Von Hafen zu Hafen, von der Niederlage bis zum Sieg, verfolgt „Sillages“den französischen Segelstar Ian Lipinskis Teilnahme an der Mini Transat – aus nächster Nähe, an Bord seines 6,5-Meter-Segelbootes. Eine Perspektive, die sonst nur wahre See-AbenteuerInnen erleben können.

Alleine im Atlantik, auf dem kleinstmöglichen Segelboot, konfrontiert mit der Unendlichkeit des Ozeans, öffnet Lipinski sich der Kamera. Auf diesem Boot, zwischen Schmerz und Triumph, zeichnet der Film ein zweigeteiltes Porträt dieses Sportlers: zum einen Teil Wettkämpfer, zum anderen Teil Poet. Gedreht wurde der Film von Léa Rinaldi, die Regisseurin von „Behind Jim Jarmusch“.

Frankreich 2019
Genre
Dokumentation
Regie
Léa Rinaldi
Es sind leider noch keine Vorstellungen vorhanden.