In der Kiezkomödie “Die Glücksschmiede” erzählt Regisseur, Autor und Produzent Julian Behrens ein irrsinnige Geschichte über seinen Stadtteil. Spielen könnte Sie in jedem Stadtteil, nur nicht mit dem typischen Hamburger Schnack und nicht unbedingt mit Pferden!

Mit Pferden?

Zwischen der Szenedroge Ketamin, dem Traditionsberuf “Hufschmied” und einer deutschen Dönerbude stolpern die Charaktere über ihre eigene Blödheit, Intrigen, sowie dem alltäglichen Großstadtwahnsinn. Alle wollen raus aus dem sozialen Sumpf, aber wie?

Hufschmied Kudde verliert alles. Genau wie Dönermann Onur und Bankkaufmann Jamal. Durch Kleinganoventum und merkwürdigem Ideenreichtum versuchen sie alle wieder nach oben zu kommen, aber sie stehen sich selbst im Weg

Eine Kiezkomöde aus Hamburg-Altona, die ausschließlich mit Laiendarstellern gedreht  wurde und durch den Humor und die Sprache besticht. Untermalt durch einen Soundtrack von Sebastian Schürmann, der schon Beiträge für Fatih Akins “Soul Kitchen” zusteuerte und weiteren Beiträgen von Hamburger Bands wie der 187 Strassenbande oder Nihiling, ist “Die Glücksschmiede” auf dem besten Weg nach “Rocker” & “Dicke Hose” der dritte Hamburger Kultschlager zu werden!

Über den Film

Wie dreht man einen professionellen Film ohne Budget?

Bausparvertrag auszahlen lassen, verschulden und alle anflehen umsonst zu arbeiten!!! Aus einer Schnapsidee ist ein Mammutprojekt entstanden, das 3 Jahre Umsetzungszeit in Anspruch genommen hat...  aber so macht man halt Film. Zumindest glauben wir das!

Die Musik

 Verantwortlich für die Musik ist Sebastian Schürmann der auch schon musikalische Beiträge für Fatih Akin’s “Soul Kitchen” beisteuerte. Mit einem Mix aus Elektro, HipHop, Rock & Country untermalt Schürmann die Umwelt der Charaktere. Gastbeiträge gibt es außerdem von der Hamburger Band “Nihiling”, sowie Deutschlands derzeit erfolgreichste Rapgruppe die "187 Strassenbande".

Der Cast

Bei dem Cast hat sich Regisseur Julian Behrens ausschließlich an seinem Umfeld bedient. Der Cast besteht aus bekannten Persönlichkeiten aus den Hamburger Szenevierteln, der HipHopszene, sowie dem Hamburger Milieu. In Testscreenings wurde die Authentizität und Besonderheit der Charaktere gelobt.

FSK
ab 18

Alle Spielzeiten

Die Glücksschmiede
Freitag, 21.12.
22:30
Zeise 1
mit Gästen
Freitag, 25.1.
22:30
Zeise 1
mit Gästen
Klicken Sie auf die Vorstellungszeiten um Tickets zu kaufen oder zu reservieren (Nur möglich wenn der Vorverkauf gestartet ist)