Monika, die Tochter der Nachbarn, passt nicht auf, und der kleine Achim tötet seine Schwester. Ob aus Absicht, Neugier, Eifersucht, Unachtsamkeit oder einfach nur Langeweile wird nie geklärt. Als Achims Eltern von ihrem Samstagnachmittagbesäufnis zurückkehren und eine fieberhafte Suche nach dem Kind beginnt, beobachtet Klick mit dokumentarischer Detailfreude, wie zwanghaft die Form gewahrt wird, auch wenn die Nerven blankliegen. BÜBCHEN nimmt Hanekes BENNY'S VIDEO um 25 Jahre vorweg und verzichtet kompromisslos auf Sozialanalyse und moralische Bewertung.

Die Präzision und Gemütsruhe mit der Achim die Leiche des Babys auf einem Schrottplatz verschwinden lässt, stießen 1969 beim Publikum auf völliges Unverständnis und entfachten einen Sturm der Empörung in der Filmpresse.

Deutschland 1968
FSK
ab 16
Länge
86
Genre
Drama
Regie
Roland Klick
Schauspieler
Sascha Urchs, Renate Roland, Sieghardt Rupp, Edith Volkmann

Alle Spielzeiten

Bübchen
Dienstag, 24.3.
20:00
Zeise 2
Mit Regisseur Roland Klick
Klicken Sie auf die Vorstellungszeiten um Tickets zu kaufen oder zu reservieren