Ein Klopfen an der Tur verändert das Leben des wohlsituierten Tel Aviver Architekten Michael und seiner Frau Dafna. Die Nachricht vom Tod ihres neunzehnjährigen Sohnes Jonathan, der gerade seinen Militärdienst leistet, wirft Leben, Psyche und Ehe des Paars aus der Bahn.

Getrieben von tiefer Trauer und Verständnislosigkeit entwickelt sich in Michael ein Sturm aus rasender Wut, geprägt von Unsicherheiten und Traumata. Doch plötzlich nimmt die Geschichte eine unvorhersehbare Wendung, die das Schicksal der ganzen Familie in eine neue Richtung lenkt.

Deutschland, Frankreich, Israel 2017
FSK
ab 0
Länge
113
Genre
Drama
Regie
Samuel Maoz
Schauspieler
Lior Louie Ashkenazi
Es sind leider noch keine Vorstellungen vorhanden.