Der 10-jährige deutscher Junge namens Jojo (Roman Griffin Davis) weiß in den 1930er Jahren nicht so recht, wie er in seine Umgebung hineinpassen soll. Von seinen Altersgenossen wird er gehänselt und von seiner Mutter (Scarlett Johansson) missverstanden, außerdem vermisst er seinen Vater. In dem Versuch den zunehmenden Faschismus um sich herum zu verstehen, erschafft er sich in seiner Naivität einen imaginären Freund, der ihm Rat und Hilfe anbieten soll: eine freundlichere Version von Adolf Hitler (Taika Waititi).

Als Mitglied der Hitlerjugend hat Jojo mittlerweile eine sehr genaue Vorstellung davon eingetrichtert bekommen, wie er die Welt zu sehen hat. Doch dann wird diese Denkweise plötzlich herausgefordert, denn er trifft ein Mädchen (Thomasin McKenzie), das sein Weltbild verändert, und er entdeckt, dass seine Mutter einen jüdischen Jungen in ihrem Zuhause vor dem Regime versteckt.

Regisseur und Drehbuchautor Taika Waititi („Thor: Tag Der Entscheidung“, „Wo Die Wilden Menschen Jagen“) stellt auch in seinem neuen Film seinen unverkennbaren, von Humor und Pathos geprägten Stil unter Beweis.

USA 2019
FSK
ab 12
Länge
109
Genre
Komödie, Drama
Regie
Taika Waititi
Schauspieler
Roman Griffin Davis, Scarlett Johansson, Taika Waititi, Sam Rockwell
2020-01-23

Alle Spielzeiten

Jojo Rabbit
Montag, 17.2.
Dienstag, 18.2.
Mittwoch, 19.2.
Klicken Sie auf die Vorstellungszeiten um Tickets zu kaufen oder zu reservieren