" Über 15 Monate haben wir das Seenotrettungsschiff Alan Kurdi des Vereins „Sea-Eye“ während mehrerer Missionen als Mediateam auf dem Mittelmeer begleitet. Neben zahlreichen bewegenden Momenten auf See entstand auch Material in Ländern wie Niger, Tunesien, Libyen, Italien und Malta. Dieses Material, welches zum größten Teil noch nicht veröffentlicht wurde, uns aber sehr am Herzen liegt, möchten wir nun in Form des Dokumentarfilms „Route 4“ der Öffentlichkeit präsentieren."
 

"Wir möchten auf die von der EU selbsterschaffenen Probleme aufmerksam machen. Auf das Leid und die Strapazen, die Menschen auf ihrer Flucht widerfahren, und auf die unglaubliche Arbeit der NGOs (in diesem Fall Sea-Eye), die als einzige die Aufgabe übernehmen, Menschen im Mittelmeer zu retten.

Deutschland 2021
FSK
ab 12
Länge
54
Genre
Dokumentation
Regie
Martina Chamrad

Alle Spielzeiten

Route 4
Mittwoch, 24.11.
18:00
Zeise 1
HH-Premiere mit Gespräch
Klicken Sie auf die Vorstellungszeiten um Tickets zu kaufen oder zu reservieren