Der Animationsfilm lebt! In Hamburg gibt es eine vielseitige und kreative Animationsfilmszene von Einzelkünstlern, VFX-Spezialisten, & Animationsstudios. Mit der Veranstaltungsreihe Hamburg Animation Film Night möchten die zeise kinos in Kooperation mit der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein regelmäßig Filme und deren Macher vorstellen sowie die Branchen untereinander vernetzen.
Im Mittelpunkt der 3. Hamburg Animation Night stehen die Filmemacher und Animationskünstler Jim Lacy & das Geschwisterpaar Ines Christine und Kirsten Carina Geisser. Jim Lacy - ein Urgestein in der Hamburger Animationsszene hat diverse Preise für seine Filme gewonnen und als studierter Philiosph mit Sicherheit die richtigen Antworten parat. Mit ihm an dem Abend auf der Bühne sind Ines Christine und Kirsten Carina Geisser a.k.a. KIIN. Sie arbeiten gemeinsam an preisgekrönten Animationsfilmen und Comiczines und sind Teil des Projekts „Sticky Frames“ aus Kassel - wir sind gespannt auf den Austausch zwischen den Städten. "Sticky Frames" wird als kleines Extra-Schmankerl auch noch vorgestellt. Florian Maubach – gebürtiger Hamburger – stellt sein Animationsprojekt vor und schaut auf den Animationsstandort Hamburg – auch aus seiner Außenperspektive, denn er ist nun in Kassel unterwegs. Zu sehen gibt es verschiedenste Kurzfilme gerahmt von interessanten Gesprächen mit den Machern durch unseren Host Jon Frickey. Arbeitsweisen, Motivation und Hintergründe werden Thema sein, ebenso wie die Betrachtung Hamburgs als Standort für Animateure. Zum Ende der Vorstellung wird ein gemeinsames Gespräch zum Thema „Animationsstandort Hamburg“ angestrebt. Der ganze Abend wird von TIDE aufgezeichnet und als Sendung im Fernsehen und Internet zur Verfügung gestellt.
Genre
Animation

Alle Spielzeiten

3. Hamburg Animation Night
Dienstag, 12.12.
Klicken Sie auf die Vorstellungszeiten um Tickets zu kaufen oder zu reservieren (Nur möglich wenn der Vorverkauf gestartet ist)