Aktuell

Auswahl
19:00
Zeise 1
Engl. ohne Untertitel!
Dokumentation

RBF 2021: Summer Of Soul

Reeperbahn Festival 2021!

Das Harlem Culture Festival war im Sommer 1969 so etwas wie das Woodstock der afroamerikanischen Diaspora, deren künstlerische Stimmen einen bis heute unerreichten Einfluss auf unsere abendländische Kultur ausüben. Mit nie gezeigten Aufnahmen spürt Filmemacher Ahmir „Questlove“ Thompson in seinem Regiedebüt „Summer Of Soul“ diesem historischen Ereignis in jeder Einzelheit nach, verbindet die Unmittelbarkeit einer Dokumentation mit der Eleganz eines Musikfilms, dessen Bilder tief unter die Gänsehaut gehen.

20:00
Zeise 2
Eintritt Frei! Engl. mit dt. UT
Serie

RBF 2021: Pushers (Serien-Premiere)

Reeperbahn Festival 2021! Wir zeigen zwei Folgen a 50 Minuten.

Der Serienhit aus Israel, der dort für kontroverse Diskussionen sorgte: Eine Gruppe Jugendliche aus dem harten Problembezirk Bnei-Or der Wüstenstadt Be’Er Sheva erliegen den Verlockungen des schnellen Geldes. Nachdem sie unter der Anleitung des gewaltbereiten Anführers Johnny eine Nische im umkämpften Drogenmarkt ihrer Heimatstadt finden, dauert es nicht lange, bevor etablierte Kriminelle ihnen den Erfolg streitig machen wollen – mit tragischen Folgen.

22:00
Zeise 1
Engl. ohne Untertitel!
Dokumentation

RBF 2021: No Ordinary Man

Reeperbahn Festival 2021!

Frau, die sich der Karriere wegen als Mann ausgibt. Jahrzehntelang wurde das Leben des amerikanischen Jazzmusikers Billy Tipton so erzählt. Der Film „No Ordinary Man" beleuchtet Tiptons Leben anders. Erzählt und gespielt von Transkünstler*innen, schält sich das Porträt eines außergewöhnlichen Helden heraus. Gemeinsam mit Tiptons Sohn Billy Jr. gelingt es dem Regieduo Aisling Chin–Yee und Chase Joynt, die Geschichte eines Menschen zu erzählen, der sich verborgen hielt und doch unbedingt gesehen werden wollte.