschaft auf und fordert ein radikales Umdenken. Eine Zeitreise von der Französischen Revolution über zwei Weltkriege bis hin zum Internetzeitalter.

Thriller, Comic-Verfilmung

Joker

Der ikonische Comic-Schurke, brilliant zum Leben erweckt von Joaquin Phoenix

Für immer allein in der Menge, sucht Arthur Fleck nach Anschluss. Doch während er die verrußten Straßen von Gotham City durchstreift und mit den graffitiverschmierten Zügen des Transitverkehrs durch eine feindselige Stadt voller Spaltung und Unzufriedenheit fährt, trägt Arthur zwei Masken. Die eine malt er sich täglich für seine Arbeit als Clown auf. Die andere kann er niemals ablegen; sie ist die Verkleidung, die er trägt, in seinem vergeblichen Versuch, sich als Teil der Welt um ihn herum zu fühlen und nicht wie der missverstandene Mann, den das Leben immer wieder niederstreckt.

Dienstag, 22.10.
11:30
Zeise 2
Schulvorstellung, öffentlich - Sie zahlen auch nur den ermäßigten Schülerpreis. Nähere Infos finden Sie auf unserer Schulkinoseite.
Drama

The Hate U Give

Der Bestseller von Angie Thomas (deutscher Jugendliteraturpreis 2018) wurde für die große Leinwand adaptiert. Spannender und mitreißender Film über ein junges afro-amerikanisches Mädchen, das sich in der Welt der Weißen akklimatisiert hat – bis sie mitansehen muss, wie ihr bester Freund von einem Polizisten auf offener Straße erschossen wird.

Dokumentation

Das Kapital im 21. Jahrhundert

Das Kapital im 21. Jahrhundert ist die Adaption eines der bahnbrechendsten und einflussreichsten Bücher unserer Zeit. Der französische Wirtschaftswissenschaftler Thomas Piketty bricht in seinem Bestseller mit der weit verbreiteten Annahme, dass die Anhäufung von Kapital immer auch mit sozialem Fortschritt einhergeht. Für seinen Dokumentarfilm hat Regisseur Justin Pemberton etliche namhafte Denker wie Faiza Shaheen, Gillian Tett und Joseph Stiglitz interviewt, um Pikettys These auf filmische Weise zu interpretieren. Pemberton deckt dabei den Betrug im Kern der Weltwirtschaft auf und fordert ein radikales Umdenken. Eine Zeitreise von der Französischen Revolution über zwei Weltkriege bis hin zum Internetzeitalter.

12:00
Zeise 1
Schulvorstellung, öffentlich - Sie zahlen auch nur den ermäßigten Schülerpreis. Nähere Infos finden Sie auf unserer Schulkinoseite.
Dokumentation

Malala – Ihr Recht auf Bildung

"MALALA – Ihr Recht auf Bildung" ist das mitreißende und bewegende Portrait der jüngsten Friedensnobelpreisträgerin aller Zeiten, Malala Yousafzai, die in ihrer Heimat Pakistan von den Taliban auf die Todesliste gesetzt wurde. Malala war auf dem Weg nach Hause im Swat Tal, als sie in ihrem Schulbus von einem Schuss in den Kopf schwer verletzt wurde. Die damals 15Jährige geriet zusammen mit ihrem Vater in den Fokus der Taliban, weil sie sich für das Recht auf Bildung von Mädchen einsetzen. Das Attentat entfachte einen weltweiten Aufschrei der Empörung. Sie wurde in eine Klinik in England ausgeflogen und hat auf wundersame Weise überlebt. Heute ist sie als Mitgründerin des The Malala Fund eine global agierende Aktivistin für das Recht von Mädchen auf Bildung.

Komödie, Drama

Der Glanz der Unsichtbaren

Lady Di, Edith Piaf, Salma Hayek, Brigitte Macron: Die meisten der Besucherinnen des Tageszentrums für wohnungslose Frauen L’Envol nennen sich nach prominenten Vorbildern. Doch das L’Envol, einziger Ankerpunkt ihres prekären Alltags, steht vor der Schließung – nicht effektiv genug, hat die Stadtverwaltung beschieden. Drei Monate bleiben den Sozialarbeiterinnen Manu, Audrey, Hélène und Angélique, um ihren Schützlingen wieder auf die Beine zu helfen.

Thriller, Schwarze Komödie

Parasite

Gewinner der Goldenen Palme von Cannes – der neue Film von Bong Joon Ho ("Snowpiercer")

Familie Kim ist ganz unten angekommen: Vater, Mutter, Sohn und Tochter hausen in einem grünlich-schummrigen Keller, kriechen für kostenloses W-LAN in jeden Winkel und sind sich für keinen Aushilfsjob zu schade. Erst als der Jüngste eine Anstellung als Nachhilfelehrer in der todschicken Villa der Familie Park antritt, steigen die Kims ein ins Karussell der Klassenkämpfe. Mit findigen Tricksereien, bemerkenswertem Talent und großem Mannschaftsgeist gelingt es ihnen, die bisherigen Bediensteten der Familie Park nach und nach loszuwerden. Bald schon sind die Kims unverzichtbar für ihre neuen Herrschaften. Doch dann löst ein unerwarteter Zwischenfall eine Kette von Ereignissen aus, die so unvorhersehbar wie unfassbar sind.

Thriller, Comic-Verfilmung

Joker

Der ikonische Comic-Schurke, brilliant zum Leben erweckt von Joaquin Phoenix

Für immer allein in der Menge, sucht Arthur Fleck nach Anschluss. Doch während er die verrußten Straßen von Gotham City durchstreift und mit den graffitiverschmierten Zügen des Transitverkehrs durch eine feindselige Stadt voller Spaltung und Unzufriedenheit fährt, trägt Arthur zwei Masken. Die eine malt er sich täglich für seine Arbeit als Clown auf. Die andere kann er niemals ablegen; sie ist die Verkleidung, die er trägt, in seinem vergeblichen Versuch, sich als Teil der Welt um ihn herum zu fühlen und nicht wie der missverstandene Mann, den das Leben immer wieder niederstreckt.

19:00
Zeise 1
Einführung und Filmgespräch: Kultursenator Dr. Carsten Brosda
Mediensatire

Lieblingsfilm: Network

Kultursenator Dr. Carsten Brosda stellt seinen Lieblingsfilm vor

In unserer neuen Reihe "Lieblingsfilm" stellen Prominente, Kreative und auch zeise Mitarbeiter ihren Lieblingsfilm vor. Wir freuen uns sehr, dass Senator der Hamburger Behörde für Kultur und Medien Dr. Carsten Brosda mit "Network" die Reihe eröffnet. Er wird den den Film einführen und danach ein Publikumsgespräch starten. 

Mittwoch, 23.10.
Thriller, Comic-Verfilmung

Joker

Der ikonische Comic-Schurke, brilliant zum Leben erweckt von Joaquin Phoenix

Für immer allein in der Menge, sucht Arthur Fleck nach Anschluss. Doch während er die verrußten Straßen von Gotham City durchstreift und mit den graffitiverschmierten Zügen des Transitverkehrs durch eine feindselige Stadt voller Spaltung und Unzufriedenheit fährt, trägt Arthur zwei Masken. Die eine malt er sich täglich für seine Arbeit als Clown auf. Die andere kann er niemals ablegen; sie ist die Verkleidung, die er trägt, in seinem vergeblichen Versuch, sich als Teil der Welt um ihn herum zu fühlen und nicht wie der missverstandene Mann, den das Leben immer wieder niederstreckt.

Dokumentation

Das Kapital im 21. Jahrhundert

Das Kapital im 21. Jahrhundert ist die Adaption eines der bahnbrechendsten und einflussreichsten Bücher unserer Zeit. Der französische Wirtschaftswissenschaftler Thomas Piketty bricht in seinem Bestseller mit der weit verbreiteten Annahme, dass die Anhäufung von Kapital immer auch mit sozialem Fortschritt einhergeht. Für seinen Dokumentarfilm hat Regisseur Justin Pemberton etliche namhafte Denker wie Faiza Shaheen, Gillian Tett und Joseph Stiglitz interviewt, um Pikettys These auf filmische Weise zu interpretieren. Pemberton deckt dabei den Betrug im Kern der Weltwirtschaft auf und fordert ein radikales Umdenken. Eine Zeitreise von der Französischen Revolution über zwei Weltkriege bis hin zum Internetzeitalter.

Dienstag, 12.11.
19:30
Zeise 1
in Kooperation mit Agrar Koordination | mit anschließender Podiumsdiskussion
Dokumentarfilm

Unsere große kleine Farm

Manchmal braucht es nur einen Anlass. Wie für John und Molly Chester, die schon immer von einer Farm mit natürlicher Landwirtschaft geträumt, aber in einem kleinen Appartement in Los Angeles gelebt haben.

22:30
Zeise 1
Überaschung

Sneak Preview

jeden Dienstag 22:30 Uhr 5€ inkl. Popcorn

Neugierde ist ein Wort mit neun Buchstaben und so manchen Überraschungen. Neugierde lässt uns die erstaunlichsten Dinge erfinden, lässt uns Kontinente entdecken und manchmal sogar den Menschen unseres Lebens kennenlernen. Ohne Neugierde wäre unser Leben statisch, langweilig und ziemlich einsam.

Dienstag, 19.11.
14:00
Zeise 2
Schulkinowochen
Dokumentarfilm

Welcome To Sodom

Die Elektroschrott-Müllhalde von Agbogbloshie ist das Zuhause von rund 6000 Menschen und ein Teil der ghanaischen Hauptstadt Accra.

22:30
Zeise 1
Überaschung

Sneak Preview

jeden Dienstag 22:30 Uhr 5€ inkl. Popcorn

Neugierde ist ein Wort mit neun Buchstaben und so manchen Überraschungen. Neugierde lässt uns die erstaunlichsten Dinge erfinden, lässt uns Kontinente entdecken und manchmal sogar den Menschen unseres Lebens kennenlernen. Ohne Neugierde wäre unser Leben statisch, langweilig und ziemlich einsam.

Mittwoch, 20.11.
14:00
Zeise 2
Schulkinowochen

Ex_Machina

In dem mitreißenden Thriller „Ex Machina“ gewinnt der 24-jährige Web-Programmierer Caleb (Domhnall Gleeson) einen firmeninternen Wettbewerb – sein Preis: eine Woche Aufenthalt im privaten Bergdomizil des zurückgezogen lebenden Konzernchefs Nathan (Oscar Isaac). Vor Ort muss Caleb allerdings an einem ebenso seltsamen wie faszinierenden Experiment teilnehmen und mit der weltweit ersten, wahren künstlichen Intelligenz interagieren: einer bildschönen Roboterfrau (Alicia Vikander).
Donnerstag, 21.11.
20:30
Zeise 1
Exklusives Kino-Event!
Konzertfilm, Dokumentation

Depeche Mode: Spirits In The Forest

Mehr als ein Konzertfilm von Anton Corbijn

In den Jahren 2017/2018 waren Depeche Mode auf der ganzen Welt mit ihrer Global Spirit Tour unterwegs, bei der sie bei 115 Shows vor mehr als drei Millionen Fans auftraten. Dieser neue visuell beeindruckende Film fängt die Energie und die spektakulären Auftritte der Band auf dieser Tour ein; zusammen mit einem genaueren Blick darauf, wie ihre Musik und Shows mit dem Leben ihrer Fans verwoben sind. Von dem preisgekrönten Filmemacher und langjährigen künstlerischen Wegbegleiter der Band Anton Corbijn gedreht und virtuos geschnitten, geht „Depeche Mode: Spirits In The Forest“ über einen typischen Konzertfilm hinaus und verbindet aufregende musikalische Performances, die bei den Abschlussshows der Global Spirit Tour in Berlins berühmter Waldbühne („Forest Stage“) aufgenommen wurden, mit intimen Dokumentaraufnahmen, die dort entstanden sind, wo die Anhänger der Band leben: auf der ganzen Welt.

Sonntag, 24.11.
20:30
Zeise 1
Exklusives Kino-Event!
Konzertfilm, Dokumentation

Depeche Mode: Spirits In The Forest

Mehr als ein Konzertfilm von Anton Corbijn

In den Jahren 2017/2018 waren Depeche Mode auf der ganzen Welt mit ihrer Global Spirit Tour unterwegs, bei der sie bei 115 Shows vor mehr als drei Millionen Fans auftraten. Dieser neue visuell beeindruckende Film fängt die Energie und die spektakulären Auftritte der Band auf dieser Tour ein; zusammen mit einem genaueren Blick darauf, wie ihre Musik und Shows mit dem Leben ihrer Fans verwoben sind. Von dem preisgekrönten Filmemacher und langjährigen künstlerischen Wegbegleiter der Band Anton Corbijn gedreht und virtuos geschnitten, geht „Depeche Mode: Spirits In The Forest“ über einen typischen Konzertfilm hinaus und verbindet aufregende musikalische Performances, die bei den Abschlussshows der Global Spirit Tour in Berlins berühmter Waldbühne („Forest Stage“) aufgenommen wurden, mit intimen Dokumentaraufnahmen, die dort entstanden sind, wo die Anhänger der Band leben: auf der ganzen Welt.

Dienstag, 26.11.
22:30
Zeise 1
Überaschung

Sneak Preview

jeden Dienstag 22:30 Uhr 5€ inkl. Popcorn

Neugierde ist ein Wort mit neun Buchstaben und so manchen Überraschungen. Neugierde lässt uns die erstaunlichsten Dinge erfinden, lässt uns Kontinente entdecken und manchmal sogar den Menschen unseres Lebens kennenlernen. Ohne Neugierde wäre unser Leben statisch, langweilig und ziemlich einsam.

Samstag, 30.11.
Konzertfilm, Dokumentation

Aretha Franklin – Amazing Grace

Noch nie gesehene Konzertaufnahme von der Queen of Soul, gedreht von Sydney Pollack

1972 steht Aretha Franklin im Zenit ihrer Karriere. Doch nach 20 Studioalben, inklusive elf Nummer-eins-Hits, beschließt die Queen of Soul zu ihren musikalischen Wurzeln zurückzukehren: In der Missionary Baptist Church in Watts, Los Angeles, gibt sie zusammen mit dem Southern California Community Chor und der Gospellegende Reverend James Cleveland ein Konzert und lässt einen Mitschnitt für das Album aufnehmen. Das Ergebnis „Amazing Grace“ ist bis heute das meistverkaufte Gospelalbum aller Zeiten.

Sonntag, 1.12.
Konzertfilm, Dokumentation

Aretha Franklin – Amazing Grace

Noch nie gesehene Konzertaufnahme von der Queen of Soul, gedreht von Sydney Pollack

1972 steht Aretha Franklin im Zenit ihrer Karriere. Doch nach 20 Studioalben, inklusive elf Nummer-eins-Hits, beschließt die Queen of Soul zu ihren musikalischen Wurzeln zurückzukehren: In der Missionary Baptist Church in Watts, Los Angeles, gibt sie zusammen mit dem Southern California Community Chor und der Gospellegende Reverend James Cleveland ein Konzert und lässt einen Mitschnitt für das Album aufnehmen. Das Ergebnis „Amazing Grace“ ist bis heute das meistverkaufte Gospelalbum aller Zeiten.

Samstag, 14.12.
Dokumentation

Pavarotti

Die Stimme. Der Mensch. Das Drama. Die Legende.

Genie, Entertainer, Superstar: Nach seiner preisgekrönten Dokumentation THE BEATLES: EIGHT DAYS A WEEK – THE TOURING YEARS widmet sich Regisseur Ron Howard einer weiteren MusikIkone. Luciano Pavarotti, berühmt als „The People's Tenor“, nutzte seine Gabe und seine Leidenschaft auch dazu, die Oper aus der elitären Ecke zu holen und einem breiten Publikum nahe zu bringen. Mit seiner Jahrhundertstimme und einzigartigen Ausstrahlung eroberte Pavarotti die Bühnen der Welt und Millionen Herzen im Sturm.

 

Montag, 16.12.
Drama

The Hate U Give

Der Bestseller von Angie Thomas (deutscher Jugendliteraturpreis 2018) wurde für die große Leinwand adaptiert. Spannender und mitreißender Film über ein junges afro-amerikanisches Mädchen, das sich in der Welt der Weißen akklimatisiert hat – bis sie mitansehen muss, wie ihr bester Freund von einem Polizisten auf offener Straße erschossen wird.

20:00
Zeise 1
Deutschlandpremiere | zu Gast: der französische Segelstar und Protagonist Ian Lipinski und Jan Heinze, der Autor von “Atlantikfieber”
Dokumentation

Sillages

Dokumentation über die legendäre Transatlantik-Regatta Mini Transat

Von Hafen zu Hafen, von der Niederlage bis zum Sieg, verfolgt „Sillages“den französischen Segelstar Ian Lipinskis Teilnahme an der Mini Transat – aus nächster Nähe, an Bord seines 6,5-Meter-Segelbootes. Eine Perspektive, die sonst nur wahre See-AbenteuerInnen erleben können.