Hans liebt Männer. Das ist auch im Nachkriegsdeutschland ein Verbrechen, der berüchtigte §175 ist weiter in Kraft. Im Gefängnis trifft Hans, der Wiederholungstäter, auf Viktor, einen veruerteilten Mörder. Aus anfänglicher Abneigung entwickelt sich über die Jahre eine Beziehung voller Respekt und Empathie, die allen Widerständen zum Trotz zur Liebe wird.

"Große Freiheit" ist der dritte Kinofilm des vielfach ausgezeichneten Regisseurs Sebastian Meise ("Stilleben"), ein Film über Sehnsucht und Freiheit, die bewegende Geschichte einer Liebe, die langsam unter dem Druck der Repression wächst, bis sie die Gefängnismauern schließlich überwindet. Intensiv und großartig gefilmt von der renommierten französischen Kamerafrau Crystel Fournier ist "Große Freiheit" herausragendes Schauspielerkino, getragen von Franz Rogowski und Georg Friedrich in den Hauptrollen.

Deutschland, Österreich 2021
Länge
117
Genre
Drama
Regie
Sebastian Meise
Schauspieler
Franz Rogowski, Georg Friedrich, Anton von Lucke, Thomas Prenn

Alle Spielzeiten

Große Freiheit
Samstag, 4.12.
Montag, 6.12.
Dienstag, 7.12.
Klicken Sie auf die Vorstellungszeiten um Tickets zu kaufen oder zu reservieren