Sie leben wild und haben einen freien Geist: Wildpferde sind auf der ganzen Welt zu Hause. Nur wie lange noch? Weideflächen werden rar, ihr natürlicher Lebensraum schwindet. Und der Mensch ist gezwungen einzugreifen, um ihren Fortbestand zu sichern. Doch Zäune und Halfter entsprechen nicht dem inspirierenden Wesen dieser Tiere. Sind also Freiheit und Anpassung wirklich vereinbar? Diese Frage beantworten so passionierte wie renommierte Pferde-Profis – die den Zuschauer mit auf eine Reise in die USA, nach Andalusien und quer durch Deutschland nehmen.

Die Protagonisten:
Sandra Schneider ist deutschlandweit bekannt geworden durch die Serie „VOX - Die Pferdeprofis“ und therapiert „Problempferde".  

Arien Aguilar tritt in die Fußstapfen seines europaweit bekannten Vaters Alfonso Aguilar (Pionier des „Horsemanships“ in Europa) und tourt mit seinen Kursen jedes Jahr durch ganz Europa.

Simone Hage aus Bayern reitet und reist seit sie klein ist - das größte Abenteuer der 18-Jährigen war aber der im Film gezeigte Wanderritt mit ihren beiden Wildpferden von Bayern bis hoch nach Lübeck ans Meer.

Deutschland 2019
FSK
ab 0
Länge
94
Genre
Dokumentarfilm
Regie
Caro Lobig
Musik
Maximilian K. Unützer
Schauspieler
Sandra Schneider, Arien Aguilar, Simone Hage, Sandra Williamson

Alle Spielzeiten

Magie der Wildpferde
Mittwoch, 26.6.
Sonntag, 30.6.
Montag, 1.7.
Sonntag, 7.7.
11:00
Zeise 3
Dienstag, 23.7.
Klicken Sie auf die Vorstellungszeiten um Tickets zu kaufen oder zu reservieren