Im unwirtlichen russischen Norden erstrecken sie sich ins Unendliche: Garagen, hinter deren rostigen Toren sich alles, nur keine Autos finden.

Es sind die geheimen Refugien des russischen Mannes. Hier wird sauniert und musiziert, werden Wachteln gezüchtet und Skulpturen geschmiedet. Die russische Garage ist der Fluchtpunkt aus einem trostlosen Alltag, die Projektionsfläche großer Träume.

2020
Länge
95
Genre
Dokumentation
Regie
Natalija Yefimkina

Alle Spielzeiten

Garagenvolk
Dienstag, 28.9.
Klicken Sie auf die Vorstellungszeiten um Tickets zu kaufen oder zu reservieren