Filmprogramm___Alle Filme

Stopping_Plakat_Anzeigen_1.jpg

Neu im Programm

Stopping – Wie man die Welt anhält

– Wege zur Meditation

Hektik, Stress, Leistungsdruck und permanenter Einsatz: vier Menschen zwischen Berlin und London, die im Alltag stark gefordert sind, suchen die Stille und Ruhe der Meditation, um in ihrem Leben besser gewappnet zu sein. Im Rückzug auf sich selbst, in der Fokussierung auf das Elementare wollen sie die Kraft für Veränderungen finden. …

Kinostart im zeise am Donnerstag, den 26.2.15

Spielplan

Fr., 27.2. 15:00
Sa., 28.2. 15:00
So., 1.3. 15:00
Mo., 2.3. 15:00
Di., 3.3. 15:00
Mi., 4.3. 15:00

mehr >>

AWT_A_FORMAT_20141210.e715c526.gif

Neu im Programm

Als wir träumten

Als wir träumten war der Stadtrand von Leipzig die Welt.
Die DDR war weg und wir waren noch da. Pitbull war noch kein Dealer.
Mark war noch nicht tot.
Rico war der größte Boxer und Sternchen war das schönste Mädchen, doch sie hat mich nicht so geliebt, wie ich sie. …

Kinostart im zeise am Donnerstag, den 26.2.15

Spielplan

Fr., 27.2. 14:30 | 17:10 | 19:50 | 22:30
Sa., 28.2. 17:10 | 19:50 | 22:30
So., 1.3. 17:10 | 19:50
Mo., 2.3. 14:30 | 17:10 | 19:50 | 22:30
Di., 3.3. 14:30 | 17:10 | 19:50 | 22:30
Mi., 4.3. 14:30 | 17:10 | 19:50 | 22:30

mehr >>

VonMenschenUndPferden_Plakat_1.jpg

Von Menschen und Pferden

In einem abgelegenen Tal in Island beobachten Nachbarn einander, als wäre Intimität die wertloseste Nebensache der Welt. Der erste offizielle Besuch von Kolbeinn (Ingvar Eggert Sigurðsson) bei der jungen Witwe Solveig (Charlotte Bøving) wird folglich streng überwacht – aus Distanz und mit entsprechend vielen Ferngläsern. Solveigs Hengst Brúnn und Kolbeinns Stute Grána interessiert das wenig. Unter Beobachtung aller kommen die Isländer-Pferde zu genau der Sache, an die die frisch Verliebten kaum wagen zu denken. …

Spielplan

Fr., 27.2. 15:30 | 17:30
Sa., 28.2. 17:30
So., 1.3. 11:00 | 17:30
Mo., 2.3. 15:30 | 17:30
Di., 3.3. 15:30 | 17:30
Mi., 4.3. 15:30 | 17:30

mehr >>

Inherent-Vice-leg-poster.jpg

Inherent Vice

Natürliche Mängel

Unerwartet taucht die Ex von Schnüffler Doc Sportello auf und faselt was von einer irren Story: Sie hat sich in einen milliardenschweren Immobilienmakler verliebt, und daraufhin will nun dessen Ehefrau mit ihrem Freund den Milliardär kidnappen und in die Klapsmühle stecken … na, sie kann ja viel erzählen. …

Spielplan

Fr., 27.2. 19:30 | 22:30 OmU
Sa., 28.2. 19:30 | 22:30 OmU
So., 1.3. 19:30
Mo., 2.3. 19:30 | 22:30 OmU
Di., 3.3. 19:30 | 22:30 OmU
Mi., 4.3. 19:30 | 22:30 OmU

mehr >>

Birdman_Poster_CampC_SundL_700_1.jpg

Birdman

(oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)

In Alejandro G. Iñárritus existenzieller Komödie BIRDMAN erhofft sich Riggan Thomson (Michael Keaton) durch seine Inszenierung eines ambitionierten neuen Theaterstücks am Broadway, neben anderen Dingen, vor allem eine Wiederbelebung seiner dahin siechenden Karriere. Zwar handelt es sich um ein ausgesprochen tollkühnes Unterfangen – doch der frühere Kino-Superheld hegt größte Hoffnungen, dass dieses kreative Wagnis ihn als Künstler legitimiert und jedermann, auch ihm selbst, beweist, dass er kein abgehalfterter Hollywood-Star ist. …

Spielplan

Fr., 27.2. 17:10 | 19:50
Sa., 28.2. 17:10 | 19:50
So., 1.3. 17:10 | 19:50
Mo., 2.3. 17:10 | 19:50
Di., 3.3. 17:10 | 19:50
Mi., 4.3. 17:10 | 19:50

mehr >>

FrauMueller_A4_Hauptplakat_700.jpg

Frau Müller muss weg

Frau Müller muss weg! Soviel steht fest, als sich eine Gesandtschaft besorgter Eltern zu einem außerplanmäßigen Termin mit der Klassenlehrerin Frau Müller (Gabriela Maria Schmeide) zusammenfindet. Weil die Noten schlecht sind und am Schuljahresende die Entscheidung fällt, ob die Kinder den Sprung aufs Gymnasium schaffen, sind die Eltern (Justus von Dohnányi, Anke Engelke, Ken Duken, Mina Tander, Alwara Höfels) fest entschlossen, mit der Absetzung der Lehrerin zu retten, was noch zu retten ist – koste es, was es wolle! Doch Frau Müller spielt nicht mit. …

Spielplan

So., 1.3. 11:00

mehr >>

WDT_PL_A4_rgb_300dpi_700_1.jpg

Wild Tales

Jeder dreht mal durch!

Diese rabenschwarze Komödie ist eine geniale Mischung zwischen Tarantino, Almodóvar und den Coen Brothers. Der Publikumsliebling der Festivalsaison und Argentiniens Oscar®-Beitrag 2015! …

Spielplan

Sa., 28.2. 22:30
Mo., 2.3. 22:30
Mi., 4.3. 22:30

mehr >>

DSDE_Plakat_RZ_A4_RGB_1.jpg

Das Salz der Erde

In den vergangenen 40 Jahren hat der brasilianische Fotograf Sebastião Salgado auf allen Kontinenten die Spuren unserer sich wandelnden Welt und Menschheitsgeschichte dokumentiert. Dabei war er Zeuge wichtiger Ereignisse der letzten Jahrzehnte – von internationalen Konflikten, Kriegen und ihren Folgen, von Hungersnöten, Vertreibung und Leid. Seine beeindruckenden Fotoreportagen haben den Blick auf unsere Welt geformt. Salgado selbst wäre seelisch an dieser Aufgabe fast zugrunde gegangen, wenn er nicht ein neues, ein gigantisches Fotoprojekt begonnen hätte: „Genesis“. …

Spielplan

So., 1.3. 12:30

mehr >>