"Maixabel – Eine Geschichte von Liebe, Zorn und Hoffnung" ist nach "Rosas Hochzeit", "El Olivo" und "Und dann der Regen" das neue, zutiefst bewegende Drama von Icíar Bollaín: Die wahre Geschichte der Maixabel Lasa, deren Mann Juan Marí Jáuregui von einem ETA-Kommando getötet wurde und die sich dem Dialog stellt – mit den Mördern ihres Mannes.

In den Hauptrollen brillieren Blanca Portillo (u.a. Goya - Spanischer Filmpreis: Beste Darstellerin). Luis Tosar (Cineuphoria-Award: Bester Darsteller), Urko Olazabal (Goya: Bester Nebendarsteller) und María Cerezuela (Goya: Beste Nachwuchsschauspielerin).

Spanien 2021
Länge
115
Genre
Drama
Regie
Icíar Bollaín
Schauspieler
Blanca Portillo, Luis Tosar, Urko Olazabal, María Cerezuela
Es sind leider noch keine Vorstellungen vorhanden.