Die Surf Film Nacht kommt ins zeise Open Air Kino Rathaus Altona!

Wir freuen uns auf zwei fantastische Premieren unter freiem Himmel:
THE ENDLESS WINTER II - SURFING EUROPE (UK, 2017. Regie: Matt Crocker & James Dean, 75 Min.)
A Surfari through Hossegor, Biarritz, Mundaka, Peniche, Nazaré, Casablanca, Taghazout!
Trailer: https://vimeo.com/271502435

Vorfilm:
RAIL ROAD (PT, 2018. Regie: Nic von Rupp. 25 Min)
Nic von Rupps neuer Film "Rail Road" entführt den Zuschauer in die Ära vor den Billigairlines. Nic, einer der besten Surfer Europas und noch immer Besitzer eines deutschen Passes, reiste mit dem Zug durch Europa, um gute Wellen zu surfen und beeindruckende Geschichten zu erleben. Eine Ode an den alten Kontinent und das „slow traveln“, wie immer bei Nics Produktionen mit unglaublichen Surfszenen und auf höchsten Niveau produziert.

Über den Film:
Europa ist seit den 60er Jahren der Traum aller Surf-Traveller.
Wenn im September die ersten Herbststürme über dem Atlantik wüten, dann beginnt für die Surfer Nordeuropas die Reisezeit: Bus packen, Bretter aufs Dach und ab in den Süden. Erster Halt sind meist die perfekten Beachbreaks Frankreichs, von wo aus der Trek schon seit den 60er Jahren weiter über Spanien und Portugal führt, bis man im Laufe des Winters nach Marokko übersetzt, immer der Sonne und den Wellen nach.

In „The Endless Winter“ ist es der Engländer Mark Harris, der in seiner Heimat Cornwall aufbricht, um dem klassischen Pfad der Surfer vergangener Generationen zu folgen. Es entstand ein grandioser, spannender und lustiger Film über das Reisen, Surfen und die Schönheit und Diversität Europas. „The Endless Winter“ bringt uns die legendären Surfspots des Atlantiks so nah, wie nie zuvor. Wer wusste schon, dass wir die perfekten Tubes Hossegors‘ Napoleon verdanken? Oder dass die Riesenwellen von Nazaré unter den Bewohnern des Ortes als Fluch Gottes gelten? Oder wie die ersten Surfboards ins Spanien der Franco-Diktatur gelangten?

Dank fantastischer Archivaufnahmen erleben wir die Surfkultur vergangener Jahrzehnte in Biarritz, Santander oder Cassablanca – und sind durch spektakuläre Wasser- und Drohnen-Shots hautnah dabei, wenn Mark Harris und die besten Locals Hossegor, Mundaka, Nazare und viele andere Weltklasse-Spots in Perfektion surfen.

Ganz großes Kino für alle Wellenreiter, Traveller und Europa-Lover!

Filmed on location in England, France, Spain, Portugal, Morocco, Ireland, Germany, Norway & Scotland.

Awards:
Best Film - Waimea Hawaii.
Best Documenraty – Mimpi, Rio.
Viewers Choice Best Feature - Santa Cruz.

Homepage: www.surffilmnacht.de

FSK
ab 0
Genre
Surffilm
Es sind leider noch keine Vorstellungen vorhanden.