Filmprogramm___Archiv

a00SchneiderA4_1.jpg

00 Schneider – Im Wendekreis der Eidechse

Kommissar 00 Schneider (HELGE SCHNEIDER) ermittelt wieder in einer Welt voller Verbrecher und Übeltäter! Er wurde nicht als Kommissar geboren, er musste diesen Beruf erst erlernen! Vor ihm, an dem die Zeit nicht spurlos vorbei gezogen ist, liegen große Herausforderungen: Er schreibt an seinen Memoiren, hat Besuch von der Tante aus Amerika und muss knifflige Kriminalfälle lösen. Eben hat der Kommissar Schneider noch einen hinterhältigen Sittenstrolch hinter Gitter gebracht, da erschüttert eine ganze Serie von Missetaten den beschaulichen Ort: ein Tabakladen wird überfallen, auf einem Bauernhof ist ein Huhn spurlos verschwunden und sexuelle Übergriffe auf unbescholtene Bürgerinnen greifen um sich.
Kommissar 00 Schneider hat bald eine Ahnung, wer der Täter sein könnte: Der Kettenraucher Jean-Claude Pillemann (ROCKO SCHAMONI), wegen seiner reptilienhaften Bewegungen auch DIE EIDECHSE genannt! Der Intelligenzverbrecher gilt wegen seiner ätzenden Spucke als gemeingefährlich. …

mehr >>

12_years_a_slave.jpg

12 Years a Slave

Saratoga/New York, Mitte des 19. Jahrhunderts. Der Afro-Amerikaner Solomon Northup lebt ein einfaches aber glückliches Leben als freier Mann. Als zwei Fremde den virtuosen Geigenspieler für einen Auftritt engagieren und danach noch auf einen Drink einladen, schöpft Solomon keinerlei Verdacht. Umso größer ist sein Entsetzen, als er sich am nächsten Morgen in Ketten gelegt auf einem Sklavenschiff Richtung Louisiana wiederfindet! …

mehr >>

Hauptplakat(495x700).jpg

127 Hours

Der neue Film des Regisseurs Danny Boyle, der für seinen Überraschungserfolg “Slumdog Millionär” mit dem Oscar für den Besten Film 2008 ausgezeichnet wurde. …

mehr >>

2TNYPlakat_1.jpg

2 Tage New York

Eine hinreißend spontane Independent-Komödie, so romantisch wie ein Truffaut, so witzig wie Woody Allen. …

mehr >>

20GeigenPlakatA2_1.jpg

20 Geigen auf St. Pauli

Der Film erzählt die bewegende Geschichte einer Grundschul-klasse in St. Pauli, einem der ärmsten Stadtteile Hamburgs. Durch das einzigartige Engagement des Musikers Gino Romero-Ramirez lernen die Kinder schon ab der zweiten Klasse Geige spielen. …

mehr >>

3096_Hauptplakat_A4_700.jpg

3096 Tage

Es war klar… nur einer von uns beiden würde überleben… Und das war ich, letztendlich… Und er nicht.

Natascha Kampusch

Wien, 2. März 1998. Natascha Kampusch ist 10 Jahre alt, als sie auf dem Schulweg von dem arbeitslosen Nachrichtentechniker Wolfgang Priklopil in einen weißen Lieferwagen gezerrt wird. …

mehr >>

Hauptplakat(495x700).jpg

360

Ein Mann (Jude Law) beschließt während einer Geschäftsreise, nicht fremdzugehen – eine Entscheidung, die eine Reihe bewegender und dramatischer Ereignisse rund um den Erdball nach sich zieht. …

mehr >>

39.PL.jpg

39,90 Neununddreißigneunzig

Der Film 39,90 basiert auf dem gleichnamigen Weltbesteller von Frédéric Beigbeder, der in Deutschland im Rowohlt Verlag erschienen ist. …

mehr >>

5JAHRELEBEN_Kinoplakat.jpg

5 Jahre Leben

Basierend auf der wahren Geschichte des Deutsch-Türken Murat Kurnaz, der insgesamt fünf Jahre als Gefangener der USA in Afghanistan und Guantanamo inhaftiert war, ist nicht nur die Chronik eines unvorstellbaren Missbrauchs, sondern zeigt auch den Überlebenswillen eines Mannes, dem man alles genommen hat. …

mehr >>

7Psychos-_-Hauptmotiv-FINAL_1.jpg

7 Psychos

Marty (Colin Farrell), erfolgloser Drehbuchautor in Hollywood, bekommt mehr Inspiration für sein neues Drehbuch als ihm lieb ist: Sein bester Freund Billy (Sam Rockwell) mischt die kriminelle Szene in Los Angeles durch den Diebstahl eines Shih Tzu auf. …

mehr >>

Plakat2.jpg

À bout de souffle – Ausser Atem

ab 11. Klasse

Nach diesem Film werde das Kino nie mehr so sein wie zuvor – das soll François Truffaut nach der Premiere von Außer Atem gesagt haben. In den Straßen von Paris gedreht, mit jungen Darstellern, die sich frei vor der Kamera bewegen, und einem schnellen Rhythmus brachte dieser Film wie kein anderer das Lebensgefühl der 1960er Jahre zum Ausdruck.
Mehrfach preisgekröntes Meisterwerk der “Nouvelle Vague”. …

mehr >>

Plakat_klein.jpg

A Serious Man

Der neue Film der Coen-Brüder

Wenn die Coen-Brüder die Geschichte eines ernsthaften Mannes erzählen, dann wird es nicht lange ernsthaft zugehen. In ihrer bislang wohl schwärzesten Komödie schildern sie mit beißendem Spott und genüsslicher Schadenfreude, wie das Leben eines ganz normalen Mannes total den Bach hinuntergeht. …

mehr >>

ASINGLEMANArtworkAnsicht100209.jpg

A Single Man

Los Angeles, 1962, auf dem Höhepunkt der Kubakrise: George Falconer (Colin Firth), ein britischer Professor, bemüht sich, seinem Leben nach dem Tod seines langjährigen Partners Jim (Matthew Goode) wieder eine Bedeutung zu geben. Gefangen in der Vergangenheit, sieht er keine Zukunft mehr, doch die Ereignisse und Begegnungen eines einzigen Tages verhelfen ihm zu einer Entscheidung darüber, ob nach Jim noch ein Sinn existiert. …

mehr >>

Abgestürzt-Plakat.jpg

abgestürzt

Der Film „abgestürzt“ erzählt in mehreren Episoden die Geschichte von Jugendlichen unterschiedlichen Alters, die in großen Mengen Alkohol konsumieren und darüber ihr Spaßempfinden definieren. Wer nicht trinkt, bzw. nicht so viel, ist nicht cool und kann nicht richtig „Party“ machen. …

mehr >>

affaeren_a_la_carte.jpg

Affären á la carte

Wer mit wem? Für immer und ewig oder doch nur für eine Nacht? …

mehr >>

AWW_DCM_08s.jpg

Ai Weiwei – Never Sorry

OmU

Ai Weiwei ist der prominenteste chinesische Gegenwartskünstler und schärfste Regimekritiker im eigenen Land. …

mehr >>

ajami-plakat.jpg

Ajami

Als bester fremdsprachiger Film nominiert für den Oscar ®!

In einer kunstvollen Montage zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gelingt dem jüdisch-arabischen Regie-Duo Scandar Copti und Yaron Shani eine intensive Erzählung von der unauflöslichen Spirale aus Schuld, Rache und Gewalt. …

mehr >>

alice_in_wonderland_us_1.jpg

Alice im Wunderland

in 2D

So haben Sie die Geschichte von dem kleinen Mädchen, das einem weißen Kaninchen in eine abenteuerliche Traumwelt folgt, noch nie gesehen! …

mehr >>

Hauptplakatjpeg_989x1400.jpg

Alle Anderen

ALLE ANDEREN erzählt die Geschichte von Gitti (Birgit Minichmayr) und Chris (Lars Eidinger), einem ungleichen Paar, das sich in abgeschiedener Zweisamkeit durch einen Urlaub kämpft. Wir lernen zwei Menschen kennen, wie sie nur sein können, wenn sie alleine sind: geheime Rituale, Albernheiten, unerfüllte Wünsche und Machtkämpfe. Ausgelöst durch ein scheinbar unwichtiges Ereignis – die Begegnung mit einem anderen Paar – gerät die Beziehung ins Wanken. …

mehr >>

pl_klein.jpg

AlleAlle

Eine Geschichte von Menschen aus unserer Zeit und deren Versuche Verantwortung zu übernehmen. Ein hoffnungsvoller Film und eine Reise in die Zukunft zugleich. …

mehr >>

ALLES_KOSCHER_Artwork_Ansicht_110526k.jpg

Alles koscher!

Eine äußerst zeitgemäße und vor allem respektlose Komödie über Identitätskrisen und ein Plädoyer für religiöse Toleranz – ein Film von epischem ethnischem Ausmaß! …

mehr >>

Hauptplakat(495x700).jpg

Alles, was wir geben mussten

Eine bewegende Geschichte über Liebe, Verlust und geheime Wahrheiten. Der Film basiert auf dem gleichnamigen, vielgepriesenen Bestseller von Kazuo Ishiguro. …

mehr >>

Hauptplakat(494x700).jpg

Almanya – Willkommen in Deutschland

Der Film erzählt mit viel Humor und Einfühlungsvermögen die Geschichte von Hüseyin Yilmaz und seiner Familie, die Mitte der 60er Jahre ihre Heimat Türkei verlassen, um als Gastarbeiter das deutsche Wirtschaftswunder zu unterstützen. …

mehr >>

alphabet_artwork_kinoplakat.jpg

Alphabet

Erwin Wagenhofer begreift das Thema „Bildung” sehr viel umfassender und radikaler als dies üblicherweise geschieht. …

mehr >>

small.jpg

Am Anfang war das Licht

Der Film erzählt vom Phänomen “Lichtnahrung”, vom unglaublichen Faktum, dass es Menschen gibt und offensichtlich schon seit Jahrtausenden gegeben hat, die weder essen noch trinken. …

mehr >>

amazonia_10feb2014_1.jpg

demnächst

Amazonia

AMAZONIA nimmt uns mit in das Herz des größten Regenwaldes der Erde. …

Kinostart im zeise am Donnerstag, den 24.4.14

Spielplan

Do., 24.4. 15:30 | 17:00
Fr., 25.4. 15:30 | 17:00
Sa., 26.4. 13:30 3D | 15:30
So., 27.4. 13:30 3D | 15:30
Mo., 28.4. 15:30 | 17:00
Di., 29.4. 15:30 | 17:00
Mi., 30.4. 15:30 | 17:00

mehr >>

ah_poster_a5_gg_0_1.jpg

American Hustle

Noch nie hat eine Undercover-Aktion des FBIs so ein saukomisches Chaos ausgelöst wie in dieser hochkarätig besetzten Komödie! …

mehr >>

Hauptplakat(495x700)_1.jpg

Angels’ Share – Ein Schluck für die Engel

Ein raubeiniges und erdiges Loblied auf Schottland, seine Bewohner und ihr heiliges Nationalgetränk, den Whisky. …

mehr >>

20278301.jpg-r_640_600-b_1_D6D6D6-f_jpg-q_x-xxyxx.jpg

Anna Karenina

Die bezaubernd schöne Anna Karenina (Keira Knightley) führt an der Seite ihres Ehemannes Alexej (Jude Law) ein glanzvolles Leben inmitten des Adels von St. Petersburg. Alles scheint perfekt, bis sie dem faszinierenden Offizier Graf Vronskij (Aaron Taylor-Johnson) begegnet. …

mehr >>

another-earth-movie-poster-01-405x600.jpg

Another Earth

Ein Tag, zwei Ereignisse: während plötzlich am Himmelsfirmament ein neuer Planet erscheint, fährt die junge Rhoda Williams nachts bei einem Autounfall eine schwangere Frau und deren kleinen Sohn tot. Nach vier Jahren Haft, in denen sich der neue Planet der Erde immer weiter genähert hat, nimmt das von Schuldgefühlen geplagte Mädchen, ohne sich zu erkennen zu geben, Kontakt zum Ehemann und Vater der Toten auf, der den Unfall überlebt hat. …

mehr >>

Hauptplakat(989x1400)_klein.jpg

Another Year

Mit Charme und Herzenswärme und seinem besonderen Gespür für die Komik und Tragik des Alltäglichen schlägt Mike Leigh optimistische Funken aus dem Vorruhestand und zeigt seine beiden Helden als Paradebeispiele für eine ganze Generation unternehmungslustiger und tatkräftiger Menschen in fortgeschrittenen Jahren. …

mehr >>

PosterBEST ACTRESS Antichrist.jpg

Antichrist

Lars von Triers ANTICHRIST ist ein zutiefst beunruhigender Trip in menschliche Abgründe und Ängste. Mit teils wunderschönen, surrealen, teils drastischen Bildern schafft es von Trier den Zuschauer zu berühren und zu erschüttern. …

mehr >>

argo-plakat-Argo_.jpg

Argo

Auf dem Höhepunkt der iranischen Revolution wird am 4. November 1979 die US- Botschaft in Teheran gestürmt – militante Studenten nehmen 52 Amerikaner als Geiseln. …

mehr >>

plakat klein Kopie.jpg

Arschkalt

Als kongeniale Zwangsgemeinschaft im Führerhäuschen des Tiefkühltransporters zu sehen sind Herbert Knaup (“Elementarteilchen”) und Johannes Allmayer, der als Zwangsneurotiker in “vincent will meer” ein Millionenpublikum begeisterte. …

mehr >>

auf-der-anderen-seite_pl.jpg

Auf der anderen Seite

Nach “Gegen die Wand” ist AUF DER ANDEREN SEITE der zweite Teil von Fatih Akins Trilogie “Liebe, Tod und Teufel”.

Sechs Menschen, deren Wege sich auf schicksalhafte Weise kreuzen, ohne sich zu berühren.
Erst der Tod führt sie zusammen, auf einer emotionalen Reise zur Vergebung. …

mehr >>

wfilm_kandel_plakat.jpg

Auf der Suche nach dem Gedächtnis

OmU

Nobelpreisträger Eric Kandel ist einer der bedeutendsten Hirnforscher unserer Zeit. 1929 in Wien geboren, emigrierte er mit 9 Jahren nach Amerika. In New York studierte er Literatur, wurde später Psychoanalytiker und Mediziner. Seit 50 Jahren hat er sich auf die Hirnforschung spezialisiert. Sein Forschungsthema hängt eng mit seinen traumatischen Kindheitserlebnissen in Wien während des Holocaust zusammen: Die Suche nach dem Gedächtnis.

Petra Seeger zeichnet die Spuren von Kandels Leben nach und besucht mit ihm die Orte seiner Kindheit. Kandel erinnert sich, und seine Erinnerungen werden auf der Leinwand lebendig. …

mehr >>

auge_in_auge_pl_jpg.jpg

Auge in Auge

Ein Film über die Liebe zum Kino, eine Entdeckungsreise durch hundert Jahre deutsche Filmgeschichte, die zeigt, wie nahe uns in Wirklichkeit ist, was so fern erscheint. …

mehr >>

Sibirien_Plakat_A4.jpg

Ausgerechnet Sibirien

Der neue Film von Ralf Huettner nach seinem Überraschungserfolg und Filmpreis-Gewinner “vincent will meer”, handelt von großem Mut, der Liebe und davon, dass die Chance, alles zu verändern, uns jederzeit und überall begegnen kann. …

mehr >>

australia1.jpg

Australia

Kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs reist die britische Aristokratin Lady Sarah Ashley nach Australien. Dort muss sie sich mit einem raubeinigen Viehtreiber verbünden, um die Farm ihres Mannes, die sie geerbt hat, zu retten. Sie begeben sich auf eine Reise, die ihr Leben für immer verändern wird. …

mehr >>

wfilm_kummer_plakat_1.jpg

Bad Boy Kummer

Ein erregender und schillernder Dokumentarfilm, ein Stück Popkultur, in dem Wirklichkeit und Unwirklichkeit verschmelzen. …

mehr >>

BAL_Plakat_RZ_04.jpg

Bal – Honig

Semih Kaplanoglu entführt in eine Welt voller poetischer Schönheit, die beinah schon märchenhaft anmutet und etwas Magisches vollbringt: Sie streichelt das Sehen, aktiviert alle Sinne und lässt die satte Landschaft der anatolischen Berglandschaft körperlich spürbar werden – ganz ohne 3D-Effekte. …

mehr >>

Banksy_poster_A4_klein.jpg

Banksy

Exit through the Gift-Shop

Banksy ist ein Phantom. Obwohl (oder gerade weil) seine Kunst Fassaden und Mauern auf der ganzen Welt ziert, weiß niemand, wer hinter dem gefeierten Street-Art Künstler eigentlich steckt. Bis sich ein verrückter Franzose namens Thierry Guetta zum Ziel gesetzt hat Banksy aufzuspüren, um einen Film über ihn zu drehen. Was ihm durch gute Kontakte und ein bisschen Zufall sogar gelingt. …

mehr >>

Barbara_Plakat_Preis_druck.jpg

Barbara

Gewinner des Silbernen Bären für die Beste Regie auf der Berlinale 2012.

Hochspannend und emotional, dicht und ganz gegenwärtig erzählt Christian Petzold von Menschen, die sich mit größter Wachheit begegnen; von einer Wahrheit, die es nicht ohne die Lüge gibt, und der Liebe, die vor sich selber auf der Hut ist; von der Freiheit zu gehen und der Freiheit zu bleiben. …

mehr >>

Plakat_1.jpg

Beasts of the southern wild

Hushpuppy (Quvenzhané Wallis) kann mit einem Lächeln Fische aus dem Wasser zaubern und mit einem bösen Blick wilden Kreaturen Einhalt gebieten. Und: Sie ist definitiv die mitreißendste Erzählerin seit Forrest Gump. …

mehr >>

Bedways_Poster_A1_klein.jpg

Bedways

RP Kahl untersucht in seinem neuen Spielfilm BEDWAYS Liebe und ihre Abstraktion. Die Liebe ist kein unbeschreibbares Gefühl, sondern ein Kommunikationscode, ein Verhaltensmodell, das gespielt, inszeniert werden kann. Eine junge Regisseurin experimentiert mit Film, mit Körpern. Auf der Suche nach Bildern von echtem Sex wechselt sie am Ende den Standpunkt und inszeniert sich selbst vor einer Kamera. …

mehr >>

BFM_1400_1.jpg

Before Midnight

In BEFORE SUNRISE durfte man miterleben, wie sich die Französin Celine und der Amerikaner Jesse binnen eines Tages ineinander verlieben. In BEFORE SUNSET fanden sie neun Jahre später endlich zusammen. Und jetzt, wieder neun Jahre später, enthüllen Regisseur Richard Linklater und seine beiden Stars Julie Delpy und Ethan Hawke, was aus den beiden Publikumslieblingen geworden ist: …

mehr >>

beltracchi-die-kunst-der-faelschung-poster_image_1.jpg

Beltracchi – Die Kunst der Fälschung

Der höchst amüsante Kino-Dokumentarfilm erzählt von dem größten europäischen Kunstfälscher-Skandal der Nachkriegsgeschichte. …

Spielplan

So., 27.4. 12:30

mehr >>

Hauptplakat(494x700).jpg

Best Exotic Marigold Hotel

Sieben Engländer im höheren Alter reisen aus den unterschiedlichsten Gründen nach Indien: die frisch verwitwete und finanziell gescheiterte Evelyn (Judi Dench), der desillusionierte Richter Graham (Tom Wilkinson), das streitsüchtige Paar Douglas und Jean (Bill Nighy und Penelope Wilton), Norman (Ronald Pickup) und Madge (Celia Imrie), die beide auf der Suche nach der Liebe ihres Lebens sind, sowie Muriel (Maggie Smith), die ein neues Hüftgelenk bekommen soll und Indien danach eigentlich gleich wieder verlassen will. Sie landen alle im “Best Exotic Marigold Hotel”, das seine besten Zeiten schon hinter sich hat. …

mehr >>

BZWNY_Standard_A4_RGB_1.jpg

demnächst

Beziehungsweise New York

Das Leben steckt voller Überraschungen, und manchmal führt die Reise von Punkt A nach Punkt B über einige Umwege. …

Kinostart im zeise am Donnerstag, den 1.5.14

mehr >>

BSM_small.jpg

Bis später Max!

Er ist agil, er ist voll sprühender Phantasie und er hat einen enormen Schlag bei den Frauen. Der nicht mehr ganz junge jüdische Schriftsteller Max Kohn (Otto Tausig) lässt gerne mal seine Aktentasche liegen; einen intensiven Blick auf attraktive Frauen zu werfen, vergisst er jedoch nie. Gelegenheit für amouröse Abenteuer bieten dem talentierten Charmeur die Lesereisen. …

mehr >>

biszumhorizont-plakat.jpg

Bis zum Horizont, dann links!

Die Geschichte einer abenteuerlichen Reise, die alles verändert – egal, wie alt man ist. Eine herzerwärmende Komödie voller Witz, berührender Momente und Lebenslust. …

mehr >>

Hauptplakat(990x1400)_klein.jpg

Black Swan

Mit “The Wrestler” sorgte Kultregisseur Darren Aronofsky weltweit für Furore – jetzt präsentiert er erneut eine außergewöhnliche Geschichte voller Obsessionen. Natalie Portman brilliert in diesem spannenden Psychothriller in der Hauptrolle als ehrgeizige Balletttänzerin. In Nebenrollen glänzen neben Vincent Cassel auch Mila Kunis und Winona Ryder.

Natalie Portman wurde ausgezeichnet mit dem Oscar® als beste Hauptdarstellerin.

Für ihre Rolle als Balletttänzerin in “Black Swan”, erhielt Natalie Portman 2011 den Golden Globe als beste Schauspielerin Drama.

mehr >>

Plakat_BlauiewF_1.jpg

Blau ist eine warme Farbe

Mädchen gehen mit Jungs aus – das stellt die 15-jährige Adèle zunächst nicht in Frage. Doch das ändert sich schlagartig, als sie Emma trifft. …

mehr >>

De pub Main Art Hauptplakat BLJM_1.JPG

Blue Jasmine

Als ihre Ehe mit dem reichen Geschäftsmann Hal (Alec Baldwin) zerbricht, steht die High-Society-Diva Jasmine (Cate Blanchett) vor dem Scherbenhaufen ihres Lebens. Um herauszufinden, wie es weitergehen könnte, zieht sie zu ihrer Schwester Ginger (Sally Hawkins), die in San Francisco ein bescheidenes Apartment bewohnt. …

mehr >>

BLUE_VALENTINE_Artwork_Ansicht_110616_klein.jpg

Blue Valentine

Nach sechs gemeinsamen Jahren ist Deans (Ryan Gosling) und Cindys (Michelle Williams) Ehe am Ende. Was als romantische Leidenschaft mit unbedingter Hingabe begann, ist schleichender Ernüchterung gewichen: Aus Liebeserklärungen per Ukulele und Stepptanz wurden banale Streits um Geld, um fehlgeschlagene Ambitionen und um die gemeinsame Tochter Frankie (Faith Wladyka). …

mehr >>

wfilm_bottledlife_plakat_RGB.jpg

Bottled Life – Das Geschäft mit dem Wasser

Hierzulande müssen wir nur den Hahn aufdrehen und verfügen jederzeit über bestes Trinkwasser. Warum zahlen wir dennoch viel Geld für diese lebensnotwendige Ressource? …

mehr >>

boxhagener-platz_artwork_Plakat_A4_klein.jpg

Boxhagener Platz

Der vielfach preisgekrönte und am Boxhagener Platz aufgewachsene Berliner Regisseur Matti Geschonneck inszenierte den Film nach dem gleichnamigen Romandebüt von Torsten Schulz, der auch das Drehbuch verfasste. Trockener Humor, Melancholie und Berliner Charme – mit diesen Zutaten wirft der Film einen Blick zurück auf die 60er Jahre. …

mehr >>

BreathMadeVisible.jpg

Breath made visible

ein bewegendes Filmporträt über Anna Halprin, der Tanzpionierin aus den USA, die in diesem Jahr am 13. Juli ihren 90. Geburtstag feiern wird. …

mehr >>

bright-star_plakat.jpg

Bright Star

im englischen Original mit deutschen Untertiteln

Mit einem genauen Blick für die viktorianische Realität erzählt BRIGHT STAR eine ebenso romantische wie präzise beobachtete Liebesgeschichte, die englische Landschaften, jugendliche Verliebtheit und das poetische Universum von Keats zu einem Ganzen verwebt. …

mehr >>

Hauptplakatjpeg_989x1400.jpg

Brüno

OmU

Nach feistem “Ali G Indahouse” und dreistem “Borat” schickt der britische Starkomiker Sacha Baron Cohen nun den nächsten Unruhestifter in den Ring – in Netzhemd und Hotpants. …

mehr >>

bulbfiction.jpg

Bulb Fiction

Ein Film für engagierte Bürger und Bürgerinnen, die sich nicht mit der dumpfen Wut auf die herrschenden Verhältnisse begnügen, sondern genau informiert werden wollen, um sich selbst eine fundierte Meinung zu bilden.

Wir schreiben das Jahr 2012. Immer mehr Menschen gehen auf die Straße, um ihrem Unmut Ausdruck zu verleihen. “Wutbürger” ist zu einem Synonym geworden für Menschen, die wieder mitreden wollen, die sich nicht länger von der Politik und der Wirtschaft, von Interessenverbände und Lobbyisten an der Nase herumführen lassen wollen. Der Film nimmt das Verbot der Glühlampe zum Anlass, um Macht und Machenschaften der Industrie aufzudecken. …

mehr >>

xl26745.jpg

Cairo Time

CAIRO TIME ist eine bildgewaltige Hommage an Ägypten und an Begegnungen, die uns verändern. …

mehr >>

Carlos_Plakat_klein.jpg

Carlos – Der Schakal

OmU

Ein actiongeladenes Portrait über den Auf­stieg und Fall eines Mannes, der zu Zeiten des Kalten Krieges den internationalen Terrorismus mit erfand und die politischen Machtspiele dieser Jahre auch für seine ganz persönlichen Zwecke zu nutzen wusste. …

mehr >>

cassandras_traum_sz.jpg

Cassandras Traum

Elegant und mit Perfektion erzählt Woody Allen in seinem neuesten Werk von familiären Banden und scheinbar unüberwindbaren sozialen Schranken und wirft die Frage auf, ob der Zweck tatsächlich die Mittel heiligt. …

mehr >>

180-thismustbetheplace-plakat.jpg

Cheyenne – This Must Be the Place

Der Film ist ein Roadmovie, wie es noch keines gegeben hat, mit Oscar-Gewinner Sean Penn in der Hauptrolle, wie man ihn noch nie gesehen hat. In der vor Einfällen und Ideen nur so strotzenden Verbeugung vor dem Kino der Achtzigerjahre von Jonathan Demme und David Lynch und der Rockmusik von The Cure und Talking Heads spielen Oscar-Gewinnerin Frances McDormand und Leinwandlegende Harry Dean Stanton weitere tragende Rollen. Die Musik stammt von dem legendären Talking Head David Byrne, der in einer Gastrolle als er selbst zu sehen ist. …

mehr >>

CINDYLIEBTMICHNICHT_plakat_klein.jpg

Cindy liebt mich nicht

In CINDY LIEBT MICH NICHT wird das universelle Thema der Liebe auf ganz unkonventionelle Weise erzählt. Es ist ein Film über die existenziellen Fragen, die eine Beziehung hervorruft: Warum bin ich mit jemandem zusammen? Liebe ich jemanden für das, was er ist? Oder für das, was ich suche? Was muss ich dafür riskieren? …

mehr >>

Cloud_Atlas_A4_300_RGB_1.jpg

Cloud Atlas

Sechs Schicksale in 500 Jahren und doch ein einziges Abenteuer, in dem all unsere Helden in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aufs engste miteinander verbunden sind. Ein Verbrecher wandelt sich über die Jahrhunderte und wird durch eine einzige gute Tat zum Retter der Menschheit, denn jedes Verbrechen und jede gute Tat haben Einfluss auf den Lauf der Welt. …

mehr >>

crazy-stupid-love-poster-d789f.jpg

Crazy, Stupid, Love

Cal Weaver (Steve Carell) ist jenseits der 40 und hat sich seinen bürgerlichen Traum verwirklicht – ein guter Job, ein schönes Haus, wunderbare Kinder, die Ehe mit seiner Schulfreundin. Doch dann erfährt Cal, dass seine Frau Emily (Julianne Moore) ihn betrogen hat und die Scheidung will – unvermittelt löst sich die “perfekte” Idylle in Luft auf. Doch es kommt noch schlimmer. …

mehr >>

Crossing_the_Bridge_The_Sound_of_Istanbul_film.jpg

Crossing the Bridge

The Sound of Istanbul

Ein Cowboy in Istanbul. ALEXANDER HACKE, seit über 20 Jahren Mitglied der Band EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN, kam im Zusammenhang mit einer Musikproduktion für den Film GEGEN DIE WAND erstmals in Kontakt mit der Stadt und ihrer Musik. Bei dieser Gelegenheit lernte er die Mitglieder der neopsychedelischen Istanbul-Band BABA ZULA kennen.

Als diese den Verlust ihrer Bassistin zu beklagen hatten, wurde Alex Hacke gebeten einzuspringen. Fasziniert von der Stadt und ihrem musikalischen Reichtum ließ sich der Musiksammler und Sound-Experimentierer nicht lange bitten. …

mehr >>

Dallas_Plakat_Print__700.jpg

Dallas Buyers Club

Dallas, 1985: Der Cowboy Ron Woodroof (Matthew McConaughey) führt ein exzessives Leben auf der Überholspur. Rodeos, Alkohol, Koks und Frauen bestimmen seinen Alltag. Als Woodroof wegen einer Schlägerei im Krankenhaus landet, eröffnet ihm der Arzt nach einer Routineuntersuchung, dass er HIV-positiv ist und nur noch 30 Tage zu leben hat. Die Welt des homophoben Texaners bricht zusammen – für ihn ist es unfassbar, dass er sich mit dieser “Schwulenkrankheit” infiziert haben soll. Nachdem ihm das von seiner Ärztin Dr. Eve Saks (Jennifer Garner) verschriebene, einzige legale Medikament AZT mehr schadet als nutzt, sucht er nach Alternativen. Ron wird in Mexiko fündig und beginnt, die in den USA illegalen Medikamente im großen Stil ins Land zu schmuggeln. …

mehr >>

Hauptplakat(494x700)_1.jpg

Dans la maison

Was ist Realität, was Fiktion – das ist die spannende zentrale Frage von François Ozons meisterlichem und bewegendem neuen Thriller voll warmer Emotionalität, mit Leichtigkeit, Tiefgang und Krimi-Spannung – eine prickelnde Mischung, die selten ist. …

mehr >>

plakat.jpg

Dark Shadows

Tim Burton inszeniert diese Kinofassung der klassischen Kultserie DARK SHADOWS – zur hochkarätigen Besetzung zählen Johnny Depp, Michelle Pfeiffer und Helena Bonham Carter. …

mehr >>

DDAD6_Strandpresse.jpg

Das Ding am Deich

Anfang der 1970er Jahre versetzten die Pläne zum Bau eines Atomkraftwerks die Bewohner der kleinen Elbgemeinde Brokdorf in Aufruhr.

Es folgten große Proteste, die den Ort spalteten und die Republik 13 Jahre lang in Atem hielten. 1986, kurz nach dem Super-GAU von Tschernobyl, ging das AKW ans Netz.
Es wurde ruhig in der Marsch, und nur noch wenige Dorfbewohner hielten an ihrem Widerspruch fest. …

mehr >>

plakat.jpg

Das Ende ist mein Anfang

Die einfühlsame und bewegende Adaption der gleichnamigen Lebenserinnerungen des langjährigen Südostasien-Korrespondenten des “Spiegel”, Tiziano Terzani, der im Juli 2004 in seinem Haus in der Toskana starb. …

mehr >>

geh.jpg

Das Geheimnis der Bäume

DAS GEHEIMNIS DER BÄUME ist ein faszinierender Dokumentarfilm über das Wunderwerk Baum. Er nimmt uns mit auf eine magische Reise zum Ursprung unseres Lebens – nicht umsonst werden die gewaltigen Ur- und Regenwälder die grüne Lunge unseres Planeten genannt. Wir begleiten den Botaniker Francis Hallé und sehen, wie Bäume geboren werden, wie sie leben und wie sie sterben. Derjenige, der glaubt, Bäume seien reglos, wortlos, harmlos – der wird durch diesen beeindruckenden Film überrascht werden. …

mehr >>

DasGrauen_A1.jpg

Das Grauen kommt um Mitternacht

Acht Begegnungen der unheimlichen Art – Kurzfilmrolle

Für Freunde spannungsgeladener Kinounterhaltung und der Lust am Nervenkitzel hat der Verleih der KurzFilmAgentur Hamburg ein einzigartiges Kurzfilmprogramm mit Psycho-Thrillern, Horror- und Gruselfilmen zusammengestellt. …

mehr >>

DHM_Plakat.jpg

Das Hausmädchen

Im Sang-Soos Remake des gleichnamigen koreanischen Klassikers ist ein facettenreicher Thriller, im Stile Hitchcocks und Chabrols. Gefeierter Wettbewerbsfilm in Cannes 2010 und gleichzeitig einer der erfolgreichsten koreanischen Filme der letzten Jahre, überzeugt DAS HAUSMÄDCHEN mit einer exzellenten Besetzung, opulenter Ausstattung und einer betörenden Bildsprache. …

mehr >>

Hauptplakat.jpg

Das Konzert

Radu Mihaileanu ist ein fulminanter, rasanter Film über Menschlichkeit, Liebe, Verantwortung und die alles verbindende Macht der Musik gelungen. Neben dem russischen Stardarsteller Aleksei Guskov spielen Dmitri Nazarov, Mélanie Laurent und Miou-Miou als ihre Agentin die Hauptrollen. …

mehr >>

l_405094_1d7586d0.jpg

Das Leben der Anderen

Ein Aufsehen erregendes Regie-Debüt: Florian Henckel von Donnersmarck schrieb nach intensiven Recherchen in Archiven und bei Historikern und Zeitzeugen das Drehbuch und präsentiert mit DAS LEBEN DER ANDEREN seinen ersten abendfüllenden Spielfilm. …

mehr >>

Hauptplakat(494x700).jpg

Das Leben gehört uns

Ein junges glückliches Paar, Roméo (Jérémie Elkaïm) und Juliette (Valérie Donzelli). Ihr kleines Kind, Adam (Gabriel Elkaïm). Eine starke Bewährungsprobe. Und die grandiose Liebesgeschichte einer kleinen Familie. …

mehr >>

DAS_LEBEN_IST_NICHTS_FUER_FEIGLINGE+Plakat_1.jpg

Das Leben ist nichts für Feiglinge

Dass das Schicksal manchmal hart zuschlägt gehört zum Leben wie das Amen nach dem Trauergot-tesdienst. Was aber, wenn es soweit ist – etwa wenn man einen geliebten Menschen verliert? …

mehr >>

Liedinmir_plakat200.jpg

Das Lied in mir

Während eines Zwischenstopps auf ihrer Reise nach Chile erkennt die Schwimmerin Maria (Jessica Schwarz) in Buenos Aires ein ihr fremdes Kinderlied wieder. Maria spricht kein Wort Spanisch, doch ohne zu verstehen, erinnert sie sich an den spanischen Text und die Melodie des Lieds. Verstört und aus der Bahn geworfen, unterbricht sie ihre Reise und bleibt in der fremden Stadt. …

mehr >>

dasmaedchenwadjda_plakat_DINA4_1.jpg

Das Mädchen Wadjda

Der Schulweg der zehnjährigen Wadjda aus dem saudi-arabischen Riad führt sie an einem Spielzeuggeschäft vorbei, das ein grünes Fahrrad anbietet. Dabei schlägt ihr Herz stets höher, denn dieses Rad zu besitzen würde bedeuten, sich endlich gegen den Nachbarsjungen Abdullah durchsetzen zu können und ihm, schnell wie der Wind, davon zu flitzen. Obwohl es Mädchen untersagt ist Fahrrad zu fahren, heckt Wadjda einen Plan aus, wie sie auf dem Schulhof Geld für das Rad verdienen kann. …

mehr >>

dasorangenmaedchen_Plakat.jpg

Das Orangenmädchen

Nach Jostein Gaarders gleichnamigem Bestseller-Roman inszenierte Regisseurin Eva Dahr ein wahrhaft romantisches Märchen voll poetischer Imagination. Ihr gelang ein besonderer Familienfilm voll magischer Momente, eine bewegende Hommage an die große Liebe. …

mehr >>

Hauptplakat(495x700).jpg

Das Schmuckstück

François Ozon (“Swimming Pool”) drehte mit Frankreichs Topstars eine grandios-ironische Satire über die Wohlstandsgesellschaft, die Gier nach Profit und Macht und vor allem den Wunsch, immer das letzte Wort haben zu wollen. …

mehr >>

schwein_a4_print_2.jpg

Das Schwein von Gaza

Eine herzerfrischende und kluge Komödie aus dem Nahen Osten. Regisseur Sylvain Estibal gelingt es mit seinem befreienden Humor und einem “Schwein im Schafspelz” manche nicht überwindbar erscheinende Hürde zu sprengen. …

mehr >>

Hauptplakat(495x700).jpg

Das verflixte 3. Jahr

Schauspielentdeckung Gaspard Proust sprüht als liebenswerter Loser Marc Marronnier vor Wortwitz und meistert seine Rolle als Frauenversteher mit augenzwinkernder Bravour. Angesichts seiner verführerischen Filmpartnerin Alice, gespielt von It-Girl Louise Bourgoin, auch kein Wunder! …

mehr >>

17_Plakat.jpg

Das weisse Band

Der neueste Film von Michael Haneke.
Der Gewinner der goldenen Palme in Cannes und des Dt. Filmpreises. …

mehr >>

Das_Wochenende_Hauptplakat_01.600x600.jpg

Das Wochenende

Ingas (Katja Riemann) geordnetes Leben gerät ins Wanken, als ihre Freundin Tina Kessler (Barbara Auer) sie zu einem Treffen mit Freunden in ihr Landhaus einlädt. Der Anlass könnte für Inga nicht schockierender sein: Ihre Jugendliebe, das ehemalige RAF-Mitglied Jens Kessler (Sebastian Koch) wird überraschend nach 18 Jahren Haft entlassen. Inga will zunächst absagen, doch auf Drängen ihres Mannes Ulrich (Tobias Moretti) nimmt sie die Einladung an. …

mehr >>

DWTF_10x15_klein.jpg

David Wants to Fly

David Sieveking gelingt das Kunststück, seine detektivische Sinnsuche ebenso humorvoll wie erhellend zu erzählen. Auf seiner abenteuerlichen Odyssee vom Berliner Teufelsberg über Hollywood bis in den Himalaya, verknüpft er spirituelle Erfahrungen und skurrile Beobachtungen mit spannender Investigation. …

mehr >>

deinweg-plakat.jpg

Dein Weg

Eine inspirierende Reise entlang des Camino de Santiago, dem Jakobsweg. Emilio Estevez ist es gelungen, den Mythos des Jakobswegs in wundervollen Bildern einzufangen und ein bewegendes Stück Freiheit auf der Kinoleinwand zum Leben zu erwecken. Estevez’ Vater Martin Sheen in der vielleicht besten Rolle seiner Karriere, spielt den engstirnigen Amerikaner Tom, der auf dem Jakobsweg Erfahrungen macht, die ihn für immer verändern. …

mehr >>

Der atmende Gott_Poster_JSG.jpg

Der atmende Gott

Reise zum Ursprung des modernen Yoga

Der Film zeigt erstmals die maßgeblichen Erfinder des modernen Yoga vor einer Kamera vereint: Noch nicht gesehene historische Aufnahmen des Urvaters Krishnamacharya, seines Schülers Pattabhi Jois, der während der Dreharbeiten verstarb, sowie des legendären Iyengar, der bereits Yehudi Menuhin die Lehre des Atmenden Gottes beibringen durfte. …

mehr >>

Der blinde Fleck_Plakat_A4_700.jpg

Der blinde Fleck

Täter. Attentäter. Einzeltäter?

Freitag, 26. September 1980. Auf dem Münchner Oktoberfest explodiert eine Bombe. 13 Menschen sterben, 211 werden verletzt. Unter den Toten ist der 21-jährige Gundolf Köhler. Die Behörden machen den Studenten als Bombenleger aus und kommen schnell zu dem Schluss, er habe allein und ohne politisches Motiv gehandelt. Doch ist die Lösung wirklich so einfach? …

mehr >>

DDdL_Plakat_230x320.jpg

Der Dieb des Lichts

Nach dem mehrfach preisgekrönten “Beshkempir” bringt Regisseur Aktan Arym Kubat erneut Licht und Luft der kirgisischen Landschaften zum Tanzen. Aus einem fernen Land im politischen Umbruch kommt eine so lebensmutige wie bewegende Geschichte, die in ihrer betörenden Bilderkraft und ihrem feinsinnigen Humor einzigartig ist. …

mehr >>

DD_Int-1Sht_GAS_4c_RZ_V01_1.jpg

Der Diktator

(In der englischen Originalfassung)

Der sagenhafte Sacha Baron Cohen kehrt zurück auf die Leinwand, und wieder einmal kümmert er sich herzlich wenig um die Grenzen des guten Geschmacks: DER DIKTATOR erzählt – politisch völlig unkorrekt – die heldenhafte Geschichte eines Machthabers, der um jeden Preis verhindern will, dass sein schönes Land, welches er voller Hingabe unterdrückt, ins Chaos der Demokratie gestürzt wird. …

mehr >>

small.jpg

Der Fall Wilhelm Reich

War es Wahnsinn, an die Freiheit des Menschen zu glauben, oder war Wilhelm Reich nur zur falschen Zeit am falschen Ort? Zehn Jahre nach seinem Tod in einem US-amerikanischen Gefängnis werden Reichs Schriften zu einem Wegbereiter der 68er- Generation. Seine visionären Ideen wirken bis heute nach: In einer hochtechnisierten Gesellschaft stoßen Reichs alternative Heilmethoden, die sich wissenschaftlichen Erklärungen entziehen, auf große Zustimmung, aber auch harsche Ablehnung. …

mehr >>

Hauptplakat_01(494x700).jpg

Der fantastische Mr. Fox

Ab 7. Klasse – Altersempfehlung ab 12 Jahren – THEMEN: Individualität, Mut, Gesellschaft, Familie, Toleranz

Der erste Animationsfilm des visionären Regisseurs Wes Anderson (“Darjeeling Limited”, “Die Tiefseetaucher”, “Die Royal Tenenbaums”), beruht auf dem beliebten Weltbestseller von Roald Dahl, wurde jedoch von Anderson und seinem Drehbuch-Co-Autor Noah Baumbach für die Kinoadaption mit zusätzlichen Szenen und Charakteren bereichert. …

mehr >>

der-fluss-war-einst-ein-mensch.jpg.200x290_q95_box-0,0,200,290_upscale.jpg

Der Fluss war einst ein Mensch

Ein junger Deutscher (Alexander Fehling) reist in einem afrikanischen Land. Am Ufer eines Flusses begegnet er einem alten Fischer, der ihn in seinem Holzboot tief in die Wildnis mitnimmt. Am nächsten Morgen findet er sich allein in einem schier endlosen Flussdelta. …

mehr >>

FaS_Plakat_web.jpg

Der Fremde am See

Hochsommer in Frankreich. Sonne, Wind, das Rauschen der Bäume, ein idyllisch abgelegener türkisgrüner See mit angrenzendem Waldstück. Der gutaussehende Franck kommt fast täglich an den beliebten Cruising Spot. Die Tage, Nachmittage und Abende vergehen zwischen Schwimmen, Gesprächen, gepflegter Langeweile und Sex. Sommer eben. …

mehr >>

der_fremde_sohn_pl.jpg

Der fremde Sohn

Los Angeles, 1928. An einem Samstagmorgen verabschiedet sich Christine Collins von ihrem Sohn Walter und geht zur Arbeit. Als sie wieder nach Hause kommt, ist er verschwunden. Entführt!
Die Suche der Polizei bleibt ergebnislos und ihre Gebete bleiben unbeantwortet, bis man ihr nach fünf verzweifelten Monaten mitteilt, man habe ihren Sohn gefunden. Statt ihn aber bei seiner Rückkehr in die Arme zu schließen, bezweifelt Christine, dass er wirklich Walter ist – auch wenn er selbst es behauptet und alle anderen davon überzeugt sind. …

mehr >>

4.jpg

Der Fuchs und das Mädchen

Le renard et l’enfant / 3. Klasse – Altersempfehlung ab 8 Jahren – THEMEN: Tiere, Natur, Abenteuer, Kindheit

Ihr täglicher Weg zur Schule führt Lila über Wiesen und Felder einer schönen Gebirgslandschaft. Eines Tages begegnet sie einer jagenden Füchsin. Lila will ihr folgen, aber im Nu ist das wilde Tier wieder im Unterholz verschwunden. Von da an wünscht sich Lila nichts sehnlicher, als die Füchsin wiederzusehen! …

mehr >>

DERGANZGROSSETRAUMArtworkdina4300dpidruckfaehig110124_1.jpg

Der ganz große Traum

DER GANZ GROSSE TRAUM erzählt dramatisch und humorvoll, frei nach einer wahren Begebenheit, die Geschichte eines jungen Visionärs, der nicht nur das Leben seiner Schüler veränderte, sondern Deutschland den Fußball brachte. …

mehr >>

rost_und_knochen-1080.jpg

Der Geschmack von Rost und Knochen

Alles beginnt im Norden von Frankreich. Plötzlich findet sich Ali (Matthias Schoenaerts) mit einem fünf Jahre alten Kind in seiner Obhut wieder. Sam ist sein Sohn, doch er kennt ihn kaum. Ohne Geld und Freunde sucht Ali Zuflucht bei seiner Schwester Anna (Corinne Masiero) an der Côte d‘Azur. Sie bringt die beiden in ihrer Garage unter und nimmt das Kind unter ihre Fittiche. Als ein Streit in einem Nachtclub, in dem er als Türsteher arbeitet, außer Kontrolle gerät, macht Ali die Bekanntschaft von Stéphanie (Marion Cotillard). …

mehr >>

Hauptplakat(494x700).jpg

Der Gott des Gemetzels

Roman Polanskis neuer Kinofilm DER GOTT DES GEMETZELS ist die Verfilmung des gleichnamigen Theaterstücks von Yasmina Reza. …

mehr >>

tt1343092_der_grosse_gatsby_02.jpg

Der große Gatsby

„Der große Gatsby“ erzählt von dem hoffnungsvollen Nachwuchsautor Nick Carraway: Er kommt im Frühjahr 1922 aus dem Mittelwesten nach New York City, das von lockeren Moralvorstellungen, Jazz-Glamour, mächtigen Alkoholschmugglern und ins Astronomische steigendenAktien geprägt wird. Auf seiner Suche nach dem amerikanischen Traum wird Nick der Nachbar des geheimnisvollen, rauschende Feste feiernden Millionärs Jay Gatsby. …

mehr >>

Der Harz ist meine Heimat_klein.jpg

DER HARZ IST MEINE HEIMAT

Irgendwo in Deutschland. Eine Region, ein Gebiet, ein Landstrich. Und Menschen.
Die besten Jahre sind vorbei. Die Durchgangsstraßen führen durch eine Kulisse des Niedergangs. Bröckelnde Fassaden, leer stehende Häuser, billige Imbisse. Und überall biedert sich die Folklore an, die der Wochenendtourismus von der früheren industriellen Infrastruktur übrig gelassen hat. Nichts Besonderes, möchte man meinen, denn solche Bilder der Zukunftslosigkeit ähneln sich abseits der geschäftigen Metropolen. …

mehr >>

Oscar_2013_-_Der_Hobbit_1.jpg

Der Hobbit: Eine unerwartete Reise

“Der Hobbit: Eine unerwartete Reise” ist der erste Film der dreiteiligen Kinofassung des beliebten Klassikers “Der Hobbit” von J.R.R. Tolkien. Die drei Filme spielen in Mittelerde 60 Jahre vor “Der Herr der Ringe”, den Peter Jackson und sein Filmteam als Blockbuster-Trilogie auf die Leinwand brachten. …

mehr >>

COC_Hundertjaehriger_HP_300dpi_700.jpg

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Allan Karlsson (Robert Gustafsson) hat Geburtstag. Er wird 100 Jahre alt. Doch anstatt sich auf die geplante Geburtstagsfeier zu freuen, verschwindet er lieber kurzerhand aus dem Altersheim und macht sich in seinen Pantoffeln auf den Weg zum örtlichen Busbahnhof. …

mehr >>

Herbsttag_Plakat_A4_300dpi_RGB_final_klein.jpg

Der letzte schöne Herbsttag

Eine spritzig-intelligente und zugleich berührende Beziehungsstudie: Ein feinhumoriger, teils entlarvender, aber immer liebevoller Blick auf das Auf und Ab einer Zweierbeziehung. …

mehr >>

dermondliebhaber-plakat.jpg

Der Mond & andere Liebhaber

DER MOND UND ANDERE LIEBHABER erzählt die Geschichte einer leidenschaftlichen Frau, die nicht viel will, sondern einfach alles: das Gefühl, am Leben zu sein. Berührend, dramaturgisch ungewöhnlich und so provokant wie mitreißend, erzählt Bernd Böhlich ein lebhaftes und bezauberndes Kino-Märchen. Eine wunderbar lebenslustige und sinnliche Katharina Thalbach zeigt als Hanna, dass es im Leben nicht immer um Erkenntnis geht, sondern um Leidenschaft. …

mehr >>

0e9dda04c718d74b0135db045b6a3112uniqueidder_ruf_der_wale_plakat.jpg

Der Ruf der Wale

Mit DER RUF DER WALE verfilmt Regisseur Ken Kwapis eine wahre Geschichte, die 1988 Schlagzeilen machte. Zur hochkarätigen Besetzung gehören neben John Krasinski und Drew Barrymore auch Kristen Bell, Dermot Mulroney, Tim Blake Nelson und Ted Danson. …

mehr >>

De pub Main Art Hauptplakat PRNM_1.jpg

Der Vorname

Der erfolgreiche Mittvierziger Vincent (Patrick Bruel) sieht zum ersten Mal Vaterfreuden entgegen. …

mehr >>

DuK Plakat final_1.jpg

Dichter und Kämpfer

Dieser Film zeigt, was Menschen antreibt, sich fast jeden Abend mit Haut und Haaren zur Abstimmung zu stellen – und auch, wie die Poetry Slam Szene sich wandelt, an der Schwelle zum Mainstream. …

mehr >>

dh_mopo_ohne_bl.jpg

Dicke Hose

Big trouble in little Ottensen

Die Hamburger Komödienspezialisten Miles Terheggen (Love Ravers) und Henna Peschel (Rollo Aller!) konnten für ihren neuen Film hochkarätige Stars wie Ferris MC, Sebastian Krumbiegel (Die Prinzen) und Adam Bousdoukus (Soul Kitchen) verpflichten …

mehr >>

4Revolution_Plakat_A1_final_klein.jpg

Die 4.Revolution

Energy Autonomy

Eine mitreißende Vision: Eine Welt-Gemeinschaft, deren Energievorsorgung zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen gespeist ist – für jeden erreichbar, bezahlbar und sauber. Technologien und Potenziale sind weltweit vorhanden. Wir müssen es nur tun! …

mehr >>

COC_HE_5111_Plakat_Buch_mit_Creditblock_300dpi_700_1.jpg

Die andere Heimat – Chronik einer Sehnsucht

Als in der Mitte des 19. Jahrhunderts Hungersnöte, Armut und Willkürherrschaft die Menschen niederdrückten, sind Hunderttausende aus Deutschland ins ferne Südamerika ausgewandert. „Etwas Besseres als den Tod findet man überall”, das war ihre bittere Erkenntnis und ihre Hoffnung. Vor dem Hintergrund dieses unvergessenen Dramas, erzählt Edgar Reitz in seinem neuen Kinofilm DIE ANDERE HEIMAT- CHRONIK EINER SEHNSUCHT die Geschichte zweier Brüder, die in ihrem Hunsrückdorf erkennen, dass nur ihre Träume sie retten können. …

mehr >>

die-anwaelte_plakat_press.jpg

Die Anwälte

Eine deutsche Geschichte

Der Film verfolgt die Biografien von drei Männern, die einer Generation angehören und die sich in derselben bundesdeutschen Wirklichkeit entwickelt haben. Regisseurin Birgit Schulz untersucht, was diese Männer geprägt hat, was sie in Bezug auf ihre politischen Ideale verbunden hat, und an welchen Punkten sie drei unterschiedliche Wege eingeschlagen haben, um am Ende Gegner zu werden. Dabei verübeln alle drei dem jeweils anderen den Weg aus der gemeinsamen Geschichte. …

mehr >>

Hauptplakat(494x700).jpg

Die Eiserne Lady

Meryl Streep wurde für diese Rolle mit dem Oscar 2012 als beste Schauspielerin ausgezeichnet.

Die Geschichte von Margaret Thatcher und auch eine Geschichte über die Macht in der Politik, und welchen Preis man dafür bezahlen muss. Gleichzeitig ist der Film ein überraschendes und intimes Porträt einer außergewöhnlichen und komplexen Frau. …

mehr >>

plakat_klein_02.jpg

Die Elbe von oben

“Die Elbe von oben” – so wie wir sie noch nie gesehen haben. Spektakuläre Luftaufnahmen vom zweitlängsten Fluss Deutschlands, aufgenommen mit einer Cineflex, der modernsten Helikopterkamera der Welt. …

mehr >>

19288895.jpg-r_760_x-f_jpg-q_x-20090915_023236.jpg

Die fabelhafte Welt der Amelie

Eine zauberhafte Komödie, ein witziges, hinreißendes Kinomärchen. Jean-Pierre Jeunet und Audrey Tautou entwarfen mit Amélie eine fabelhafte Kino-Figur, die ebenso wie die leichte Akkordeonmusik Yann Tiersens aus dem (französischen) Universum nicht mehr wegzudenken ist! …

mehr >>

Die-Frau-die-singt_Plakat_A5.jpg

Die Frau die singt

Ein gut gehütetes, erschütterndes Familiengeheimnis vor dem Hintergrund des Bürgerkriegs im Nahen Osten: Denis Villeneuve erzählt in DIE FRAU DIE SINGT eine tief berührende, universale Geschichte, die sich über zwei Generationen erstreckt. …

mehr >>

Fremde_Poster_A4_klein.jpg

Die Fremde

„Hör auf zu träumen!“, sagt die Mutter (Derya Alabora) zu ihrer 25-jährigen Tochter Umay (Sibel Kekilli), als diese mit ihrem kleinen Sohn Cem vor der Berliner Wohnungstür ihrer Eltern steht. Umay ist aus einem unglücklichen Eheleben in Istanbul ausgebrochen und will zurück in ihre Heimatstadt Berlin ein selbstbestimmtes Leben führen. Sie weiß, dass sie ihren Eltern und Geschwistern damit viel zumutet, hofft aber, dass die liebevolle Verbundenheit stärker ist als alle gesellschaftlichen Zwänge.
Ausgezeichnet mit dem Dt. Filmpreis 2010. …

mehr >>

Hauptplakatjpeg_495x700.jpg

Die Friseuse

Erfolgsregisseurin Doris Dörrie (“Kirschblüten – Hanami”) inszenierte in Berlin die amüsant bewegende Geschichte einer in doppelter Hinsicht starken Frau, die mit Wucht und Würde für ein besseres Leben kämpft. …

mehr >>

Plakat.jpg

Die Haut in der ich wohne

Die bildhübsche Vera (Elena Anaya) ist die einzige Patientin in einer Schönheitsklinik, wo sie Tag und Nacht von Professor Roberto Ledgard (Antonio Banderas) überwacht wird. Er pflegt ihre Haut wie einen kostbaren Schatz und kontrolliert jeden Schritt, jeden Blick, jede Emotion. …

mehr >>

die_insel_der_abenteuer_pl.jpg

Die Insel der Abenteuer

Die junge Nim lebt mit ihrem Vater Jack, einem Wissenschaftler, allein auf einer kleinen, idyllischen Insel mitten im Ozean. Ihre große Liebe gehört dem Lesen, vor allem die Geschichten des mutigen Abenteurers Alex Rover verschlingt sie mit Leidenschaft. Als ihr Vater in Seenot gerät und ungebetene Gäste die Insel besetzen, bittet Nim ihren literarischen Helden um Hilfe… …

mehr >>

Jagd_Plakat_1.jpg

Die Jagd

Nach einer schwierigen Scheidung hat der 40-jährige Lucas eine neue Freundin, einen neuen Job und befindet sich mittendrin, die Beziehung zu Marcus, seinem Sohn im Teenageralter, wieder herzustellen. Doch die Dinge gehen schief. Nur eine Geschichte – eine zufällige Lüge. Und als der Schnee fällt und die Weihnachtslichter leuchten, verbreitet sich die Lüge wie ein Virus. …

mehr >>

main poster 2.jpg

Die Königin und der Leibarzt

Der Film beruht auf einer der emotionalsten Begebenheiten der europäischen Geschichte, dem Macht- und Liebes-Dreieck zwischen der dänischen Königin Caroline Mathilde (Alicia Vikander), ihrem wahnsinnigen Mann, König Christian VII. (Mikkel Boe Følsgaard), und dem deutschen Arzt und Aufklärer Johann F. Struensee (Mads Mikkelsen). …

mehr >>

MuK-Plakat_RutgerHauer.jpg

Die Mühle und das Kreuz

OmU

DIE MÜHLE UND DAS KREUZ ist eine intelligente und betörend schöne Adaption des weltberühmten Gemäldes “Die Kreuztragung Christi”, der es im buchstäblichen Sinne gelingt, das Bild zum Leben zu erwecken und uns seine komplexe Bildsprache und versteckten Bedeutungen zu enthüllen. …

mehr >>

dieostseevonobenkinoplakata4rgb.jpg

Die Ostsee von oben

Ein exotischer Heimatfilm.

Eine Naturdokumentation, die die Zuschauer in Scharen in die Kinos lockt – das gibt’s nur selten. Als “Die Nordsee von oben“ lief, platzten die Kinosäle aus allen Nähten. Die Macher Silke Schranz und Christian Wüstenberg haben zwei Jahre mit der gleichen Leidenschaft an ihrem neuen Film „Die Ostsee von oben“ gearbeitet. Mehr als 400 Kinos in ganz Deutschland wollen die Ostsee aus der Vogelperspektive zeigen. …

mehr >>

Die Relativitätstheorie der Liebe

Eine Schauspielerin, ein Schauspieler – zehn Rollen! In den miteinander verwobenen Geschichten voller unerwarteter Wendungen, glücklicher Fügungen und schicksalhafter Zufälle verwandelt sich das kongeniale Duo Katja Riemann und Olli Dittrich in vier Großstadtpaare, die auf den ersten Blick nichts miteinander gemein haben und deren Leben doch ein gemeinsames Thema prägt: die Liebe. …

mehr >>

DST_Plakat_RGB_1.jpg

Die schönen Tage

Sie ist Zahnärztin von Beruf und der Job ihre große Leidenschaft. Kein Wunder, dass Caroline (FANNY ARDANT) nicht weiß, womit sie sich nach der Pensionierung beschäftigen soll. Ihre Töchter sind erwachsen und ihr Ehemann Philippe (PATRICK CHESNAIS) denkt noch längst nicht daran mit der Arbeit aufzuhören. Deshalb schenken ihre Töchter der junggebliebenen Rentnerin ein Schnupperabo für den Seniorenclub „Die Schönen Tage“, was sie zunächst wenig begeistert. Will sie ihren Lebensabend wirklich mit Töpfern und Laientheater verbringen? Das ändert sich schlagartig, als Julien (LAURENT LAFITTE), der im Club Computerkurse gibt, ihr Avancen macht. …

mehr >>

Plakat_Standesbeamtin_A4_klein.jpg

Die Standesbeamtin

Rahel Hubli (Marie Leuenberger) arbeitet als Standesbeamtin in einem idyllischen Schweizer Städtchen. An die große Liebe glaubt sie aber schon lange nicht mehr. …

mehr >>

plakat_small.jpg

Die Stimme des Adlers

Khan und sein Bruder Barzabai leben mit ihrer Familie im einsamen Grenzland zwischen Kasachstan und der Mongolei. Barzabai träumt davon, in die Stadt zu ziehen und gemeinsam mit seinem Bruder zur Schule zu gehen. Doch es kommt anders: Khan, der Ältere, muss die Familie verlassen und in einem Bergwerk arbeiten. Barzabai ist dazu bestimmt, die uralte Kunst der Jagd mit dem Adler zu erlernen. Er macht jedoch einen Fehler beim Training mit seinem jungen Adler, und dieser fliegt auf und davon. Barzabai wagt seinem Vater nicht unter die Augen zu treten. Er folgt dem Adler in die Steppe und hat sich schon bald hoffnungslos verirrt… …

mehr >>

die_unbekannte_ba.jpg

Die Unbekannte

Sie kommt aus dem Nichts in einer unbenannten italienischen Stadt an, versteckt einen Koffer voller Geld unter den Dielen ihrer Wohnung und bemüht sich um einen Putzjob im Haus gegenüber. Was will diese mysteriöse Fremde (Xenia Rappoport)? Sie scheint sich mit einer Juweliersfamilie beinahe anzufreunden, als eine grausame Gestalt aus ihrer Vergangenheit aufkreuzt. Doch “die Unbekannte” verfolgt ihr ganz eigenes Ziel . …

mehr >>

poster_vermessung-welt-52824.jpg

Die Vermessung der Welt

Alexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauß machen sich Anfang des 19. Jahrhunderts auf, die Welt zu entdecken. Ihre Methoden könnten unterschiedlicher nicht sein: Der Naturforscher Humboldt reist in ferne Länder, um die Welt zu vermessen. Der Mathematiker Gauß bleibt zu Hause, um sie zu berechnen. …

mehr >>

die_welle_pl.jpg

Die Welle

Deutschland. Heute. Der Gymnasiallehrer Rainer Wenger startet während einer Projektwoche zum Thema “Staatsformen” einen Versuch, um den Schülern die Entstehung einer Diktatur greifbar zu machen. Ein pädagogisches Experiment mit verheerenden Folgen. Was zunächst harmlos mit Begriffen wie Disziplin und Gemeinschaft beginnt, entwickelt sich binnen weniger Tage zu einer richtigen Bewegung. Der Name: “Die Welle”.
Ausgezeichnet mit dem Dt. Filmpreis 2008. …

mehr >>

DWZ_Plakat_RGB_1.jpg

Die wilde Zeit

Paris in den frühen 1970er Jahren. Gilles (Clément Métayer), ein junger Student, lässt sich von der po-litisch aufgeladenen und kreativen Aufbruchstimmung seiner Zeit mitreißen und engagiert sich mit seinen Freunden für eine neue Gesellschaftsordnung. Dabei lernt er Christine (Lola Créton) kennen, die für die gleiche Sache kämpft wie er, und verliebt sich in sie. …

mehr >>

diewohnung72.jpg

Die Wohnung

Dokumentation

Filmemacher und Enkel Arnon Goldfinger nimmt zusammen mit seiner Mutter den Kampf auf: mit Wut und Mut gegen die Kisten, den Staub, die Antiquitätenhändler, die Familie, die Vergangenheit und die Gegenwart, Verdrängung und Wahrheit. …

mehr >>

Plakat_ZehnGebote_A5_klein.jpg

Die zehn Gebote

Seit Jahrhunderten werden die Israeliten von den Ägyptern zu Frondiensten gezwungen. Da beauftragt Gott Mose, einen Israeliten, der wegen des Totschlags an einem Sklavenaufseher aus Ägypten fliehen musste, das Volk in die Freiheit zu führen. Mit diesem Auftrag kehrt Mose nach Ägypten zurück, um dem herrschenden Pharao Ramses den Befehl Gottes zu überbringen. …

mehr >>

DZGDJ_PL_A4_RGB_300dpi_1.jpg

demnächst

Die zwei Gesichter des Januars

Fesselnde Verfilmung des Bestsellers von Patricia Highsmith mit Hollywood-Größen Viggo Mortensen, Kristen Dunst und Oscar Isaac, die sich in einem Netz aus Lügen und Betrug verfangen. …

Kinostart im zeise am Donnerstag, den 29.5.14

mehr >>

Hauptplakat(495x700).jpg

Django Unchained

Südstaaten, zwei Jahre vor dem Bürgerkrieg. Django (Jamie Foxx) ist ein Sklave, dessen brutale Vergangenheit mit seinen Vorbesitzern dazu führt, dass er dem deutschstämmigen Kopfgeldjäger Dr. King Schultz (Christoph Waltz) Auge in Auge gegenübersteht. Schultz verfolgt gerade die Spur der mordenden Brittle-Brüder, und nur Django kann ihn ans Ziel führen. Der unorthodoxe Schultz sichert sich daher Djangos Hilfe, indem er ihm verspricht, ihn zu befreien, nachdem er die Brittles gefangen genommen hat – tot oder lebendig. …

mehr >>

Dont_let_go - Poster.jpg

Don’t Let Go

präsentiert von HHonolulu Events

Der Windsurf Profi Flo Jung präsentiert zusammen mit HHonolulu Events am 20.12.2012 sein Erstlingswerk „ Don’t let go“ “Don’t let go” ist eine Dokumentation die vier der weltweit besten Windsurfer auf ihren Reisen um den Globus begleitet. Mit dabei sind Stars wie Boujmaa Guilloul, Robby Swift, Camille Juban, Flo Jung, sowie Sportlegenden Robby Naish und Levi Siver. …

mehr >>

Dorfpunks_kl_oA.jpg

Dorfpunks

Lars Jessens kongenial lakonisch-tragikomische Verfilmung von Rocko Schamonis Bestseller.

Sommer 1984 in Schmalenstedt, mitten in der “Holsteinischen Schweiz”, direkt an der Ostsee. Malte Ahrens (Cecil von Renner) lebt mit seinen altlinken Eltern in einem Bauernhaus, hat die Schule abgebrochen und macht eine Ausbildung zum Töpfer – und heißt jetzt “Roddy Dangerblood”, nachdem der “Punk” mit einiger Verspätung Einzug in Schmalenstedt gehalten hat. …

mehr >>

cover_dvd_big.jpg

Drecksau

OmU

Basierend auf dem Bestseller-Roman “FILTH” von Kultautor Irvine Welsh (“Trainspotting”) ist Regisseur und Drehbuchautor Jon S. Baird eine rasante, provokante und tiefschwarze Komödie mit internationaler Star-Besetzung gelungen, die vollständig in die Untiefen der menschlichen Seele eintaucht. …

mehr >>

Pakat_DREI.jpg

Drei

Eins und eins kann zwei ergeben. Und manchmal auch drei. Und bisweilen sogar fünf: Lässig und konzentriert erzählt Tom Tykwer in seinem neuen Film DREI von einer außergewöhnlichen Liebesgeschichte, und erweist sich dabei erneut als Meister über Zufall und Schicksal. Der Film ist eine Spurensuche im Gefühlsleben einer Generation, die versucht, ihre neuen Möglichkeiten und alten Sehnsüchte in Einklang zu bringen. …

mehr >>

dreistunden.gif

Drei Stunden

Martin ist ein Poet, ein stiller, aber beharrlicher Träumer, der seit Jahren an seinem großen Theaterstück über Luftschlösser, fliegende Piraten und eine kämpferische Prinzessin arbeitet. Heimliches Vorbild für seine Hauptfigur ist seine beste Freundin Isabel, eine junge Frau mit frechem Mundwerk, die rund um den Globus einen Kampf gegen Gentechnik-Saatgut führt. Und schon morgen wird sie wieder aufbrechen, für drei Jahre in das von Dürre geplagte Mali im Herzen Afrikas. Ausgerechnet am Abflugschalter gesteht Martin ihr seine Liebe. Ein Geständnis, das für Isabel vor einiger Zeit noch die Welt bedeutet hätte, doch das jetzt eigentlich zu spät kommt… …

mehr >>

Hauptplakat(495x700).jpg

Drive

Superstar Ryan Gosling und sein Regisseur Nicolas Winding Refn erfinden das Actionkino neu. In der Tradition des ultraprofessionellen Genrekinos der Achtzigerjahre, mit dem einst Michael Mann und Walter Hill Filmgeschichte schrieben, aber absolut modern und auf der Höhe der Zeit erzählt, bannen sie die packende Geschichte eines Einzelgängers, der seine coole Fassade aufgeben muss, um das Leben seiner großen Liebe zu retten, in unvergesslichen Bildern auf die Leinwand. …

mehr >>

Hauptplakat(494x700)_klein.jpg

Easy Virtue

Eine unmoralische Ehefrau

Aufwändige und starbesetzte Verfilmung von Noel Cowards gleichnamigem Stück. …

mehr >>

Eat Pray Love

Oscar-Preisträgerin Julia Roberts glänzt in der autobiografischen Rolle einer mutigen Frau auf der Suche nach sich selbst in dieser opulenten und erstklassig besetzten Bestsellerverfilmung, die mit berauschenden Bildern alle Sinne gleichzeitig anspricht. …

mehr >>

PersonalBelongings.jpg

Efectos Personales – Personal Belongings

im spanischen Original mit deutschen Untertiteln

Der argentinische Regisseur Alejandro Brugués kreiert mit „Efectos Personales“ ein romantisches Drama, wie es im Bilderbuch steht: eine immer innigere werdende Liebesbeziehung mit Hindernissen wird kombiniert mit atemberaubenden Bildern von einem Kuba, das zwar fast einem Gefängnis ähnelt, aber dennoch so leidenschaftlich und traumhaft wirkt, dass man sich sofort in das nächste Flugzeug setzen möchte. …

mehr >>

EGH_posterRZ_fin2.jpg

Ein gutes Herz

Der Isländer Dagur Kári hat nach Nói Albinói und Dark Horse einen wunderbar komischen und rührenden Film gemacht, der in bester Tradition von Regisseuren wie Kaurismäki und Jarmusch steht. …

mehr >>

emvw_plakat_12x17_300dpi.jpg

Ein Mann von Welt

Subtiler Humor, entwaffnendes Understatement, skurriler Charme – die norwegische Komödie EIN MANN VON WELT steht in der besten Tradition skandinavischen Kinos. Regisseur Hans Petter Moland gelang eine unwiderstehlich lässige und eloquente Komödie über ein Leben im Imperfekt, über das Menschsein als Fehlersein in einer durch und durch rationalisierten Welt. …

mehr >>

einquantumtrost_plakat_sonypictures_g.jpg

Ein Quantum Trost

Nachdem er von Vesper, der Frau, die er geliebt hat, betrogen wurde, kämpft 007 gegen das Verlangen an, seine nächste Mission zu einer persönlichen Angelegenheit zu machen. Fest entschlossen, die Wahrheit aufzudecken, verhören Bond und M Mr White, der enthüllt, dass die Organisation, die Vesper erpresst hat, viel komplexer und gefährlicher ist als zunächst angenommen. …

mehr >>

plakat_Seite_01.jpg

Ein Tick anders

Eine anarchische, überdrehte, unbändige und zartfühlende Familien-Komödie über Liebe, Toleranz und die vielleicht verrückteste Krankheit der Welt – das Tourette-Syndrom. …

mehr >>

Hauptplakat(494x700).jpg

Eine dunkle Begierde

In einer Zeit des gesellschaftlichen Wandels treffen die beiden wichtigsten Analytiker der menschlichen Psyche aufeinander: …

mehr >>

eine_ganz_heisse_nummer_plakat_1.jpg

Eine ganz heiße Nummer

Drei Frauen und eine unwiderstehliche Geschäftsidee: Nach dem Publikumshit “Friendship!” legt Regisseur Markus Goller mit EINE GANZ HEISSE NUMMER einen Film mitten aus dem (bayerischen) Leben vor. …

mehr >>

el-nido-vacio.jpg

El nido vacío

im spanischen Original mit deutschen Untertiteln

Der argentinische Regisseur Daniel Burman erzählt die Geschichte einer Familie, die sich gerade an einem entscheidenden Wendepunkt befindet: die Kinder sind erwachsen und fliegen aus – was bleibt ist „El Nido Vacío“, das verlassene Nest. …

mehr >>

elegy_01.jpg

Elegy – oder die Kunst zu lieben

Seit jeher wird der charismatische Professor Kepesh von schönen und abenteuerlustigen Studentinnen nur so umschwärmt. So wenig er einer heißen Affäre je abgeneigt war, so sehr lässt er keine seiner Eroberungen wirklich an sich heran. Er genießt ihre Bewunderung – vor allem jetzt, da er selbst bereits ein reiferes Alter erreicht hat. Aber wenn es ihm zu viel wird, zieht er sich zurück.
Das ändert sich, als Consuela Castillo den Hörsaal betritt… …

mehr >>

empire_blanko.jpg

Empire St. Pauli

Die Makler pfeifen es schon lang von den Dächern: St. Pauli ist in. Und während vor allem im Sommer zahlreiche „Mega-Events“ Zehntausende ins Viertel spülen, Neubauten und Luxussanierung neue solvente Mieter und Käufer finden, müssen andere leise weichen: diejenigen, die unter steigenden Mieten leiden, oder denen ihre vertrauten Eckkneipen genommen werden. In »Empire St. Pauli«, von der GWA St. Pauli produziert, kommen diverse St. Paulianer und Nicht-St. Paulianer zu Wort: Anwohner, Angestellte, Künstler, Gastwirte, Braumeister, Großinvestoren, Sozialarbeiter, Hoteliers, Rechtsanwälte, der Bezirksamtsleiter… Aus den zahlreichen Interviews entsteht eine Art Mosaik über die Gentrifizierung des Stadtteils: die Neubauten auf dem ehemaligen Astra-Brauerei-Gelände, die verschwundenen Prostituierten in der Hopfenstraße, die Lokalkneipen „Tippel Inn“ und „Holstenschwemme” …

mehr >>

endless_summer_01_bearb.jpg

ENDLESS SUMMER

surfer nights

Sie nennen es den “Endlosen Sommer”. Das ultimative Surf-Abenteuer – auf der Suche nach der perfekten Welle. Von den unbekannten Gewässern vor der Afrikanischen Küste, zu den von Haien heimgesuchten Küsten Australiens bis hin zu den tropischen Paradiesen von Tahiti. …

mehr >>

ENDLESS SUMMER 2

surfer nights

Den Traum vom endlosen Sommer mit Sonne, Strand und guter Laune kennen nicht nur Surfer. Bruce Brown, Erfolgsfilmer des Kinohits “Endless Summer”, und die beiden jungen Surf-Freaks Robert “Wingnut” Weaver und Pat O’Connell beschließen, diesen Traum wahr werden zu lassen und planen eine Weltreise. …

mehr >>

Enemy_Poster_1.jpg

demnächst

Enemy

Dem Geschichtsprofessor Adam (Jake Gyllenhaal) erscheint das Leben wie ein endloser, nicht greifbarer Traum. Gelangweilt von seinem Alltag und seiner Beziehung lässt er Tag um Tag in Lethargie verstreichen – bis er in einem Film den Schauspieler Anthony (Jake Gyllenhaal) entdeckt, der ihm bis aufs Haar gleicht. …

Kinostart im zeise am Donnerstag, den 22.5.14

mehr >>

es_geht_um_alles_pl.jpg

Es geht um alles

“Es geht um Alles” erzählt die berührende Geschichte eines Zusammenfindens der Kulturen und Charaktere in einem harten Geschäft. Der Film porträtiert mit Witz und Sympathie zwei Stars des Boxsports – Millionen Zuschauer kennen Arthur Abraham und Ulli Wegner aus dem Fernsehen. Doch “Es geht um Alles” schafft es, diesem Bild viele Facetten hinzuzufügen. …

mehr >>

EM_Poster_A4_rgb_300dpi_1.jpg

Exit Marrakech

Nach dem internationalen Erfolg von „Nirgendwo in Afrika“ kehrt Oscar®-Preisträgerin Caroline Link wieder nach Afrika zurück und präsentiert mit ihrem neusten Kinofilm EXIT MARRAKECH ein außergewöhnliches Familiendrama vor der faszinierenden Kulisse Marokkos. …

mehr >>

plakat.jpg

Extrem laut und unglaublich nah

Oskar (Thomas Horn) ist davon überzeugt, dass sein Vater (Tom Hanks), der am 11. September bei den Angriffen auf das World Trade Center umgekommen ist, ihm eine letzte Botschaft hinterlassen hat, die irgendwo in der Stadt versteckt ist. Zu seiner trauernden Mutter (Sandra Bullock) bekommt Oskar keinen Kontakt mehr, und sein unbändig wacher Verstand weigert sich strikt, an etwas zu glauben, was er nicht mit eigenen Augen sehen kann.

Deshalb macht er sich in New York auf die Suche nach jenem Schloss, in das der geheimnisvolle Schlüssel passt, den Oskar im Schrank seines Vaters gefunden hat. …

mehr >>

FMH_Plakat_1.jpg

Familientreffen mit Hindernissen

Eine herzerfrischend witzige und zugleich bewegende Komödie über eine Großfamilie. …

mehr >>

Fasten_90x120_4c.jpg

Fasten auf Italienisch

Eine erfrischende, leichte Komödie mit dem französischen Superstar Kad Merad, berühmt aus “Willkommen bei den Sch’tis”, “Die Kinder des Monsieur Mathieu““ und “Der kleine Nick”. Das humorvolle Verwechslungsspiel zeigt mit lockerer Hand, wohin Vorurteile führen können. …

mehr >>

Feuchtgebiete_A4_1.jpg

Feuchtgebiete

Sie experimentiert beim Masturbieren gern mit Gemüse. Körperhygiene ist ihrer Ansicht nach weit überschätzt. Sie provoziert ihre Umwelt, indem sie ganz unmädchenhaft ausspricht, was andere nicht einmal zu denken wagen: Das ist Helen Memel! …

mehr >>

FW_Plakat_print_1.jpg

Finsterworld

FINSTERWORLD spielt in einem scheinbar aus der Zeit gefallenen Deutschland. Ein Land, in dem immer die Sonne scheint, Kinder Schuluniformen und Polizisten Bärenkostüme tragen, und Fußpfleger alten Damen Kekse schenken. Jedoch lauert hinter der Schönheit dieser Parallelwelt der Abgrund, und dorthin geht die Reise. …

mehr >>

FishTank-Plakat.jpg

Fish Tank

Drei Frauen, ein Mann, herbes Leben in idyllischer Themse-Landschaft – ein Film wie ein rauher Diamant, heftig, voll unerwarteter Zärtlichkeit und Hoffnung, ein cineastisches Wunder, zu Recht in Cannes mit dem Preis der Jury gekrönt! …

mehr >>

498_poster_rot_a4_0.jpg

Fliegende Liebende

„Verehrte Fluggäste, aufgrund eines kleinen technischen Problems werden wir in Kürze notlanden, falls wir es bis zum nächsten Flughafen schaffen sollten. Es besteht kein Grund zur Beunruhigung, aber ein Gebet könnte sicherlich nicht schaden. Meine Kollegen und ich werden versuchen, Ihnen den Flug so angenehm wie möglich zu gestalten.“ …

mehr >>

4LIONS_Pl_WEBklein.jpg

Four Lions

Eine Komödie über Terrorismus und Suizidbomber? Endlich! In einer pechschwarzen Satire über den Heiligen Krieg und die Schwierigkeit, Krähen als Soldaten auszubilden, packt das britische Comedy-Genie Chris Morris (“The Day Today”, “Brass Eye”) ein heißes Eisen an und entdeckt in der größten Bedrohung der Gegenwart einen ebenso bestürzenden wie aberwitzigen Humor. Inszeniert als absolut unwiderstehliche Mischung aus Monty Python und Ali G., fasziniert FOUR LIONS als unerschrockener und gnadenlos konsequenter Spaß, der im wahrsten Sinne des Wortes explosiv ist. …

mehr >>

fraktus_artwork_poster_a4_1.jpg

Fraktus

Von Westbam bis Scooter, von Blixa Bargeld bis Dieter Meier: Die Electronic-Szene ist sich einig – Fraktus waren es. Fraktus haben Techno erfunden. Haben seine Ästhetik, seine Klangrevolte, seine Technik vorweggenommen. …

mehr >>

Poster Frances Ha A1_1.jpg

Frances Ha

Brooklyn. Frances. Tanz. Es ist ihre Stadt, sie ist Mitte/Ende 20, sie will immer weitertanzen, von Apartment zu Apartment, von Mann zu Mann, durchs Leben. Am liebsten an der Seite von Sophie, am liebsten auch beruflich. Dann taucht Benji auf, alles könnte anders werden. Aber soll es das? …

mehr >>

freischwimmer_pl1.jpg

Freischwimmer

Rico Bartsch ist ein Einzelgänger. Er hat weder Erfolg bei den Mädchen, noch im Sport. Sein eingeschränktes Hörvermögen lässt ihn in einer eigenen Welt leben. Wenn ihm die Umwelt auf die Nerven geht, schaltet er sein Hörgerät einfach aus. Eines Tages stirbt sein Mitschüler Robert Greiner an einem vergifteten Gebäck. Rico ist das egal, denn er hat Robert Greiner, der ihn und die Lehrer tyrannisierte, regelrecht gehasst. Doch als sich herausstellt, dass der Anschlag gar nicht dem Opfer, sondern Rico selbst galt, steht er plötzlich im Mittelpunkt. …

mehr >>

Friendship_Poster_01.jpg

Friendship!

Deutschland, 1989: Die Mauer fällt, die Menschen jubeln, David Hasselhoff singt am Brandenburger Tor, und ganz Berlin ist eine einzige Party. Auch Veit (Friedrich Mücke) freut sich: Mit seinem Begrüßungsgeld will er nach San Francisco, zum westlichsten Punkt der Welt. Zumindest erzählt er das seinem besten Freund Tom (Matthias Schweighöfer), der prompt das große Abenteuer wittert und unbedingt mitkommen will. …

mehr >>

13283.p.jpg

Full Metal Village

Einmal im Jahr, am ersten Wochenende im August, ist es in dem kleinen schleswig-holsteinischen Dorf Wacken vorbei mit Ruhe und Beschaulichkeit, die sonst das Leben in der 2000-Seelen-Gemeinde prägt, denn dann findet für drei Tage das Wacken Open Air Festival statt. Angefangen hat das alles vor 17 Jahren in einer Kuhle mit ein paar hundert “Headbangern”. In den darauffolgenden Jahren kamen ein paar Tausend. Jetzt ist das Wacken Open Air mit 40.000 Metallern aus aller Welt so etwas wie ein Wallfahrtsort geworden. …

mehr >>

funny_games_us_sz.jpg

Funny Games U.S.

Funny Games – das Spiel beginnt. Man wählt eine Familie, und dann das erste Opfer…
Dies sind die einfachen Regeln von Peter und Paul, die Familien wie die Farbers in den Hamptons besuchen. …

mehr >>

Hauptplakat(494x700)_klein.jpg

Gainsbourg

Der Mann, der die Frauen liebte

Musikalisches Allroundgenie, Verführer der schönsten Frauen, Popstar, Poet, Provokateur – Regisseur Joann Sfar zeigt die vielen Gesichter der Ikone Serge Gainsbourg, zeichnet zentrale Stationen seines Wegs zum Ruhm nach und wirft mit augenzwinkerndem Humor einen Blick hinter die öffentliche Maske eines der faszinierendsten und schillerndsten Musiker des 20. Jahrhunderts. …

mehr >>

COC_GA_5111_Plakat_Gambit_300dpi_700.jpg

Gambit – Der Masterplan

Eine turbulente Komödie, die von Rache und Liebe sowie dem Aufeinanderprallen verschiedener Kulturen und Temperamente erzählt. …

mehr >>

plakat_geburt_deutsch_klein.jpg

Geburt

In dem neuen Film von Silvia Haselbeck und Erich Langjahr erlebt der Zuschauer die Geburt des Menschen als elementares, körperliches und sinnliches Erlebnis. …

mehr >>

Gegen_die_wand.jpg

Gegen die Wand

Um der traditionellen Strenge ihrer Familie zu entfliehen, überredet die zwanzigjährige Sibel (Sibel Kekilli) den desillusionierten Alkoholiker Cahit (Birol Ünel) zur Scheinehe ohne gegenseitige Verpflichtungen. Doch Cahit verliebt sich in sie. …

mehr >>

plakat.jpg

Gegengerade

Niemand siegt am Millerntor!

In neunzig Minuten kann viel passieren – das haben Film und Fußball gemein. In Gegengerade-Niemand siegt am Millerntor! gibt ein Fußballspiel die Klammer für die Echtzeithandlung des Films vor. Neunzig Minuten voller Spannung und Dynamik, Fußball pur auf der Leinwand! …

mehr >>

gentlemen-broncos-poster-590x873.jpg

Gentlemen Broncos

OmU

Was haben futuristische Weltraumfahrten, Popcornbälle, fantastische Hefe, rebellierende Teenager, literarischer Diebstahl und Dr. Ronald Chevaliers hochgeschätzter “anous Workshop” gemeinsam? Sie alle sind Teil des skurrilen neuen Universums von GENTLEMEN BRONCOS, der aktuellen Komödie von Regisseur Jared Hess, der uns zuletzt mit NAPOLEON DYNAMITE (“Napoleon Dynamite”, 2003) und NACHO LIBRE (“Nacho Libre”, 2006) beglückte. …

mehr >>

baselitz.jpg

Georg Baselitz

Ein deutscher Maler

Der Dokumentarfilm GEORG BASELITZ ist ein aufmerksames, sehr privates und differenziertes Portrait über den Jahrhundertkünstler, dessen Leben und Werk untrennbar mit der deutschen Geschichte verknüpft sind. Ein Künstler, der die Kunstwelt buchstäblich auf den Kopf stellte und der sich auch mit 75 Jahren immer wieder neu erfindet. …

mehr >>

gigante-plakat.jpg

Gigante

Eine einfühlsame und subversive Liebeskomödie über einen Menschen zwischen Liebe und Einsamkeit, zwischen Sehnsucht und Unsicherheit. …

mehr >>

GLO.PL_A4_300dpi_RGB_1.jpg

Gloria

Diese Frau muss man einfach lieben! Gloria ist 58 Jahre alt, geschieden und ihre Kinder sind schon aus dem Haus. Doch allein will sie ihre Tage und Nächte nicht verbringen. Dem Alter und der Einsamkeit trotzend, tanzt sie voller Lebenslust auf Single-Partys und flirtet, was das Zeug hält. Als sie den sieben Jahre älteren Rodolfo kennenlernt, scheint sie endlich eine neue Liebe gefunden zu haben. Doch was leidenschaftlich und liebevoll beginnt, wird für Gloria bald zu einer emotionalen Achterbahnfahrt. …

mehr >>

GNADE_PLAKAT_A4_RGB_1.jpg

Gnade

Polarnacht am Rande des Eismeers – zwei Monate lang übersteigt die Sonne nicht den Horizont. Inmitten von Schnee, Eis und Dämmerung startet eine deutsche Auswandererfamilie hoffnungsvoll den Neuanfang: Niels (Jürgen Vogel), Maria (Birgit Minichmayr) und Sohn Markus (Henry Stange). …

mehr >>

GOLD_Plakat_A4_final.jpg

Gold – Du kannst mehr als Du denkst

“Gold” erzählt die Geschichte dreier herausragender paralympischer Athleten und phänomenaler Menschen, die ihr Leben von der Tragödie zum Triumph geführt haben: Kirsten Bruhn, Kurt Fearnley und Henry Wanyoike. …

mehr >>

gomorrha_pl_1.jpg

Gomorrha – Reise in das Reich der Camorra

Nur eine privilegierte Minderheit kann in den italienischen Provinzen Neapel und Caserta ein normales Leben führen. Denn die Camorra hat den ganzen Landstrich in ihrem eisernen Griff. Schon 13-Jährige wie Toto (Salvatore Abruzzese) kommen mit der organisierten Kriminalität in Kontakt, Jugendliche wie Marco (Marco Macor) und Ciro (Ciro Petrone) sind dem Mythos des großspurigen Gangstertums erlegen… …

mehr >>

good_bye_lenin.jpg

Good Bye, Lenin!

Gleichzeitig rasend komisch, hinreißend grotesk und unendlich bewegend, erzählt Wolfgang Becker auf ebenso eigenwillige wie unwiderstehliche Art eine andere Geschichte der gesamtdeutschen Historie – und lässt dabei nicht nur eine Nation, sondern vor allem eine Ostberliner Familie zusammenwachsen. …

mehr >>

GFO.PL_NEU_lowres.jpg

Good Food Bad Food

Anleitung für eine bessere Landwirtschaft

Die vielfach ausgezeichnete und bekannte französische Filmemacherin Coline Serreau, die ihre Karriere mit kämpferischen Dokumentarfilmen begann, kehrt zu ihren filmischen Wurzeln zurück. Für ihren neuen Film bereist sie die Welt auf der Suche nach Menschen, die den Erdboden, und damit die ganze Natur, respektvoll behandeln. In eindrucksvollen Bildern schildert sie konkrete Ansätze zur Verbesserung der katastrophalen Situation, in die die Landwirtschaft weltweit gedrängt worden ist. Denn gutes Essen und eine gesunde Natur, das geht uns alle an! …

mehr >>

GBH_Poster_Launch_700.jpg

Grand Budapest Hotel

GRAND BUDAPEST HOTEL erzählt die abenteuerliche Geschichte von Gustave H. (Ralph Fiennes), dem legendären Hotelconcierge eines berühmten europäischen Hotels, und seinem Protegé, dem Hotelpagen Zero Moustafa (Tony Revolori). …

Spielplan

Do., 24.4. 17:45 | 20:00 | 22:20 OmU
Fr., 25.4. 17:45 | 20:00 | 22:20
Sa., 26.4. 17:45 | 20:00 | 22:20
So., 27.4. 17:45 | 20:00
Mo., 28.4. 17:45 | 20:00 | 22:20 OmU
Di., 29.4. 17:45 | 20:00 | 22:20 OmU
Mi., 30.4. 17:45 | 20:00 | 22:20 OmU

mehr >>

grundeinkommen_pl.jpg

Grundeinkommen

Matinee

Film-Essays von den Schweitzer Filmemachern Daniel Häni und Enno Schmidt.

Der neue Film zum Grundeinkommen lässt sie alle zu Wort kommen – die Frau an der Kasse, Wirtschaftsexperten sowie Kritiker. Philosophisch, historisch als auch praktisch wird beleuchtet, wie ein bedingungsloses Grundeinkommen funktionieren könnte. Der Film fordert aktives Mitdenken, gibt Anstoß zu Gespräch und Auseinandersetzung mit den eigenen Bildern, Gewohnheiten, Wünschen und Ideen, die wir in uns tragen. Ein Mutmacher, der zeigt, dass Umdenken möglich ist. Ein Kulturimpuls.

Veranstalter: Hamburger Netzwerk Grundeinkommen, www.grundeinkommen-hamburg.de

mehr >>

Hauptplakat(495x700).jpg

Habemus Papam

Ein Papst büxt aus

Nanni Moretti ist zurück! Berühmt-berüchtigt für seine Gesellschaftskritik, widmet sich der Regisseur einem Film, dessen Thema er vor dem Hintergrund der katholischen Kirche erzählt, und führt uns hinter die Kulissen des Vatikans bis hinein in den geheimsten Ort überhaupt: dem Konklave! …

mehr >>

plakat.jpg

Halt auf freier Strecke

HALT AUF FREIER STRECKE ist eine Geschichte der Extreme, die aus alltäglichen Vorgängen erwachsen, eine Geschichte, die im Tod das Leben feiert. …

mehr >>

plakata4300dpirgb.jpg

Hände weg von Mississippi

HÄNDE WEG VON MISSISSIPPI entstand nach dem gleichnamigen Roman von Cornelia Funke unter der Regie von Detlev Buck im Sommer 2006 in Mecklenburg-Vorpommern. …

mehr >>

HA.jpg

Hannah Arendt

Als Hannah Arendt (Barbara Sukowa) 1961 in Jerusalem den Gerichtssaal betritt, um für den renommierten The New Yorker den Prozess gegen den Nazi-Verbrecher Adolf Eichmann zu berichten, erwartet sie, auf ein Monster zu treffen. Stattdessen erlebt sie einen Niemand. Die geistlose Mittelmäßigkeit Eichmanns passt nicht zum abgrundtief Bösen seiner Taten. Dieser Widerspruch beschäftigt Hannah Arendt sehr. …

mehr >>

b29943a13d.jpg

Hannas Reise

Als Push für ihre berufliche Karriere braucht die ehrgeizige Hanna (Karoline Schuch) den Nachweis, dass sie sich ehrenamtlich engagiert hat. Soziale Kompetenz ist gefragt. Etwas, was in ihrem Leben bisher keine große Rolle spielte. Und so versucht sie sich durchzuschummeln.

Aber ihre Mutter Uta (Suzanne von Borsody), Leiterin von „Aktion Friedensdienste“ für Israel, lässt das nicht zu und sorgt dafür, dass Hanna tatsächlich ein soziales Praktikum antritt, indem sie ihr eine Stelle in einem Behindertendorf in Tel Aviv vermittelt. Hanna bleibt keine Wahl. Wütend, widerwillig und voller Vorurteile macht sie sich auf die Reise. …

mehr >>

Hauptplakat(496x700).jpg

Hasta la Vista

Gleich drei ganz außergewöhnliche Protagonisten begeben sich auf einen Road Trip der besonderen Art. Die berührende Tragikomödie des belgischen Regisseurs Geoffrey Enthoven begeisterte letztes Jahr bereits mit riesigem Erfolg das belgische Kino-Publikum. …

mehr >>

De pub Main Art Hauptplakat Her_1.jpg

Her

Mit seinem unverwechselbaren Stil präsentiert Oscar®-Kandidat Spike Jonze die Original-Lovestory „Her“ als Betrachtung über das Wesen und die Risiken der Intimität in der modernen Welt. …

Spielplan

Do., 24.4. 21:20
Fr., 25.4. 21:20
Sa., 26.4. 21:20
So., 27.4. 21:20
Mo., 28.4. 21:20
Di., 29.4. 21:20
Mi., 30.4. 21:20

mehr >>

7142-2.jpg

Hier kommt Lola!

Die Abenteuer des aufgeweckten Mädchens mit einer Schwäche für Hubba-Bubba-Kaugummis, einer Frosch-Phobie und sehr viel Phantasie basieren auf der Bestsellerreihe von Kinderbuchautorin Isabel Abedi. Ausgezeichnet mit dem Kinder-Medien-Preis auf dem Filmfest München 2010. …

mehr >>

FlyerHypnoticFrontAlohaWeb.jpg

Hipnose

zeise latenight & Whirlybird – Wakeboard-Special

In 60 Tagen ist in der Türkei mit den Top-Wakeboardern Mike Ketelapper (NEL), Bernhard Hinterberger (GER), Maxine Sapulette (NEL), Emil Tzolov (BUL), Chris Grüner (GER), Dominik Guehrs (GER), Bakro Balazs (HUN), Aye Tatsanai (THA), Efi Levi (ISR), Marc Shuster (USA), Diego Shaw (USA), Lior Sofer (ISR), Nick Davies (GBR), Keith Lidberg (USA), Andy Kolb (GER) und Daniel Fetz (AUT) ein 40min Film entstanden, der beim Publikum den gleichen hypnotischen Effekt erzeugen soll, wie ihn Vule Cupic beim Wakeboarden erlebt! …

mehr >>

Hauptplakat(495x700).jpg

Hitchcock

Alfred Hitchcock, der “master of suspense”, der einige der intensivsten filmischen Erfahrungen von Bedrohung und Intrige für Kinozuschauer schuf, hatte eine verborgene Seite: die kreativ explosive Beziehung zu seiner ihm stets zur Seite stehenden Ehefrau und Mitschöpferin seiner Filme, Alma Reville. …

mehr >>

Plakat_Hochzeitspolka_klein.jpg

Hochzeitspolka

Was bleibt von coolen Typen, wenn sie die Dreißig erreicht haben? Muss sich ein Mann daran messen lassen, wovon er in der Jugend geträumt hat? Auch wenn er seine schärfste Waffe, die Gitarre, längst gegen einen dreiteiligen Anzug eingetauscht hat? Kann so einer sich selbst treu geblieben sein? Regisseur Lars Jessen schöpft mit knappen, pointierten Dialogen, derbem Humor und liebevoll-witzigen Details das komische Potenzial von Männer-Macho-Freundschaften voll aus, spielt mit Klischees, alten Wunden und neuen Missverständnissen zwischen zwei Völkern, die sich wohl ähnlicher sind, als beide voneinander annehmen. …

mehr >>

Holy_Motors_poster.jpg

Holy Motors

Monsieur Oscar scheint Rollen zu spielen, taucht in jeden Part komplett ein – aber wo befinden sich die Kameras? Er ist alleine, nur Céline (Edith Scob) begleitet ihn, die große Blonde hinter dem Steuer der riesigen Stretchlimousine, die ihn durch Paris und in die Vororte kutschiert. …

mehr >>

PPG-Hugo-A4-RGB_1.jpg

Hugo Cabret

Mit der Inszenierung des preisgekrönten Kinderbuches von Brian Selznick “Die Entdeckung des Hugo Cabret” widmet Oscar-Preisträger Martin Scorsese dem Kino seine ganz persönliche Liebeserklärung. Es ist zugleich eine Hommage an den französischen Illusionisten, Theaterbesitzer und Filmregisseur Georges Méliès, der zu den Pionieren der Filmgeschichte gehört. …

mehr >>

Hauptplakatjpeg_494x700.jpg

Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los

Auch das neue Kapitel der beliebten Ice Age-Saga ICE AGE 3 – DIE DINOSAURIER SIND LOS beweist, dass es in grauer Vorzeit ganz schön bunt und lustig zugehen kann. …

mehr >>

image001_klein.jpg

Ich sehe den Mann deiner Träume

Tall Dark Stranger

Seine 41. Regiearbeit verschlägt den legendären Regiemeister Woody Allen, der am 2. Dezember 2010 seinen 75. Geburtstag feiert, wieder nach London – zum vierten Mal in den letzten fünf Jahren. Dort breitet er mit gewohnter Souveränität und bissigem Humor einen ebenso tragischen wie komischen Beziehungsreigen aus, in dem jeder der Beteiligten treffsicher und doch unerwartet sein Fett abbekommt. …

mehr >>

andreotti.jpg

Il Divo

Der Göttliche

Ein grotesker, clownesker Politkrimi, der den siebenfachen italienischen Premierminister Giulio Andreotti als tragikomischen und gefährlichen Machtdompteur inmitten eines Zirkus der Eitelkeiten, der Korruption, des Verbrechens und des Sex vorführt. Hier macht Macht Spaß! …

mehr >>

ImJuli.jpg

Im Juli

Seine Schüler tanzen ihm auf der Nase rum, in den Szeneläden wird er grundsätzlich nicht bedient, und selbst sein ewig zugekiffter Nachbar hat mehr Sozialleben als er: So uncool wie der junge Physikreferendar Daniel (Moritz Bleibtreu) kann man eigentlich gar nicht sein. Der sieht das Glück vor lauter Formeln nicht! Erst als er sich unsterblich in die schöne Melek (Idil Üner) verliebt und spontan beschließt, ihr nach Istanbul nachzureisen, ändert sich sein ödes Lehrerdasein. …

mehr >>

imagine_plakat_A4_1.jpg

Imagine

Ian (Edward Hogg) ist blind und verfügt über eine besondere Fähigkeit – über viele Jahre lernte er, seine Umwelt quasi mit den Ohren zu sehen. Durch genaues Zuhören orientiert er sich mit Hilfe von Schallwellen. Er wird nach Lissabon an eine weltbekannte, doch konservative Augenklinik gerufen, wo er verbesserte Techniken im Alltag von Blinden vermitteln soll. Doch was Ian seinen jungen Patienten eröffnet, ist weniger ein Orientierungskurs als eine völlig neue Art, in der Welt zu sein und das unlösbare Rätsel unserer Gegenwart durch Imagination und Neugier mit Sinn zu füllen. …

mehr >>

Hauptplakat(494x700).jpg

Immer Drama um Tamara

Mit trockenem, britischem Humor und jeder Menge Sex-Appeal zelebriert Stephen Frears (“High Fidelity”, “Die Queen”) mit IMMER DRAMA UM TAMARA einen ebenso komischen wie frivolen Rachefeldzug, der an Originalität seinesgleichen sucht. Nach dem Cartoon von Posy Simmonds, inspiriert von Thomas Hardys Roman “Far From the Madding Crowd”, wirft der britische Regisseur einen hintergründigen Blick auf das ach so heile Landleben und zeichnet ein süßes und gefährliches Gefühlschaos, in das sich Männer und Frauen stürzen, Lügengespinste, in denen sie sich heillos verwickeln und Liebesfallen, in die Alt und Jung blindlings geraten. …

mehr >>

Plakatklein.jpg

In Berlin

Ein Film von Michael Ballhaus und Ciro Cappellari

Michael Ballhaus, Deutschlands berühmtester Kameramann, hat den Job gewechselt. Er trifft die Menschen dieser Welt – IN BERLIN. …

mehr >>

4d5e7fe2c555fIBW-Plakat.jpg

In einer besseren Welt

Die dänische Erfolgsregisseurin Susanne Bier gilt seit ihren preisgekrönten Familiendramen “Open Hearts”, “Brothers – Zwischen Brüdern” und der Oscar-Nominierung für “Nach der Hochzeit” als einfühlsame und schonungslos ehrliche Expertin für emotionale und moralische Grenzsituationen. …

mehr >>

Inception-Plakat.jpg

Inception

Der gefeierte Filmemacher Christopher Nolan drehte mit internationaler Besetzung den SiFi-Actionthriller INCEPTION, eine originäre Geschichte, die die Zuschauer um die ganze Erde und in die intime und unendliche Welt der Träume führt. …

mehr >>

Hauptplakatjpeg_494x700.jpg

Inglourious Basterds

von Quentin Tarantino

Quentin Tarantino wagt sich an ein schwieriges Thema, das er mit großen Stars genial inszeniert. …

mehr >>

ILD_DIN_A4_300dpi_RGB_Startdatum_1.jpg

Inside Llewyn Davis

New York, 1961. Was macht ein erfolgloser New Yorker Musiker ohne ein Zuhause? Was passiert, wenn er fast jede Nacht auf einer anderen Couch schläft und dabei mal die Frau eines Freundes schwängert und mal die geliebte Katze eines anderen aussperrt? Und was, wenn er diese Katze dann einfach nicht mehr los wird? …

mehr >>

Iron Islands

Originalfassung mit englischen Untertiteln

Wie eine abgehalfterte Arche liegt ein Tanker irgendwo im Persischen Golf. Schrottreif zwar, aber bevölkert mit zahlreichen Menschen und ein paar Tieren. Sie leben unter dem rigorosen Regiment von Kapitän Nemat, der ihren Alltag kontrolliert. Die Zukunft dieser Arche ist allerdings mehr rostig als rosig, denn die Bewohner schlachten den Tanker für ihren Lebensunterhalt aus. …

mehr >>

4f30e54d51298IronSky-Keyart.final__A4.jpg

Iron Sky – Wir kommen in Frieden!

OmU

Mehr als acht Millionen Mal wurde Timo Vuorensolas origineller No- Budget-Spielfilm “Star Wreck: In the Pirkinning” weltweit im Internet angesehen. Jetzt legt der Finne seinen ersten professionell produzierten Spielfilm vor, eine skurrile, rabenschwarze Komödie in der Tradition von “Mars Attacks!” über eine Gruppe von Nazis, die seit Ende des Zweiten Weltkriegs auf der dunklen Seite des Mondes nach Vergeltung trachtet. …

mehr >>

plakat2.jpg

It’s a free world

im englischen Original mit deutschen Untertiteln

Mit emotionaler Wucht erzählt Ken Loachs neuester Film IT’S A FREE WORLD eine berührende Geschichte von Soll und Haben, die so hochaktuell wie zeitlos ist. Kaum einem Regisseur gelingt es zur Zeit so konsequent, in seinen Geschichten die Strukturen einer Welt offenzulegen, in der Verantwortung und Solidarität verschwunden sind. Packend und eindringlich erzählt Ken Loach ein hervorragend besetztes Drama zwischen Wirtschaftskrimi und Familiengeschichte. …

mehr >>

Hauptplakat(494x700).jpg

Jane’s Journey

Die Lebensreise der Jane Goodall

Zwei Jahre lang begleitete Regisseur Lorenz Knauer Jane Goodall über mehrere Kontinente hinweg auf ihren Reisen und lernte parallel dazu ihre ebenso abenteuerliche wie spannende Lebensgeschichte kennen. …

mehr >>

Jeff_Plakat_1.jpg

Jeff, Who Lives At Home – OmU

präsentiert von den Blockbastards

eine lebensnahe und berührende Komödie über zwei Brüder, die nur eines gemeinsam haben, nämlich ihr Leben nicht auf die Reihe zu bekommen.

Die Blockbastards zeigen immer am zweiten Donnerstag im Monat um 22:30 Uhr wenig beachtete Independent-Film-Highlights.

mehr >>

plakat_joschkaundherrfischer_1.jpg

Joschka und Herr Fischer

Dieser Film ist weit mehr als eine simple Biographie. Kurzweilig und aufschlussreich mit teils noch nie gezeigten, beeindruckenden Dokumentarbildern liefert der Oscar-prämierte Regisseur Pepe Danquart einen Querschnitt durch 60 Jahre deutsche Geschichte. Er schildert die Entwicklung eines Landes, das viele Jahre brauchte, um Demokratie zu lernen und sich von den Schatten der Vergangenheit zu lösen. …

mehr >>

julia_pl_klein.jpg

Julia

Erick Zoncas rasantes Drama feiert in jeder Minute seine großartige Hauptdarstellerin Tilda Swinton. Die Ikone des britischen Kinos zieht in „Julia“ alle Register ihres Könnens. Im Wettbewerb der Berlinale war sie eine Favoritin für den Darstellerpreis, für ihre Rolle in „Michael Clayton“ erhielt sie jetzt den Oscar. …

mehr >>

Hauptplakatjpeg_494x700.jpg

Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte

Michael Moore kehrt zurück… …

mehr >>

Keep Surfing Plakat (c) by Keep Surfing.jpg

Keep Surfing Open Air Film Nacht

präsentiert von HHonolulu Events

Weiße Wände, klarer Himmel, das Rauschen eines Baches. Nicht irgendeines Baches, sondern des Münchner Eisbaches und wir befinden uns nicht am Meer sondern im Innenhof des Altonaer Rathauses. Im Rahmen des Open Air Sommers vom Zeise Kino präsentieren wir euch den Youngtimer unter den Surffilmen auf 35mm. Ausgezeichnet mit Awards und Preisen holen wir euch das Riversurf-Juwel „Keep Surfing“ von Björn Richie Lob auf original Filmrolle nach Hamburg. …

mehr >>

kinshasa72.jpg

Kinshasa Symphony

OmU

Der Film zeigt Menschen in einer der chaotischsten Städte der Welt, die eines der komplexesten Systeme menschlichen Zusammenlebens aufbauen: ein Symphonieorchester. Ein Film über den Kongo, über die Menschen und über die Musik. …

mehr >>

kleine-verbrechen_plakat.jpg

Kleine Verbrechen

Eingebettet in die beeindruckende Schönheit der griechischen Inseln erzählt der Film von skurrilen, aber ausgesprochen liebenswerten Menschen und ihren kleinen Verbrechen. Eine erfrischende Krimikomödie mit warmherzigem Charme, die einem die Inselbewohner sofort ans Herz wachsen lässt. …

mehr >>

Plakat_1.jpg

Kleine wahre Lügen

Mit viel Witz, Ironie und Charme schildert Regisseur Guillaume Canet das sommerliche, aber keinesfalls konfliktfreie Wiedersehen einer Gruppe von Freunden. Die beeindruckend besetzte, mitreißende Komödie begeisterte mehr als fünf Millionen Zuschauer in Frankreich. …

mehr >>

knistern-der-zeit-christoph-schlingensief-und-sein-operndorf-in-burkina-faso.jpeg.200x290_q95_box-21,0,905,1280_upscale.jpg

Knistern der Zeit – Christoph Schlingensief und sein Operndorf in Burkina Faso

Ein afrikanisches Bayreuth, eine Oper in Afrika? Christoph Schlingensief reiste trotz schwerer Krankheit immer wieder nach Afrika, um sein wichtigstes Projekt zu starten: Ein Operndorf in Burkina Faso, ein Raum an dem Leben und Kunst zusammen gehören. …

mehr >>

KOCHENISTCHEFSACHEPlakat_1.jpg

Kochen ist Chefsache

Endlich zeigt sich Jean Reno wieder von seiner witzigen Seite! In dieser turbulenten kulinarischen Komödie schwingt sich Frankreichs größter internationaler Star gewohnt bärbeißig, aber auch ungeheuer charmant zum Verteidiger der französischen Esskultur auf. …

mehr >>

kokowaeh10eb.jpg

Kokowääh

Von jetzt auf gleich Vater werden ist nicht leicht. Erst recht, wenn man nebenher das Buch seines Lebens schreiben und die große Liebe zurückgewinnen muss. …

mehr >>

DCM_KonTiki_Plakat_A4_RGB_fuer_Presseserver_1.jpg

Kon-Tiki

Diese Reise wurde zur Legende: Der junge Forscher Thor Heyerdahl überquert 1947 auf einem selbst gebauten Floß aus Balsa-Hölzern, genannt Kon-Tiki, die Weiten des pazifischen Ozeans – mit ungewissem Ausgang. Die riskante Forschungsreise ist für den Norweger die einzig reale Chance, seine revolutionäre Theorie zu beweisen: Polynesien wurde vor 1500 Jahren zuerst – und zwar genau mit einem solchen Floß – von Südamerika aus besiedelt. Damit stellt er sich nicht nur gegen die gesamte Fachwelt, Heyerdahl setzt sein Leben aufs Spiel – und seine große Liebe. …

mehr >>

kurz_und_schmerzlos.jpg

Kurz und Schmerzlos

Sie sind ein multinationales Trio und treiben ihr Kleingauner-Unwesen in Hamburg: der Türke Gabriel, der Serbe Bobby und der Grieche Costa. Als Gabriel nach einem Gefängnisaufenthalt zurückkehrt, will er ein ehrliches Leben führen. Seine beiden Freunde haben dafür kein Verständnis, im Gegenteil, Bobby steigt bei der Mafia ein. Seinen ersten Job erledigt er für einen skrupellosen albanischen Paten. Mit Costa als Fahrer soll er eine Ladung Waffen an einen Dealer übergeben. Der haut die beiden Grünschnäbel allerdings über die Ohren und flüchtet mit Geld und Waffen. …

mehr >>

Plakat_LGB.jpg

La Grande Bellezza

Es ist Sommer. Rom, die „ewige Stadt“, erstrahlt in voller Schönheit. Das Leben von Jep Gamberdella (Toni Servillo) ist purer Genuss: rauschende Feste, Dinner-Partys, schöne Frauen, schillernde Menschen. Er steht kurz vor seinem 65. Geburtstag und scheint das mondäne Leben in vollen Zügen zu genießen. …

mehr >>

Plakat_LGB.jpg

La Grande Bellezza – Die Grosse Schönheit

Es ist Sommer. Rom erstrahlt in voller Pracht: schön und verführerisch. Wie Jep Gambardellas Leben – ein purer Genuss: rauschende Feste, Gourmet-Restaurants, schöne Frauen und skurrile Menschen. Das alles scheint er in vollen Zügen zu genießen. Als erfolgreicher Journalist mit unwiderstehlichem Charme krönt er jedes Event. …

mehr >>

TriffdieElisabeths-Plakat.jpg

La première étoile

Triff die Elisabeths!

Eine herrlich verrückte Komödie, die auf unbeschwerte Weise mit Vorurteilen spielt und eines zeigt: Wer will, kann Berge versetzen! Der Überraschungshit lockte allein in Frankreich mehr als 1,7 Millionen Zuschauer ins Kino. …

mehr >>

tête enfriche_Plakat.jpg

La tête en friche – Das Labyrinth der Wörter

Ein zu Herzen gehender, lustiger, durch und durch menschlicher Film. Zärtlich, voller Hoffnung wird davon erzählt, dass es nie zu spät ist, Neues zu lernen und glücklich zu sein. …

mehr >>

Hauptplakat(494x700).jpg

Lachsfischen im Jemen

Was klingt wie ein Widerspruch in sich, hält einen jemenitischen Scheich nicht davon ab, es trotzdem umzusetzen. Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller von Paul Torday, erzählt LACHSFISCHEN IM JEMEN mit einer großen Portion feinstem britischen Humor und einem herrlichen Sinn für das Absurde die Geschichte von einem Engländer, der im Jemen Lachse ansiedeln soll. …

mehr >>

Laurence-Anyways-Poster.jpg

Laurence Anyways

Laurence (Melvil Poupaud) und seine Freundin Fred (Suzanne Clément) sind seit zwei Jahren ein Paar, lieben sich bedingungslos und genießen ihr gemeinsames Leben. Bis Laurence sich eingestehen muss, dass er sich im falschen Körper gefangen fühlt und lieber als Frau leben möchte. …

mehr >>

DJMDF_PlakatA4_1.jpg

Le gamin au vélo

Ein modernes Kinomärchen, das von Hoffnung und entwaffnender Menschlichkeit erzählt. Das neue, warmherzige Meisterwerk der Brüder Dardenne gewann auf den Filmfestspielen in Cannes den großen Preis der Jury und eröffnete anschließend das Filmfest München. …

mehr >>

poster.jpg

Le Havre

In LE HAVRE, den er nach längerer Abstinenz zum ersten Mal wieder außerhalb von Finnland drehte, wirkt Aki Kaurismäki erneut so kämpferisch wie in “Der Mann ohne Vergangenheit”, gleichzeitig aber auch so poetisch wie in seinem ebenfalls in Frankreich realisierten Film “Das Leben der Bohème”. …

mehr >>

Poster-Le-hérisson.jpg

Le hérisson

Die Eleganz der Madame Michel

Eine höchst unterhaltsame Hommage an die Freundschaft und das Leben. Mit einem Augenzwinkern und umwerfendem Humor erzählt die Regisseurin und Drehbuchautorin Mona Achache die hinreißende Geschichte dreier liebenswerter Einzelgänger, die auf den ersten Blick nichts zu verbinden scheint. …

mehr >>

Le-Passe.jpg

Le Passé – Das Vergangene

LE PASSÉ – DAS VERGANGENE erzählt die Geschichte des Iraners Ahmad (Ali Mosaffa), der nach vier Jahren aus dem Iran nach Paris zurückkehrt, weil seine französische Noch-Ehefrau Marie (Bérénice Bejo) ihn gebeten hat, die Scheidung zu vollziehen. …

mehr >>

WKD_PL_A4_rgb_300dpi_700.jpg

Le Weekend

LE WEEKEND ist eine unterhaltsame, witzige und gleichzeitig nachdenkliche Studie über die Liebe und die Unvollkommenheiten des Lebens. Prominent besetzt mit Stars wie Jim Broadbent, Lindsay Duncan und Jeff Goldblum. …

mehr >>

180-emotifs-anonymes-plakat.jpg

Les émotifs anonymes

Ein Film für alle, die auch die komische Seite der Liebe kennen und eine zauberhaft-malerische Erzählweise zu schätzen wissen. …

mehr >>

LesMiserables-A4-OSCAR-WIN-RGB_700.jpg

Les Miserables

In “Les Misérables” verbinden sich zwei der universalsten Sprachen der Welt zu einem einzigartigen Filmereignis. Getragen von der Sprache der Musik setzt Oscar®-Preisträger Tom Hooper (The King’s Speech) atemberaubende Bilder in Szene. Vor großartiger Kulisse laufen Hugh Jackman, Russell Crowe, Anne Hathaway, Amanda Seyfried, Eddie Redmayne, Aaron Tveit, Samantha Barks, Helena Bonham Carter und Sacha Baron Cohen zu schauspielerischer wie gesanglicher Höchstform auf und
nehmen den Zuschauer mit auf eine emotionsgeladene Reise ins revolutionäre Frankreich des 19. Jahrhunderts. …

mehr >>

Plakat.jpg

Les palmes de M. Schutz

Marie Curie – Forscherin mit Leidenschaft

Die französischen Stars Isabelle Huppert, Charles Berling und Philippe Noiret brillieren mit witzigen Wortgefechten in dieser Verfilmung des beliebten Theaterstücks Les palmes de M. Schutz. Eine Satire über Liebe, Rivalität und Fortschrittsdrang in der Wissenschaft. …

mehr >>

LIBERACE_Plakat_1.jpg

Liberace

Der 20-jährige Landjunge Scott Thorson ist fasziniert, als er 1977 erstmals in Las Vegas eine Show des Entertainers Liberace erlebt. Für den exaltierten Künstler ist es hingegen Lust auf den ersten Blick: Eine leidenschaftliche Affäre entwickelt sich, Scott zieht in Liberaces Anwesen und wird als Chauffeur engagiert – um den Schein zu wahren. Der Junge ist zu geblendet von all dem protzigen Luxus (und später vernebelt von Tabletten und Drogen), um zu erkennen, dass er vereinnahmt wird – und alsbald abserviert werden soll. …

mehr >>

7_LIEBE_Plakat-2_300dpi_1.jpg

Liebe

Michael Haneke, ermutigt durch die positive Akzeptanz von “Das weiße Band – Eine deutsche Kindergeschichte”, entwickelt aus der intimen Situation eines einzigen Paares mit Tochter eine ganz eigene, herzzerreißende Episode einer Liebe, die uns allen zeigt, dass es trotz aller Widrigkeiten Sinn macht, den langen Weg durchs Leben gemeinsam zu gehen. …

mehr >>

Teaser_Plakat_02(495x700)_1.jpg

Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger

Der vielfach ausgezeichnete Regisseur und Oscar-Preisträger Ang Lee (Beste Regie “Brokeback Mountain”, Oscar-Nominierung “Tiger & Dragon”) bringt mit seinem neuen Film LIFE OF PI – SCHIFFBRUCH MIT TIGER – basierend auf dem gleichnamigen Bestseller von Yann Martel – eine opulent inszenierte und zugleich tief bewegende Abenteuergeschichte auf die große Leinwand. …

mehr >>

Eric_Plakat_Final_A5_klein.jpg

Looking for Eric

Ein traumhaftes Alltagsmärchen, ein urkomisches Plädoyer für die Hoffnung und ein bewegendes Denkmal für einen schillernden Fußballhelden. …

mehr >>

Plakat_Lorna.jpg

Lornas Schweigen

Le Silence de Lorna

Die junge Albanerin Lorna hat es geschafft, in Belgien Fuß zu fassen. Durch ihre Scheinehe mit dem Junkie Claudy, eingefädelt vom kriminellen Mittelsmann Fabio, hat sie den Anspruch auf die belgische Staatsbürgerschaft erlangt. Dann soll das Geld erst richtig fließen. Fabio hat einen reichen Russen an der Hand, der die unkomplizierte Heirat mit einer Belgiern und die entsprechenden Papiere großzügig honorieren würde. Dieser Deal noch, dann kann Lorna ihren Traum verwirklichen, gemeinsam mit ihrem albanischen Freund Sokol eine kleine Snack-Bar in Lüttich zu eröffnen. …

mehr >>

Louise-Michel-Plakat.jpg

Louise hires a Contract Killer

Eine Fabrik irgendwo in der französischen Provinz. Nach einem Sozialplan sind die Arbeiterinnen auf der Hut. Heute werden sie vom Direktor zusammengerufen. Eine kleine Überraschung erwartet sie: Neue Arbeitskleidung mit eingesticktem Namen – ein Geschenk, das alle beruhigt. Die Hoffnung kehrt zurück. Am nächsten Morgen die Ernüchterung: Die Fabrik ist leergeräumt, die Direktion getürmt. …

mehr >>

Hauptplakat(495x700).jpg

Love is all you need

Nach ihren internationalen Erfolgen “In einer besseren Welt”, “Nach der Hochzeit”, “Brothers – Zwischen Brüdern” und “Open Hearts”, überrascht die dänische Oscar-Preisträgerin Susanne Bier mit einer waschechten romantischen Komödie. …

mehr >>

LUNCHBOX+Plakat_1.jpg

Lunchbox

Ila möchte ihrer Ehe wieder mehr Würze verleihen. Mit ihren Kochkünsten will sie ihren Mann zurück gewinnen, denn die Hausfrau in der indischen Millionenstadt Mumbai fühlt sich seit geraumer Zeit vernachlässigt. Doch die ganz besondere Lunchbox, die sie ihm für die Mittagspause vorbereitet, gerät über die Dabbawallas – Lieferanten, die tagtäglich Tausende von Mumbaier Ehemännern mit den Köstlichkeiten ihrer Frauen beliefern – irrtümlich zu Saajan, einem Büroangestellten, der kurz vor dem Ende seines Berufslebens steht und genau wie Ila eine einsame Großstadtseele ist. Als ihr Mann nicht reagiert, legt die verwunderte Ila am folgenden Tag eine Nachricht in die nächste Lunchbox – und erhält eine Antwort von Saajan. …

mehr >>

Plakat.jpg

L’enfant qui voulait être un ours

Der Junge, der ein Bär sein wollte

Poetische Verfilmung eines Eskimomärchens, die mit lichten Aquarellzeichnungen und bezaubernden Harfenklängen ins ewige Eis entführt. Eine Geschichte vom Aufwachsen, von der Beziehung zwischen Mensch und Natur und der Freiheit, selbst zu entscheiden, wie man sein möchte. …

mehr >>

Plakat.jpg

Ma vie en rose

Mein Leben in Rosarot

Der mehrfach preisgekrönte Film erzählt in phantasievollen, knallbunten Bildern davon, wie es ist, anders zu sein. …

mehr >>

madboy_pl.jpg

Mad Boy

Mitternacht, irgendwo im Nirgendwo der norddeutschen Tiefebene. Nach einem grandiosen Flop mit seiner Hardcore-Band Madboy bricht Jungbauer und Punkrocker Schäffke (Hector Kirschtal) wutentbrannt auf in ein hoffentlich neues Leben. Bright Lights, Big City … Unterschlupf findet der Hitzkopf bei einem alten Freund, dem Maler Jakobus (Jakobus Siebels). Der pinselt am Rande des Hamburger Freihafens expressiv in Acryl und finanziert sich das Warten auf den Durchbruch mit Gaunereien. In der Abstellkammer seines Ateliers haust die BWL-Studentin Nina (Nina Schwabe) aus Dortmund zur Untermiete. Schnell verliebt sich auch Schäffke in das wunderschöne, aber lange unnahbare Mädchen. …

mehr >>

madagascar_2_pl.jpg

Madagascar 2

Nach einer ereignisreichen Zeit auf Madagaskar wollen Löwe Alex, Zebra Marty, Giraffe Melman und Nilpferd Gloria wieder nach Hause – zurück in den Zoo im New Yorker Central Park.
Und mit Hilfe der Pinguine, die ein altes Flugzeugwrack wieder flottmachen, stehen die Chancen für die Heimreise sogar recht gut. …

mehr >>

MAMMUTH_Plakat_klein.jpg

Mammuth

Ein berührender und zugleich skurril-komischer Film mit einem Gérard Depardieu wie man ihn noch nie gesehen hat: Als gealterter, voluminöser Rentner mit Rockermähne bis zum Motorradsattel – ein Mann auf der Suche nach seiner Vergangenheit, seiner verlorenen Liebe und seinem Selbstwertgefühl. …

mehr >>

Hauptplakat(495x700).jpg

Männer al dente

MÄNNER AL DENTE ist eine großartige Komödie all’italiana. In poetischen und gleichzeitig witzigen Bildern erzählt sie die Geschichte der Familie Cantone, die lernt, sich gegenseitig zu akzeptieren. Eine Lektion über das Leben und die Liebe inmitten des ganz normalen Wahnsinns einer süditalienischen Familie. …

mehr >>

maenner-im-wasser_artwork_Plakat_klein.jpg

Männer im Wasser

Fredrik (Jonas Inde), arbeitsloser Redakteur und ambitionierter Freizeit-Sportler, steckt tief in der Midlife-Crisis. Seine Ehe liegt in Scherben, seine Frau (Paula Mc Manus) will die aufmüpfige Teenager-Tochter (Amanda Davin) bei ihm abladen, um ihrer Karriere nachzugehen, und nach einer katastrophalen Niederlage ist es auch noch um die Zukunft seines heiß geliebten Hockeyteams schlecht bestellt. Eine neue Herausforderung muss her! …

mehr >>

Hauptplakatjpeg_494x700.jpg

Maria, ihm schmeckt’s nicht!

Eine herzerfrischende Culture-Clash-Komödie nach dem gleichnamigen Bestseller von Jan Weiler, der gemeinsam mit Daniel Speck das Drehbuch schrieb. Neele Leana Vollmar (“Friedliche Zeiten”) inszenierte die turbulente Hochzeitskomödie in Apulien, München, Krefeld und Duisburg. Lino Banfi und Christian Ulmen interpretieren die liebevoll gezeichneten Hauptcharaktere. …

mehr >>

marina_350x517.jpg

Marina Abramovic – The Artist is present

Verführerisch, furchtlos und unverschämt: Seit fast 40 Jahren definiert Marina Abramovic ständig neu, was Kunst heute bedeutet. Als Werkzeug benutzt sie ihren eigenen Körper – dabei überschreitet sie immer wieder Grenzen, oft riskiert sie sogar ihr Leben. Ihre Performances provozieren, schockieren und bewegen uns. …

mehr >>

MaryMaxPoster_klein.jpg

Mary & Max

oder schrumpfen Schafe, wenn es regnet?

Ein dramatisch-komischer Knetfiguren-Animationsfilm, humorvoll wie “Harold und Maude”. …

mehr >>

170_MeinBesterFeind_Plakat.jpg

Mein bester Feind

Wien, 1938: Der jüdische Galeristensohn Victor Kaufmann (Moritz Bleibtreu), der Arbeiter Rudi (Georg Friedrich) und Victors Freundin Lena (Ursula Strauss) sind unzertrennlich. Nur insgeheim neidet Rudi dem Freund Frau und Finanzen.

Eines Tages tauscht Rudi seine Arbeiterkluft gegen die SS-Uniform und verrät seinen Nazi-Kumpels ein brisantes Geheimnis: Die Kaufmanns besitzen einen echten Michelangelo! …

mehr >>

4d81f0e39fbb6Poster-Knerten-A4.jpg

Mein Freund Knerten

Aus dem für seine Kinderfilme berühmten Norwegen kommt dieser herzerfrischende Familienfilm für Groß und Klein. Er basiert auf den schon legendären Kinderbüchern der norwegischen Autorin Anne-Catharina Vestly, in Deutschland erschienen sie unter “Kleiner Freund Knorzel”. …

mehr >>

Hauptplakat(990x1400).jpg

Melancholia

Justine (Kirsten Dunst) und Michael (Alexander Skarsgård) feiern ihre Hochzeit mit einem rauschenden Fest auf dem Landsitz von Schwester (Charlotte Gainsbourg) und Schwager (Kiefer Sutherland) der Braut. Währenddessen nähert sich der riesige Planet Melancholia immer weiter bedrohlich der Erde. …

mehr >>

Hauptplakat(494x700).jpg

Midnight in Paris

Allens 42. Regiearbeit präsentiert den legendären Filmemacher, der im vergangenen Jahr seinen 75. Geburtstag feierte, in absoluter Höchstform. Es ist sein erster komplett in Paris entstandener Film, eine berauschende, einfallsreiche und charmante Liebeserklärung an die Stadt der Liebe und die Kraft künstlerischen Strebens. …

mehr >>

mittendraussen_plakat.jpg

mittendraußen

Der Film „mittendraußen“ erzählt die Geschichte eines 15-jährigen Mädchens, die vom Mobbing-Täter selbst zum Opfer wird.
Ein verbreitetes Phänomen ist das Mobbing über MSM und SMS-Nachrichten. Meistens bleiben die Übeltäter unerkannt, da sie der gemobbten Person nur einen Streich spielen wollen. Jedoch kann daraus auch mehr werden und zu tragischen Ausgängen führen. …

mehr >>

Monsters_Plakat.jpg

Monsters

Nord-Mexico: dort, wo einst nach langer Reise durch’s All eine NASA-Sonde abgestürzt ist, ist heute die “Infizierte Zone”, eine Gegend, in der sich riesige, krakenartige Tiere entwickelt haben. Fotograf Andrew soll die Tochter seines Verlegers zurück in die USA bringen, bevor die Grenzen für 6 Monate schließen, da die Paarungszeit der “Monsters” anbricht. …

mehr >>

moonposter.jpg

Moon

MOON erzählt eine Geschichte voller Paradoxe: Der Film zeigt eine intime Charakterstudie im weitläufigen Setting des Weltalls; ein Drei-Personen-Stück mit nur einem Schauspieler; und eine Vision der Zukunft, die sich aus vergangenen Science-Fiction-Klassikern speist. Außerdem ist MOON ein ganz irdisch spannender Thriller, der auf dem Mond stattfindet. …

mehr >>

dvm000781dplakat.jpg

Mr. Nice

OmU

Die kongeniale Verfilmung der gleichnamigen, legendären Autobiographie von Howard Marks. Bernard Rose inszenierte die wahre Geschichte dieses charismatischen Outlaws als pointen- und wendungsreiche Komödie voller Dialogwitz und satirischer Seitenhiebe. …

mehr >>

muell-im-garten-eden_artwork_poster_a4_1.jpg

Müll im Garten Eden

Der preisgekrönte Filmemacher Fatih Akin (“Gegen die Wand”, “Crossing the Bridge – The Sound of Istanbul”) kommt 2006 nach Camburnu, um im Heimatdorf seiner Großeltern das Finale seines Spielfilms “Auf der anderen Seite” zu drehen. Als er von der drohenden Umweltkatastrophe erfährt, entscheidet er, mit seinen Mitteln dagegen anzukämpfen. Mehr als sechs Jahre dokumentiert er den Kampf des kleinen Dorfes gegen die mächtigen Institutionen, hält auch die unweigerlichen Katastrophen fest, die das ehemalige Paradies immer wieder heimsuchen. …

mehr >>

Mullewapp_Plakat-D-1_klein.jpg

Mullewapp – Das große Kinoabenteuer der Freunde

Willkommen in Mullewapp: Nach den Kinderbuch-Welterfolgen “Freunde” und “Mullewapp” von Helme Heine und der TV-Serie “Ein Fall für Freunde” erobern die Freunde jetzt die große Leinwand. …

mehr >>

Plakat_MuenchenInIndien_DINA1_121024_1.jpg

München in Indien

MÜNCHEN IN INDIEN erzählt die Geschichte von Hannes Fritz, der im Jahr 1925 seinen sicheren Beruf als Banker aufgibt, um Kunstmaler zu werden und sich ab 1930 Fritz-München zu nennen. Als die Nazis immer mehr Macht gewinnen und sich vorbereiten, Europa in den Terror des 2. Weltkriegs zu führen, bereist Fritz-München zwischen 1932 und 1937 den indischen Subkontinent und wird zum einzigen deutschen Hofmaler der indischen Maharajas. …

mehr >>

Plakat-MUTTER--SOHN_1.jpg

Mutter und Sohn

Cornelia will für ihren erwachsenen Sohn Barbu immer nur das Beste, doch der entzieht sich vehement der erdrückenden Liebe seiner Mutter. Als er einen Verkehrsunfall verschuldet, unternimmt die erfolgreiche Architektin aus der rumänischen Oberschicht alles in ihrer Macht stehende, ihn vor den Konsequenzen und einer Haftstrafe zu schützen. …

mehr >>

my-reincarnation-poster.jpg

My Reincarnation

O.m.d.U.

MY REINCARNATION ist die Geschichte des tibetanischen Meisters Chöegyal Namkhai Norbu – einer der letzten großen reinkarnierten und in Tibet ausgebildeten Lehrer – und seines Sohnes Yeshe, dessen hartnäckige Weigerung, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten, dessen spirituelle Tradition aufs Spiel setzt. …

mehr >>

Hauptplakat(495x700).jpg

My Week with Marilyn

Kaum eine Frau in der Geschichte fasziniert die Menschen bis heute so wie Marilyn Monroe. Und um kaum eine Frau ranken sich so viele Geheimnisse. Mit dem bereits vielfach preisgekrönten Biopic MY WEEK WITH MARILYN ist Regisseur Simon Curtis ein faszinierender Einblick in das Seelenleben dieser Legende gelungen, der sowohl von Liebhabern des anspruchsvollen Films als auch von Millionen Monroe-Fans sehnsüchtig erwartet wird. …

mehr >>

Fruitvale_Poster_final_1.jpg

demnächst

Nächster Halt: Fruitvale Station

Der Film erzählt die letzten 24 Stunden einer wahren Geschichte. Der junge Nachwuchs-Regisseur und Drehbuchautor Ryan Coogler hat sich einen Fall von rassistisch motivierter Polizeigewalt vorgenommen, der sich in der Silvesternacht 2008/09 ereignete und nicht nur die San Francisco Bay Area, sondern die gesamten USA erschütterte. …

Kinostart im zeise am Donnerstag, den 1.5.14

mehr >>

Hauptplakat(494x700).jpg

Nachtzug nach Lissabon

Pascal Merciers Weltbestseller NACHTZUG NACH LISSABON kommt am 7. März 2013 auf die große Leinwand. Internationale Stars wie Jeremy Irons, Mélanie Laurent, Jack Huston, Martina Gedeck, Tom Courtenay, August Diehl, Bruno Ganz, Lena Olin und mit Christopher Lee und Charlotte Rampling machen diesen Film zu einem Glanzstück unter den Literaturverfilmungen. …

mehr >>

Nader_und_Simin_article_plakat_vorläufig.jpg

Nader und Simin. Eine Trennung

Das Schicksal von zwei Familien im Iran – die eine aus dem modernen Mittelstand, die andere aus streng gläubigen, ärmeren Verhältnissen – bei einer aufreibenden Suche nach den vielen Gesichtern der Wahrheit. Auf der Berlinale 2011 gewann das vielschichtige iranische Drama den Goldenen Bären sowie zwei Silberne Bären und wurde von Presse wie Publikum euphorisch umjubelt. …

mehr >>

naokos-laecheln_artwork_plakat_a3_1.jpg

Naokos Lächeln

Basierend auf Haruki Murakamis gleichnamigem Bestseller, fängt NAOKOS LÄCHELN den Seelenschmerz und das Liebesglück seiner jungen Helden ein. …

mehr >>

0016_Nebraska_Plakat_A4-neu_1.jpg

Nebraska

Der Weg ist hier definitiv nicht das Ziel, denn am Ende wartet ein Lottogewinn in Millionenhöhe. Das denkt zumindest der grantige Woody Grant (BRUCE DERN), der sich, getäuscht durch einen betrügerischen Werbeprospekt, das vermeintlich große Geld persönlich in Lincoln, Nebraska, abholen möchte. Doch die 900 Meilen Strecke von seinem Wohnort zum Ziel seiner Träume kann der Eigenbrötler allein nicht mehr bewältigen. Von seiner garstigen Gattin Kate (JUNE SQUIBB) und seinem verbitterten Sohn Ross (BOB ODENKIRK) ist keine Hilfe zu erwarten: Sie tragen ihm immer noch seine unrühmliche Säufer-Vergangenheit nach und würden ihn am liebsten in ein Heim stecken. Schließlich erklärt sich sein jüngerer, gutmütiger Sohn David (WILL FORTE) dazu bereit, die Fahrt mit seinem Vater anzutreten – auch wenn die beiden schon lange nicht mehr viel miteinander zu tun haben. …

mehr >>

nku_plakat _klein.jpg

Neukölln Unlimited

Abseits der gängigen Klischees über Migranten und Problembezirke erzählt NEUKÖLLN UNLIMITED das alltägliche Leben dreier Jugendlicher, die um das Bleiberecht ihrer Familie in Deutschland kämpfen. …

mehr >>

270808_Neulich-in-Belgien_Plakat_final_sm.jpg

Neulich in Belgien

Ein Unfall mit Blechschaden ist das Letzte, was die 41-jährige Matty (Barbara Sarafian) in ihrem ohnehin schon komplizierten Leben noch gebrauchen kann: Ihr Ehemann bekämpft seine Midlife-Crisis mit einer wesentlich jüngeren Frau, ihre drei Kinder machen gerade verschiedene Stadien der Pubertät durch, und auch ihr Job in der örtlichen Postfiliale ist alles andere als erfüllend. …

mehr >>

plakatneuseelandfilm.jpg

Neuseeland auf eigene Faust

Sehen Sie eine außergewöhnliche Reisereportage. Silke Schranz und Christian Wüstenberg zeigen faszinierende Landschaftsaufnahmen und geben Ihnen viele Tipps und Infos zu Neuseeland für Ihre eigene Reise. Sie wecken Erinnerungen, wenn Sie schon mal da gewesen sind. Entdecken Sie Neuseeland – authentisch, unterhaltsam, informativ und werbefrei. …

mehr >>

nichts_zu_verzollen.jpg

Nichts zu verzollen

Wieder zeichnet Dany Boon sowohl für das Drehbuch als auch die Regie verantwortlich – und hat wie bei den “Sch’tis” eine der Hauptrollen übernommen. …

mehr >>

20439867.jpg-r_640_600-b_1_D6D6D6-f_jpg-q_x-xxyxx.jpg

No!

Chile, 1988. Diktator Pinochet lässt eine Volksabstimmung über die Fortführung seiner Präsidentschaft durchführen. Alle Prognosen sagen den Sieg Pinochets voraus, der Staat und Medien mit eiserner Hand kontrolliert. In dieser fast aussichtslosen Situation engagieren die Führer der Opposition den brillanten jungen Werbefachmann René Saavedra (Gael García Bernal), obwohl der bisher mehr mit Erfrischungsgetränken als mit Politik zu tun hatte. …

mehr >>

nobodys_perfect_pl.jpg

Nobody’s Perfect

NOBODY’S PERFECT dokumentiert Niko von Glasows Suche nach elf Menschen, die – wie er selbst – im Mutterleib durch das verheerende Medikament Contergan geschädigt wurden und bereit sind, sich als Erwachsene für einen Kalender fotografieren zu lassen. Und das nackt – damit die, die alltäglich verstohlene Blicke auf die “Contis” werfen, mal ganz in Ruhe hinschauen können. …

mehr >>

Nokan-Plakat-1.jpg

Nokan

Die Kunst des Ausklangs

Eine tief bewegende Meditation voller urkomischer Augenblicke über den Umgang mit letzten Dingen und den Menschen, die uns am nächsten stehen! …

mehr >>

NORD_PLakat.jpg

Nord

Ein skurriles Off-Road Movie, so komisch und rührend wie David Lynchs “Straight Story”. Der bekannte norwegische Dokumentarfilmer Rune Denstad erweist sich in diesem wunderbar lakonischen Film über die beredten Eigenheiten der wortkargen Norweger und ihre ungewöhnlichen Trinkgewohnheiten als präziser Beobachter der absurden Seiten des Lebens. …

mehr >>

COC_NC_5111_Poster_300dpi_700_1.jpg

Nymphomaniac 1

NYMPHOMANIAC 1 ist das erste Kapitel der wilden und poetischen Geschichte der Reise einer Frau von ihrer Geburt bis zu ihrem fünfzigsten Lebensjahr, die von der Hauptdarstellerin, der selbstdiagnostizierten Nymphomanin Joe (Charlotte Gainsbourg) gespielt wird. …

mehr >>

o_horten_pl.jpg

O’ Horten

Ein Zug rollt durchs winterliche Norwegen. In der Führerkabine sitzt Odd Horten, 67, auf seiner vorletzten Fahrt von Oslo nach Bergen. Morgen will er zum letzten Mal seinen Dienst antreten. Aber zum ersten Mal in fast vierzig Jahren verschläft der sonst so besonnene Horten und verpasst tatsächlich seinen letzten Zug. Das Missgeschick ist erst der Anfang einer unglaublichen Odyssee, in die Horten mit roten Stöckelschuhen an den Füßen stolpert. …

mehr >>

Hauptplakat(494x700).jpg

On the Road – Unterwegs

Atemlos erzählt dieses Roadmovie von der Suche nach dem Glück, nach Freiheit, nach der großen Liebe und dem ultimativen Rausch des Lebens. …

mehr >>

51a5b7062fad1OnlyGodForgives-Poster-A1-K.jpg

Only God Forgives

OmU

Die ungleichen Brüder Julian (Ryan Gosling) und Billy (Tom Burke) leben in Bangkoks Rotlichtviertel inmitten von Luxus, Sex, Sünde und Verbrechen. Dreh- und Angelpunkt für ihre illegalen Geschäfte ist ihr Kickbox-Club. Der unbarmherzige Kopf des Familienkartells ist jedoch ihre unnahbare, schöne und erbarmungslose Mutter Crystal (Kristin Scott Thomas). …

mehr >>

only-lovers-left-alive_artwork_kinoplakat_1-hauptmotiv.jpg

Only Lovers Left Alive

Der Undergroundmusiker Adam (Tom Hiddleston) versteckt sich in einer heruntergekommenen Villa in Detroit vor den Zumutungen der modernen Welt, während seine große Liebe Eve (Tilda Swinton) tausende Kilometer entfernt Zuflucht in der romantischen Kasbah von Tanger gefunden hat. Als sie spürt, dass ihr lebensmüder Gefährte seiner Unsterblichkeit ein Ende setzen will, macht sie sich sofort auf den Weg zu ihm. …

mehr >>

welle_02.jpg

PACIFIC VIBRATIONS

surfer nights

Severson interviewt Typen am Strand, Boardbauer und Surfprofis, und gestaltet so ein tolles Hippie-Roadmovie quer durch Kalifornien und Hawaii wild, psychedelisch und sentimental. Mit grossartigen Surfs. …

mehr >>

Papadopoulos-A4_300dpi_1.jpg

Papadopoulos & Söhne

Mit fröhlicher Untergangsbegeisterung verortet der griechisch-britische Regisseur Marcus Markou die Krise zur Abwechslung mal mitten im Zentrum Europas. Voll Selbstironie und grandioser Situationskomik gelingt ihm ein zauberhaftes Schelmenstück über Wendepunkte und zweite Chancen. …

mehr >>

ParadiesGlaube_A4_300dpi_klein.jpg

Paradies: Glaube

Der zweite Teil von Ulrich Seidls »Paradies«-Trilogie, ausgezeichnet mit dem Spezialpreis der Jury beim Filmfestival in Venedig 2012. Ulrich Seidl verknüpft Sex und Religion und löste damit einen handfesten Skandal in Venedig aus. …

mehr >>

Paradies-Liebe_PlakatA4_1.jpg

Paradies: Liebe

In seinem neuesten Film verführt uns der preisgekrönte und skandalumwobene Regisseur Ulrich Seidl zu einer Reise in ein Paradies, die in ihren besten Momenten bitterböse und
dabei radikal komisch ist. …

mehr >>

PAULETTE_Plakat.jpg

Paulette

Paulette ist eine ruppige 80-jährige Dame, die weiß, was sie will – und auch, was sie nicht will. Dass sie ganz allein in einem zwielichtigen Pariser Vorort lebt, kann sie nicht schrecken. Nur ihre allzu schmale Pension bringt Paulette immer wieder auf die Palme. Als ihr eines Abends beim Müllrausbringen ein Päckchen Marihuana in den Schoß fällt, beschließt Paulette, ihrer Geldmisere ein Ende zu machen. Paulette wird Haschisch-Dealer! …

mehr >>

pazar_der_markt_pl.jpg

Pazar – Der Markt (OmU)

Anfang der 90er Jahre, in einem Provinznest irgendwo im Osten der Türkei. Mihram ist ein gewitzter Händler, der im Ruf steht, alles besorgen zu können, was von seinen Kunden angefragt wird. Und doch reichen die kleinen Geschäfte kaum, um das Nötigste für sich und seine kleine Familie zu verdienen. Neue Geschäftsideen hat er viele, aber nie genug Kapital, um sie zu verwirklichen.

Als ihn eines Tages die Ärztin des Krankenhauses beauftragt, dringend benötigte Medikamente jenseits der Grenze in Aserbaidschan zu besorgen, wittert Mihram eine Chance, die sein Leben verändern könnte. …

mehr >>

Philomena_Hauptplakat_01.600x600_1.jpg

Philomena

Er hat auf höchster politischer Ebene mitgemischt. Menschelnde Schicksalsstorys öden ihn an. Aber als die fast 70jährige Philomena Lee (Judi Dench) dem arroganten Journalisten Martin Sixsmith (Steve Coogan) ihre Lebensgeschichte anvertraut, wittert er eine Story: …

mehr >>

plastic_planet_plakat_A6.jpg

Plastic Planet

In PLASTIC PLANET sucht Regisseur Werner Boote weltweit nach Antworten und deckt erstaunliche Fakten und unglaubliche Zusammenhänge auf. Er stellt Fragen, die uns alle angehen: Schadet Plastik unserer Gesundheit? Wer ist verantwortlich für die Müllberge in Wüsten und Meeren? Wer gewinnt dabei? Wer verliert? …

mehr >>

Plakat_Poll.jpg

Poll

Die Geschichte einer alles wagenden Liebe. Ein historisches Drama vor den Flächenbränden Europas. Großes Kino aus Deutschland. …

mehr >>

porgy_and_me_plakat_250.jpg

Porgy & Me

O.m.d.U.

In sensiblen Beobachtungen des Tourneealltags, in den Gesprächen mit den Protagonisten und nicht zuletzt in den mitreißend gefilmten Aufführungen von “Porgy & Bess” zeichnet Susanna Boehm das bewegende und schillernde Porträt des Ensembles voller charismatischer, lebensmutiger Persönlichkeiten. …

mehr >>

PMA_PL_A3_rgb_300dpi_700.jpg

Portugal Mon Amour

Maria Ribeiro arbeitet als Concierge in einem herrschaftlichen Haus im schönen 16. Arrondissement in Paris, in dessen Erdgeschoss sich auch die kleine Wohnung ihrer Familie befindet. Ihr Ehemann José ist ein tadelloser Vorarbeiter in einer Baufirma, bei seinem Chef ebenso geschätzt wie bei den Kollegen. Die Ribeiros lieben es mit den anderen Exil-Portugiesen des Viertels ausgiebige Feste zu feiern, und sie sind bei Nachbarn wie Freunden immer zur Stelle, sobald sie gebraucht werden. …

mehr >>

plakat.jpg

Precious – Das Leben ist kostbar

Eine berührende Geschichte, die zeigt, das oft vielmehr in uns steckt, als wir selbst vermuten.
Neben diversen Auszeichnungen, Gewinner von 2 Oscars 2010. …

mehr >>

Plakat.jpg

Quand tu descendras du ciel

Vom Himmel hoch – ab 9. Klasse

Unterhaltsam, spannend und einfühlsam erzählt Eric Guirados vielgelobter Debutfilm von einem jungen Mann, der eine existentielle Entscheidung treffen muss. Ein Film über menschliche Solidarität, basierend auf realen Ereignissen. Er zeigt eine Seite von Frankreich und ein Milieu, das man sonst kaum auf der Leinwand zu sehen bekommt. Aktuelles, junges französisches Kino. …

mehr >>

Quartet-PlakatBild.jpg

Quartett

Cecily, Reginald und Wilfred leben in einer Residenz für ehemalige Opernsänger. Am 10. Oktober findet, wie jedes Jahr, ein Konzert zu Ehren Verdis Geburtstag statt. Die Ankunft von Opernstar Jean, die einst mit Reggie verheiratet war, mischt das Trio ordentlich auf. …

mehr >>

QdL_Plakat_300dpi__1.jpg

Quellen des Lebens

Der Film erzählt bewegend, mitreißend und mit viel Humor die Geschichte von Robert Freytag und seiner Familie über drei Generationen hinweg – und damit zugleich die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, von den braunen über die schwarzen und über die roten bis zu den Flower Power Zeiten. …

mehr >>

rabbit_proof_fence-Plakat.jpg

Rabbit Proof Fence – Long Walk Home

Der Film beleuchtet ein dunkles Kapitel australischer Rassenpolitik und erzählt eine wahre Geschichte:
Die gewaltsame Trennung dreier Aborigine-Mischlingskinder von ihren Müttern und deren Flucht aus dem Umerziehungslager, quer durch Wüste und Busch, 1.500 Meilen zurück nach Hause. …

mehr >>

rango-plakat.jpg

Rango

In dem staubtrockenen, humorgeladenen CGI-Actioner RANGO fliegen Gags, Bohnen und Blei um die Ohren der deutschen Kinozuschauer, wenn ein durchgeknalltes Chamäleon dem Traum seines Lebens hinterher rennt. …

mehr >>

reise_zum_horizont.jpg

Reise zum Horizont

Ewa gehört zur absoluten Weltspitze. Aber irgendwie läuft es nicht mehr rund für die Top-Pilotin. Als die 35-Jährige bei einem Höllenflug durchs Gewitter nur knapp dem Tod entkommt, geht die Nachricht durch die Weltpresse. …

mehr >>

231_298.jpg

Renn, wenn du kannst

Immer nah am Herzen der Figuren und doch mit Mut zum großen Kino erzählt der Film eine Geschichte, die man so schnell nicht vergisst. Selten hat ein Film mit solcher Konsequenz von einer schweren Behinderung und dem Umgang damit erzählt – zugleich aber entfaltet er visuellen Ideenreichtum, absurden Dialogwitz und eine erzählerische Leichtigkeit, wie sie im deutschen Kino nicht oft zu finden sind. …

mehr >>

revanche_pl.jpg

Revanche

Eine Landschaft im späten Sommer. Ein Teich mitten im Wald. Keine Menschen, Stille. In der Nähe ein neugebautes Haus, ein Ehepaar lebt darin. Robert und Susanne. Ein alltägliches Leben, so wie bei vielen anderen auch.
Wien, zur selben Zeit. Nächte, Rotlicht, die Welt der Prostitution. Alles hier ist dem Geld, dem Geschäft untergeordnet. Die meisten können mit ihrer Arbeit gerade überleben. Wie Alex und Tamara. Sie eine Prostituierte aus der Ukraine, er der Handlanger vom Chef. Ein Liebespaar, heimlich.
Die Gesetze des Milieus verbieten Liebe zwischen Angestellten.
Sie wollen weg aus diesem Leben, dazu braucht es Geld. Alex fasst den Plan, eine Bank zu überfallen, in einer kleinen Stadt am Land. …

mehr >>

Superjump_byEricAeder.jpg

RIDING GIANTS

surfer nights

Wie schon in Dogtown & Z-Boys, der preisgekrönten Dokumentation über das Zephyr-Skateboard-Team, gelingt Peralta mit Riding Giants eine faszinierende, dynamische Annäherung an ein Lebensgefühl, seine Protagonisten und ihren Einfluss auf die Popkultur. Eine Gegenkultur zum ‚American Dream’, die Dank ihrer Faszination und sozialen Eigenständigkeit ihre Symbolkraft immer bewahrt hat: Jugendlichkeit, Romantik, Abenteuer und Freiheit. …

mehr >>

RSDF_AnneHD01.jpg

Rot sind die Füchse

Sie ließen den revolutionären Traum ihrer intellektuellen Eltern Wirklichkeit werden: Arbeiter in einer Fabrik! …

mehr >>

Rubbeldiekatz plakat.jpg

Rubbeldiekatz

Eine mitreißende romantische Komödie mit einer guten Prise typischem Detlev Buck-Humor. …

mehr >>

TRD_RZ_1.jpg

Rum Diary

Fear and Loathing in Puerto Rico: Mit der Verfilmung des Kultromans von Hunter S. Thompson setzt Superstar Johnny Depp dem legendären Gonzo-Journalisten bereits zum zweiten Mal ein filmisches Denkmal. Der Film erzählt von den frühen Tagen Thompsons, der auf Puerto Rico hochprozentigen Rum, halluzinogene Drogen und atemberaubende Frauen kennenlernt. …

mehr >>

SdL_POSTER_A3_X3_2.jpg

Saiten des Lebens

Das Quartett ist ihr Leben: Musik, Liebe, Leidenschaft, Familie und Freundschaft. Der renommierte Cellist eines weltbekannten Streichquartetts erhält eine Diagnose, die nicht nur sein Leben komplett verändert, sondern auch die gemeinsame Zukunft der Musiker… …

mehr >>

salami_aleikum_pl.jpg

Salami Aleikum

Mit SALAMI ALEIKUM überrascht Regisseur Ali Samadi Ahadi erneut Publikum und Filmwelt. Nach der preisgekrönten Dokumentation “Lost Children” betritt Ali Samadi Ahadi mit seinem Spielfilmdebüt ein komplett neues Terrain und präsentiert eine vor Lebenslust pulsierende Komödie nach dem Motto: “Der nahe trifft den fernen Osten”. …

mehr >>

ssbdplakatfinalklein.jpg

Same Same But Different

Eine ungewöhnliche und moderne Liebesgeschichte basierend auf der wahren Geschichte von Benjamin Prüfer und Sreykeo Solvan. …

mehr >>

24412_200.jpg

Schattenwelt

Der Ex-Terrorist Widmer wird nach 22 Jahren aus dem Gefängnis entlassen.
Widmer war ein führendes Mitglied der Roten Armee Fraktion. Sein Kommando hatte bei einer fehlgeschlagenen Entführungsaktion den Bankpräsidenten von Seichfeld getötet – und einen seiner Angestellten. Widmer möchte sich wieder in den Alltag einfügen. Neben Widmer wohnt Valerie. Widmer weiß nicht, dass Valerie die Tochter des Gärtners ist, der bei dem Attentat erschossen wurde. …

mehr >>

image001_klein.jpg

Schattenzeit

Ein Film über Hoffnung, die Abgründe des Lebens und die brutale Härte einer Krankheit.

In Zusammenarbeit mit Irre Menschlich Hamburg e.V. …

mehr >>

Schenk_mir_Plakat_050411 low.jpg

Schenk mir dein Herz

Eine Geschichte, geprägt von unbedingter Zuneigung zu den Figuren und voller Optimismus, die davon erzählt, dass selbst aus einer Katastrophe etwas Neues, Besseres entstehen kann. Peter Lohmeyers anrührendes Spiel, Nicole Weegmanns feinfühlige Regie und Paul Kuhns swingender Jazz machen SCHENK MIR DEIN HERZ zu einem hinreißenden Film. …

mehr >>

Poster.png

Schindlers Liste

Kriegsjahr 1939: Dank guter Kontakte zu Naziführern bekommt der Industrielle Oskar Schindler (Liam Neeson) Juden als billige Arbeitskräfte zu­geteilt. Doch das mörde­rische Treiben der Nazis weckt sein Gewissen: Mit seinem Buchhalter Stern erstellt Schindler eine Liste “kriegswichtiger” Mitarbeiter und rettet so mehr als 1100 Menschen. Ergreifendes Meisterwerk, das sieben Oscars erhielt. …

mehr >>

Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt

Ein sinnlicher bis übersinnlicher Ausflug in die Traum- und Alltagswelten eines liebenswerten 20-Jährigen. Scott weiß vielleicht nicht, was er mit seinem Leben anfangen soll, aber er ist auf jeden Fall bereit, für die Liebe zu kämpfen. Egal gegen wen. Ein unwiderstehlicher Genremix aus Romanze, Slackerkomödie und Superaction. …

mehr >>

4c6ae458d7fcbShahada-poster-final.jpg

Shahada

Die Geschichten von drei jungen Muslimen in Deutschland, deren bisherige Werte und deren Glaube durch persönliche Krisen ins Wanken geraten sind. Ihre Wege kreuzen sich in Berlin, in der Moschee von Vedat (Vedat Erincin), einem aufgeklärten Berliner Geistlichen. …

mehr >>

Hauptplakat(495x700).jpg

Shame

In seinem zweiten Film nach “Hunger” erzählt Turner-Preisträger Steve McQueen mit kraftvoller Bildsprache von den geheimen Bedürfnissen seiner Protagonisten und davon, wie der Wunsch nach Nähe und die gleichzeitige Furcht davor den Menschen in der modernen, alle Freiheit versprechenden Welt zerreißt. …

mehr >>

20498357.jpg-r_640_600-b_1_D6D6D6-f_jpg-q_x-xxyxx.jpg

Side Effects

Der ehrgeizige Psychiater Dr. Jonathan Banks (JUDE LAW) setzt alles daran, seiner neuen Patientin Emily Taylor (ROONEY MARA), die nach einem Selbstmordversuch bei ihm eingeliefert wurde, zu helfen. Gerade erst ist Emilys Mann (CHANNING TATUM), der wegen Insiderhandels die letzten Jahre im Gefängnis saß, entlassen worden. Doch der Versuch, gemeinsam ein neues Leben zu beginnen, scheitert. Gleiches gilt für die Wirksamkeit der von Banks verschriebenen Medikamente. Banks nimmt Kontakt zu Emilys früherer Psychiaterin (CATHERINE ZETA-JONES) auf, die ihm rät, ein neues Medikament an Emily zu testen. Anfangs geht es ihr besser, doch schon bald erweisen sich die Nebenwirkungen als äußerst dramatisch. …

mehr >>

SILVERLININGS_A4_ansicht_klein_frPresse_121115_1.jpg

Silver Linings

Das Leben verläuft nicht immer nach Plan…

Pat Solatano (BRADLEY COOPER) hat alles verloren: sein Haus, seinen Job und seine Frau. Und so findet er sich, nachdem er gerade auf gerichtliche Anweisung acht Monate in einer psychiatrischen Anstalt verbracht hat, plötzlich zuhause bei Mutter (JACKI WEAVER) und Vater (ROBERT DE NIRO) wieder. Pat ist fest entschlossen, positiv zu denken und damit sein Leben wieder auf die Reihe zu bekommen und seine Frau zurückzuerobern. Doch dann lernt Pat die rätselhafte Tiffany (JENNIFER LAWRENCE) kennen und alles beginnt, sich erneut zu verkomplizieren… …

mehr >>

simons_geheimnis_pl.jpg

Simons Geheimnis

Der junge Simon verbreitet an seiner Schule in Toronto und in Internet-Chatrooms eine unfassbare Geschichte: Er sei der Sohn eines Terroristen, der vor Jahren ein Flugzeug sprengen wollte. Die Bombe dafür hatte Simons Vater im Gepäck seiner nichtsahnenden Frau versteckt, die damals schwanger war – mit Simon. …

mehr >>

Hauptplakatjpeg_495x700_klein.jpg

Sin Nombre

Eine Reise mitten in die Schattenwelt Mexikos. Ein packender Thriller mit furiosen Bildern, ein Gangster-Movie und zugleich eine berührende Love Story über zwei junge Menschen, deren Wege sich schicksalhaft kreuzen und die im jeweils anderen eine verwandte Seele erkennen. …

mehr >>

skyfall-Plakat.jpg

Skyfall

Als Bonds (Daniel Craig) letzte Mission auf fatale Weise schief läuft und eine Reihe von verdeckt arbeitenden Agenten auf der ganzen Welt enttarnt werden, sieht sich der MI6 einem brutalen Angriff ausgesetzt. M (Judi Dench) sieht sich gezwungen, mit dem gesamten Geheimdienst umzuziehen. Diese Ereignisse haben Folgen: Die Autorität und Position von M werden von Mallory (Ralph Fiennes) in Frage gestellt, dem neuen Vorsitzenden des Komitees für Spionage- und Sicherheitsangelegenheiten. …

mehr >>

slowfood_230_1.jpg

Slow Food Story

Die ganze Welt ist von Fast-Food-Filialen besetzt… Die ganze Welt? Nein! Eine von unbeugsamen Italienern bevölkerte kleine Stadt hört nicht auf, den erdumspannenden Burgern und ihrem Gefolge Widerstand zu leisten. …

mehr >>

slumdog_millionaer_pl.jpg

Slumdog Millionaire

Glauben Sie an das Schicksal?
Für Jamal Malik ist es der größte Tag seines bisherigen Lebens. Nur noch eine Frage trennt ihn vom 20-Millionen-Rupien-Hauptgewinn in Indiens TV-Show “Wer wird Millionär?”. Doch was in aller Welt hat ein mittelloser Youngster aus den Slums von Mumbai in dieser Sendung verloren? Und wie kommt es, dass er auf alle Fragen eine Antwort weiß? …

mehr >>

Small_World_215x300-20101123060033-54911-86db16e98d61bb03ef196ef426df46bd.jpg

Small World

Manchmal, mit fortschreitendem Alter, rücken Erinnerungen aus der Kindheit stärker ins Bewusstsein als die Erlebnisse des gerade vergangenen Tages. So geht es auch dem alternden Freigeist Konrad Lang (Gérard Depardieu), der zusehends alltägliche Dinge vergisst, sich aber immer präziser an seine früheste Kindheit erinnert. …

mehr >>

Poster Snowpiercer_1.jpg

Snowpiercer

OmU

SNOWPIERCER ist bestes Science Fiction-Kino: mitreißend, klug und visuell beeindruckend. …

Spielplan

Do., 24.4. 22:20 OmU
Fr., 25.4. 22:20 OmU
Sa., 26.4. 22:20 OmU
Mo., 28.4. 22:20 OmU
Mi., 30.4. 22:20 OmU

mehr >>

Hauptplakatjpeg_494x700.jpg

So ist Paris

Nach den großen internationalen Erfolgen von “L’Auberge Espagnole – Barcelona für ein Jahr” und der Fortsetzung “L’Auberge Espagnole – Wiedersehen in St. Petersburg”, erfüllte sich Meisterregisseur Cédric Klapisch einen Herzenswunsch: wieder in seiner Heimatstadt zu drehen und beglückt mit einer berauschenden Lebens- und Liebeskomödie aus dem Herzen und dem Bauch von Paris. In Klapischs Pariser Universum treffen wir wieder auf Romain Duris und Zinedine Soualem, aber auch auf große Stars, internationale wie nationale, darunter Juliette Binoche (“Chocolat”, “Caché”), Fabrice Luchini (“Intime Fremde”), Albert Dupontel (“Odette Toulemonde”) und Mélanie Laurent (“Keine Sorge, mir geht’s gut”). …

mehr >>

Solino (2002).jpg

Solino

In den sechziger Jahren wandert die italienische Gastarbeiterfamilie Amato nach Deutschland aus… …

mehr >>

somewhere10.jpg

Somewhere

Seit ihrem preisgekrönten “Lost in Translation” gilt Sofia Coppola als die Meisterin der jungen Generation von Autorenfilmern. Ein fesselndes Drehbuch und Sinn für stimmige Atmosphäre sowie zart-poetische Momente bestimmen auch ihr neuen Film, mit dem sie erneut auch ihr untrügliches Gespür für perfekte Besetzung beweißt: Sowohl Stephen Dorff – cool, hipp und sexy – als auch die bezaubernde Elle Fanning begeistern in den Rollen als Vater und Tochter. …

mehr >>

small.jpg

Sommer der Gaukler

Sommer 1780. Auf dem Weg nach Salzburg bleibt die Theatertruppe um Emanuel Schikaneder (Max von Thun) mangels Spielerlaubnis in einem kargen Bergdorf vor der österreichischen Grenze hängen. Dort eskaliert gerade ein Streit zwischen dem Bergwerksbesitzer Paccoli (Erwin Steinhauer) und den revoltierenden Bergarbeitern, in dem Schikaneder schnell die Basis für sein neues Stück entdeckt. …

mehr >>

SOMMER IN ORANGE_Plakat_A4.jpg

Sommer in Orange

1980: Die Erleuchtung kommt nach Talbichl. Die Bhagwan-Anhängerin Amrita (Petra Schmidt-Schaller) zieht mit ihren Kindern Lili (Amber Bongard) und Fabian (Béla Baumann) gemeinsam mit ihrer WG aus Berlin in die bayerische Provinz. Urschrei-Therapie und Vollkornschrot treffen auf Schützenverein und festgefügte Horizonte. …

mehr >>

Plakat SOUL BOY.jpg

Soul Boy

Die schönste und schwierigste Aufgabe ist es, sein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen: Die kenianisch-ghanaische Regisseurin Hawa Essuman schickt ihren pfiffigen jungen Helden Abila auf eine turbulente Reise mitten hinein in die Geheimnisse des Kibera-Slums von Nairobi. Auf Augenhöhe der Kinder in Kibera erzählt der Film nicht nur ein spannendes und wunderbares Märchen, sondern auch vom Leben in einem der größten Slums Afrikas. …

mehr >>

soul-kitchen_artwork_poster-a4_klein.jpg

Soul Kitchen

Der erfolgreichste zeise-Film aller Zeiten!

SOUL KITCHEN ist ein Heimatfilm der neuen Art: Die Welt ist nicht mehr so heil und das Dorf ist ein Restaurant, der Regisseur heißt Fatih Akin und vor der Kamera versammelt er ein “Best Of” aus seinen früheren Filmen – Adam Bousdoukos, Moritz Bleibtreu und Birol Ünel. Es geht um Familie und Freunde, um Liebe, Vertrauen und Loyalität – und um den Kampf für die Heimat als einen Ort, den es in einer zunehmend unberechenbaren Welt zu schützen gilt. …

mehr >>

SOH_Plakat_418x593.jpg

Sound of Heimat – Deutschland singt!

Der neuseeländische Musiker Hayden Chisholm begibt sich auf die Spuren der deutschen Volksmusik – auf eine Entdeckungsreise quer durch Deutschland. Als Fremder mit unverstelltem Blick auf die deutsche Kultur und mit offenem Ohr für die Texte und Melodien moderner und traditioneller Musiker trifft er auf eine lebendige Vielfalt regionaler Bräuche und Aktivitäten. …

mehr >>

Spring_Breakers_Small_1.jpg

Spring Breakers – OmU

Von Kindesbeinen an sind Brit (ASHLEY BENSON), Candy (VANESSA HUDGENS), Cotty (RACHEL KORINE) und Faith (SELENA GOMEZ) beste Freundinnen. Jetzt stehen die Spring Breaks vor der Tür und die Girls wollen, wie so viele Mädchen in ihrem Alter, nach Florida und dort richtig Gas geben. Das nötige Kleingeld, um den Trip zu finanzieren, beschaffen sie sich kurz entschlossen durch einen Überfall – und überschreiten damit eine gefährliche Grenze, von der es kein Zurück gibt. …

mehr >>

Spuren_Plakat_A4_druck_ob_700_1.jpg

Spuren

Basierend auf einer ebenso faszinierenden wie wahren Geschichte und vor dem Hintergrund der atemberaubenden Landschaft Australiens erzählt SPUREN vom Mut und der Abenteuerlust einer Frau, die in die Einsamkeit aufbrach – und in einem neuen Leben ankam. …

Spielplan

Do., 24.4. 19:00
Fr., 25.4. 19:00
Sa., 26.4. 16:40 | 19:00
So., 27.4. 16:40 | 19:00
Mo., 28.4. 19:00
Di., 29.4. 19:00
Mi., 30.4. 19:00

mehr >>

Teaser_Plakat(495x700).jpg

Starbuck

David (Patrick Huard) ist ein Taugenichts. Er treibt mit minimalstem Aufwand durch das Leben und scheut sich vor jeder Verantwortung. Mit der Polizistin Valerie (Julie LeBreton) hat er eine Beziehung. Als sie ihm erzählt, dass sie schwanger ist, kommt Davids Vergangenheit an die Oberfläche. …

mehr >>

Station17 Flyer.jpg

STATION 17: NEU

Die Band „Station 17“ gibt es seit 20 Jahren. Jetzt ist die nächste Generation an der Reihe, das alte Konzept neu zu erfinden. Der Film begleitet diese neue Besetzung bei ihrem ersten Projekt: dem Kooperationsalbum „Goldstein Variationen“. Nach dem Motto „zwei Tage – ein Song“ wird mit unterschiedlichsten Bands und Musikern jeweils ein Stück produziert. …

mehr >>

STEP INTO LIQUID

surfer nights

Unter dem Motto “No special effects. No stuntmen. No stereotypes.” hat Regisseur und Drehbuchautor Brown, selbst passionierter Surfer und Sohn von Bruce Brown, dem Regisseur von “The Endless Summer I & II”, einen beachtenswerten Dokumentar-Film gedreht. …

mehr >>

stereo.gif

demnächst

Stereo

eventuell

Nach seinem Rückzug ins ländliche Idyll will ERIK (Jürgen Vogel) einfach nur runter kommen und sich um seine Motorradwerkstatt kümmern. Seine freie Zeit verbringt er mit seiner neuen Freundin Julia (Petra Schmidt-Schaller) und deren kleiner Tochter. Alles könnte so friedlich sein. Doch diese scheinbar heile Welt findet ein jähes Ende als der schräge Unbekannte HENRY (Moritz Bleibtreu) in Eriks Leben eindringt… …

Kinostart im zeise am Donnerstag, den 15.5.14

mehr >>

STROMBERG_Plakat_1.jpg

Stromberg – Der Film

„Firmenfeiern sind wie das letzte Abendmahl. Immer zu wenig Weiber, das Essen ist schlecht und am Ende gibt’s Ärger“. Eine weise Vorahnung – und trotzdem macht sich Stromberg mit seinen Mitarbeitern aus der Schadensregulierung auf den Weg in ein Landhotel, in das die CAPITOL Versicherung die gesamte Belegschaft zur 50-Jahre-Jubiläumsfeier geladen hat. …

mehr >>

Hauptplakat(494x700).jpg

Take Shelter – Ein Sturm zieht auf

Curtis LaForche (Michael Shannon) lebt mit seiner Frau Samantha (Jessica Chastain) und der gemeinsamen sechsjährigen tauben Tochter Hannah (Tova Stewart) in einer Kleinstadt in Ohio. Als Teamleiter einer Sandgewinnungs-Firma verfügt er über ein bescheidenes Einkommen. Samantha, Hausfrau und Mutter, verdient mit einem Teilzeitjob als Näherin dazu, indem sie ihre handgefertigten Artikel jedes Wochenende auf dem Flohmarkt verkauft.

Das Geld ist knapp, und die Familie muss ständig kämpfen, um die Ausgaben für Hannahs Krankenversicherung und Förderschule abzudecken. Dennoch werden Curtis’ und Samanthas Liebe und ihr glückliches Familienleben nicht davon beeinträchtigt. Aber dann beginnen Curtis’ Alpträume von einem herannahenden apokalyptischen Sturm. …

mehr >>

Plakat.jpg

Taking Woodstock

Nach so unterschiedlichen Filmen wie “Brokeback Mountain”, “Sinn und Sinnlichkeit” und “Tiger & Dragon” wechselt Oscar-Preisträger Ang Lee einmal mehr das Genre und kehrt zurück mit einer bunten, mitreißenden Komödie, die zurückführt in das Jahr 1969, zu einem legendären Ereignis, das das Lebensgefühl einer ganzen Generation bestimmte: Woodstock. …

mehr >>

170_Tangerine_Plakat.JPG

Tangerine

OmU

Tanger/Marokko. Amira wird von ihrer Familie auf die Straße gesetzt, weil sie lieber Tänzerin werden will als verheiratet zu werden oder als Dienstmädchen zu arbeiten. …

mehr >>

small.jpg

Tango libre

Jean-Christophe (François Damiens), von allen nur “JC” genannt, erfüllt beruflich wie privat alle erforderlichen Charaktereigenschaften eines Gefängniswärters. Unter ständiger Selbstkontrolle stehend bewegt er sich lautlos und kaum wahrnehmbar wie ein Schatten durch die Gefängnisräume, selbst kaum von seiner Umwelt beachtet fügt er sich voll und ganz in die Rolle des Beobachters, er überwacht, kontrolliert, sich selbst ebenso wie andere mit strengster Akribie. JC ist der klassische Einzel-gänger, emotionale Beziehungen zu anderen – abgesehen von seinem Goldfisch, den er seit 15 Jahren pflegt und hegt – sind in seinem Leben ebenso wenig vorhan-den wie eine funktionierende Interaktion zwischen Verstand und Herz.

Auch der wöchentliche Tangokurs ändert an dieser gekappten Verbindung zunächst nichts, JC tanzt und übt und strebt dabei doch nur technische Perfektion an – bis Alice (Anne Paulicevich) auftaucht, eine attraktive Frau, der es nach dem ersten gemeinsamen Tanz gelingt, JC aus seiner selbst erbauten Zelle zu locken, indem sie ihm wortlos zu verstehen gibt, was das Wesen des Tangos ausmacht… …

mehr >>

tanztraeume_plakat_press_klein.jpg

Tanzträume

Jugendliche tanzen Kontakthof von Pina Bausch

Am 7. November 2008 war Tanztheater-Premiere am Wuppertaler Schauspielhaus: Jugendliche tanzten “Kontakthof”, ein Stück von Pina Bausch. Fast ein Jahr lang haben vierzig Schüler und Schülerinnen verschiedener Wuppertaler Schulen auf dieses Ziel hingearbeitet. …

mehr >>

thats_it_thats_all_pl.jpg

That’s it – That’s all

OF

Zwei Jahre Drehzeit an den außergewöhnlichsten Plätzen rund um den Globus: Neuseeland, Japan, Deutschland, Kanada, Valdez in Arkansas, Jackson Hole in Wyoming und Mammoth in Kalifornien sind die Schauplätze von Travis’ Movie und stehen für den Spirit des Snowboardens, der auf der ganzen Welt zu finden ist.
Bestes HD-Equipment ermöglichte die einzigartigen Aufnahmen, die die Skills von namhaften Boardern wie Travis Rice, Mark Landvik, Nicolas Müller, Terje, Håkonsen, Jeremy Jones, John Jackson, Pat Moore, Scotty Lago, Bryan Iguchi, Jake Blauvelt, Danny Kass u.v.m., zeigen. …

mehr >>

The-Artist-Poster.jpg

The Artist

Gewinner von fünf Oscars und drei Golden Globes.

Im Verzicht auf Farbe und auf gesprochene Dialoge bringt dieser Film die Gefühle der größten Epoche des Kinos auf unsere Leinwände. Ihre unbändige Freude am Spiel, ihre hinreißende Eleganz und ihren Witz, Tragik und Poesie. Mit rein filmischer Bildkraft, die jeden, ob alt oder jung, unmittelbar berührt. …

mehr >>

47567.jpg

The Boss of it All

Der neue Film von Lars von Trier!

Die Komödie zielt – entgegen Lars von Triers Ankündigung – auf tiefere Dimensionen, auf seine Frage nach der Möglichkeit von Moral in einer geistig kranken und rücksichtslosen Welt. …

mehr >>

the-broken-circle_artwork_poster_a4_1.jpg

The Broken Circle

Elise und Didier sind ein ungewöhnliches Paar. Elise hat ein Tattoo-Studio, Didier spielt Banjo in einer Bluegrass-Band. Er redet viel, sie hört meistens zu. Er ist ein überzeugter Atheist und ein hoffnungsloser Romantiker, sie schmückt sich mit einem tätowierten Kreuz und steht mit beiden Beinen fest im Leben. Als sie sich kennenlernen, ist es Liebe auf den ersten Blick.

Ihr Glück ist perfekt, als Maybelle geboren wird. Doch als sie im Alter von sechs Jahren ernsthaft erkrankt, gerät ihre Welt aus den Fugen und all die Wendepunkte ihrer intensiven Beziehung ziehen an ihnen vorbei. …

mehr >>

congress_artwork_kinoplakat.jpg

The Congress

In diesem visionären Science Fiction-Film, frei nach dem Klassiker „Der futurologische Kongress“ von Stanislaw Lem, nimmt uns Regisseur Ari Folman („Waltz With Bashir“) mit auf eine fantastische Reise. In einer faszinierenden Mischung aus animiertem und realem Film zeigt uns Folman unterhaltsam und beunruhigend zugleich die Manipulation von Gefühlen und Wahrnehmung durch die Auswüchse der digitalen Welt. An der Seite von Robin Wright brillieren in weiteren Rollen Harvey Keitel, Danny Huston, Jon Hamm und Paul Giamatti. …

mehr >>

descendants-plakat.jpg

The Descendants

Familie und andere Angelegenheiten

Eine sensible und mitreißende Literaturverfilmung. Dabei spielt der Schauplatz für die Geschichte eine wichtige Rolle: Die paradiesische, wunderschön in Szene gesetzte Landschaft Hawaiis funktioniert als natürlicher Kontrast zu der sich zuspitzenden Familiengeschichte. …

mehr >>

TheDoors_WhenYoureStrange_Plakat.jpg

The Doors

When You’re Strange

THE DOORS: WHEN YOU’RE STRANGE ist die erste Kino-Dokumentation über The Doors. Sie erzählt die Geschichte der Band von den Anfängen am Strand von Venice Beach 1965 über die sechs Studioalben bis zu Jim Morrisons Tod im Jahr 1971. …

mehr >>

RobBoardBag.jpg

The Drifter

Autobiographischer Surffilm über Rob Machado “The Drifter”. …

mehr >>

the_elephant_king_sz.jpg

The Elephant King

THE ELEPHANT KING erzählt von zwei unterschiedlichen Brüdern, dem leichtfertigen Jake (Jonno Roberts), der ein exzessives Leben in Thailand führt, und seinem introvertierten Bruder Oliver (Tate Ellington), der in den Staaten unter Depressionen leidet. Um Jake in die USA zurückzubringen, wird Oliver von seiner dominanten Mutter (Ellen Burstyn) nach Thailand geschickt. …

mehr >>

THEFIGHTER_Artwork_Ansicht_110301_1.jpg

The Fighter

Nach so unterschiedlichen Filmen wie “Flirting with Disaster”, “Three Kings” oder “I Heart Huckabees” beweist Regisseur David O. Russell einmal mehr seine Vielseitigkeit. …

mehr >>

132361_poster_gross.jpg

The Future

Ein sensibles, schräges und zärtliches Portrait der Generation 30+. …

mehr >>

Hauptplakat(495x700)_1.jpg

The Guard – Ein Ire sieht schwarz

Gerry Boyle (Brendan Gleeson) ist Polizist in einem kleinen Nest an der irischen Westküste. Er hat einen eigenartigen Sinn für Humor, eine Vorliebe für Prostituierte und eine Mutter, die im Sterben liegt. Kurz gesagt, Gerry Boyle hat einfach zu viel um die Ohren, um sich auch noch um den geheimnisvollen Toten Gedanken zu machen, der in einer Ferienwohnung gefunden wird. …

mehr >>

the_help_plakat_1.jpg

The Help

Basierend auf phänomenalen Bestseller von Kathryn Stockett ist THE HELP ein ungewöhnlich eindrucksvolles Kinoerlebnis: Ein provokativer und inspirierender Blick auf drei couragierte Frauen, die durch ihre ungewöhnliche Verbindung eine weitreichende Veränderung in Gang setzen. Bewegend und schmerzlich, aber auch voller Hoffnung und liebenswertem Humor. …

mehr >>

Plakat.jpg

The Ides of March – Tage des Verrats

George Clooney, Oscar-prämierter Darsteller und umjubelter Publikumsliebling, stellt erneut seine Klasse als Regisseur und sein Gespür für die Themen unserer Zeit unter Beweis. Gemeinsam mit einem Ensemble hochkarätiger Kollegen beleuchtet er die verborgenen Mechanismen der Macht im US-amerikanischen Polit-Zirkus. …

mehr >>

Hauptplakat(494x700)_klein.jpg

The Kids Are All Right

Familie ist so eine Sache – erst recht, wenn man mit zwei Müttern lebt und dann so etwas Ähnliches wie ein Vater dazukommt. Ein zärtlicher, lustiger und herzenswarmer Tanz um die Frage: “Was heißt hier eigentlich Familie?” …

mehr >>

plakat_kl.jpg

The Limits of Control

Der neue Film von Jim Jarmusch

Auf der Herrentoilette eines großen europäischen Flughafens wäscht sich ein schweigsamer Mann (Isaach De Bankolé) die Hände. Dann betrachtet er sich im Spiegel. Seine Haut ist dunkel, sein Gesicht knochig, der Blick intensiv, aber nicht recht zu deuten. Er trägt einen silbrig blau irisierenden Maßanzug, ein weißes Hemd, keine Krawatte. Nachdem er die Toilette verlassen hat, nimmt er in der Abflughalle von zwei zwielichtigen Typen einen kleinen Koffer sowie einen Satz Schlüssel in Empfang und besteigt wenig später ein Flugzeug. …

mehr >>

man_from_earth.jpg

The Man From Earth

Professor John Oldman packt seine Sachen aus der spartanischen Waldhütte, in der er gelebt hat, in seinen Truck, um zu unbestimmten Zielen aufzubrechen, als 7 seiner geistes und naturwissenschaftlichen Kollegen vorbei schauen, um ihn zu verabschieden. Neugierig fragen sie, warum ihr beliebter Kollege sie nach 10 Jahren wieder verlassen will. Oldman überwindet sich, den Kollegen bei einem Glas Whiskey zu gestehen, dass er ein 14.000 Jahre alter Cro-Magnon-Mensch ist, der immer weiter ziehen muss, bevor seine Mitmenschen bemerken, dass eigentlich nicht altert. …

mehr >>

TM_Plakat_Ansichts_130111.jpg

The Master

Fünf Jahre nach „There Will Be Blood“ meldet sich der preisgekrönte Ausnahmeregisseur Paul Thomas Anderson („Magnolia“, „Boogie Nights“) mit einem neuen Meisterwerk zurück. …

mehr >>

PlaceBeyondPines_Hauptplakat_A4_rgb_300dpi_1.jpg

The Place Beyond the Pines

Episches, topbesetztes Drama um Väter und Söhne, um Männer diesseits und jenseits des Gesetzes. …

mehr >>

THEROADArtworkAnsicht100818_klein.jpg

The Road

Nach dem Oscar-Gewinner “No Country For Old Men” kommt nun mit THE ROAD die nächste Verfilmung eines Romans von Cormac McCarthy in die Kinos. …

mehr >>

september_sessions_01.jpg

THE SEPTEMBER SESSIONS

surfer nights

Jack Johnson´s zweiter Film besteht aus fantastischen Surfszenen, unterlegt mit einem smoothem Soundtrack. …

mehr >>

The-Social-Network---Plakat,154297,galerie550m.jpeg

The Social Network

Unter der Regie von David Fincher (“Der seltsame Fall des Benjamin Button”, “Panic Room”, “The Game”) und nach einem Drehbuch von Aaron Sorkin (“Der Krieg des Charlie Wilson”, “Eine Frage der Ehre”) entstand ein Film, der beweist, dass man keine 500 Millionen Freunde haben kann, ohne sich dabei auch ein paar Feinde zu machen. …

mehr >>

The-Tourist-poster.jpg

The Tourist

Der zweite Spielfilm des deutschen Oscar-Preisträgers Florian Henckel von Donnersmarck, der mit “Das Leben der Anderen” einen der erfolgreichsten deutschen Filme der letzten Jahre drehte. …

mehr >>

the-tree_artwork_plakat_klein.jpg

The Tree

In der Verfilmung von Judy Pascoes Bestseller fängt die französische Regisseurin Julie Bertucelli auf beeindruckende Weise die ebenso archaische wie magische, bedrohliche und beschützende Kraft der australischen Natur ein. Eine Geschichte über Liebe und Tod, Trauer und Träume, Traurigkeit und Glück, erzählt mit der Wucht eines antiken Dramas und der Magie großer Gefühle und einer großartigen Charlotte Gainsbourg. …

mehr >>

Hauptplakat(495x700).jpg

The Tree of Life

Das neue Meisterwerk des Kultregisseurs Terrence Malick. Das geradezu kosmische Epos folgt den Kindheitserinnerungen von Jack, der alles um sich herum mit den Augen seiner Seele sehen kann. …

mehr >>

the_wrestler_pl.jpg

The Wrestler

Randy “The Ram” Robinson ist ein Gladiator des Pop-Zeitalters. Als Wrestler (Catcher) feierten ihn früher die Fans in ganz Amerika. Doch der Preis dieses Ruhms war hoch: Der Star von einst ist ein Wrack, er hält sich mit Billigkämpfen für seine letzten, unverbesserlichen Anhänger über Wasser. Selbst mit der üblichen Dosis an Steroiden lässt sich der körperliche Verfall nicht mehr aufhalten. …

mehr >>

thicker_than_water_01.jpg

THICKER THAN WATER

surfer nights – Eröffnung mit Livemusik

Viele kennen Jack Johnsons gechillte Musik, aber nur wenige wissen, dass dieser Film sein Sprungbrett zur Musik war.

Vorprogramm zur Eröffnung:

Fred Freytag (live)
„Mitkommen, abhauen, easy drauf sein.“ Bei Fred Freytag ist der Name Programm. In seinen Liedern geht es um Freiheit, Urlaub, Strand und mehr. Beeinflusst vom Lebensgefühl des Surfens, klingt seine Musik nach Urlaub und Entschleunigung; lockere Gitarrenmusik mit ordentlich Groove. …

mehr >>

tintenherz_pl.jpg

Tintenherz

Mortimer “Mo” Folchart und seine zwölfjährige Tochter Meggie begeistern sich für Bücher. Und beide können die Figuren aus diesen Büchern zum Leben erwecken, wenn sie laut daraus vorlesen. Doch diese außergewöhnliche Gabe ist nicht ungefährlich: Immer wenn eine Romanfigur den Seiten entsteigt, muss ein realer Mensch in ihnen verschwinden. Als die beiden wieder einmal ein Antiquariat aufsuchen, vernimmt Mo Stimmen, wie er sie seit Jahren nicht mehr gehört hat. Und als er das Buch aufspürt, aus dem sie stammen, läuft es ihm kalt den Rücken hinunter. …

mehr >>

trwl_plakat_a4mitcreditblock_1.jpg

To Rome with Love

Weil Rom einen Knotenpunkt von ehrwürdiger Antike und quirliger Moderne, katholischer Heiligkeit und lustvollem Genussstrebens darstellt, kann der vierfache Oscar-Preisträger Woody Allen wieder einmal aus dem Vollen schöpfen, wobei es gewohnt turbulent, beinahe unglaublich und vor allem überaus komisch zugeht, eine Prise Tiefsinn nicht ausgeschlossen. …

mehr >>

Toastv7web.gif

Toast

OmU

Großbritannien in den 60ern – wahrgenommen aus der Perspektive von Nigel Slater (Freddie Highmore), der 30 Jahre später zu einem der beliebtesten Köche und Kochbuchautoren des Landes werden wird. …

mehr >>

Hauptplakat(494x700).jpg

Trollhunter

Man war mit dem “Blair Witch Project” in den Wäldern von Maryland bei der Hexenjagd dabei, man hat in “Cloverfield” miterlebt, was ein gigantisches Monster in New York anrichtete, und jetzt bekommt man es mit echten Trollen zu tun. So spannend als wäre man wirklich selbst dabei – ein Thriller, der mit seinen dokumentarisch wirkenden Aufnahmen das Unfassbare noch packender macht, eiskalt serviert mit tiefschwarzem nordischem Witz. …

mehr >>

1-Sheet-Deutsch-ohne-mobile-bubble.jpg

True Grit

Joel & Ethan Coen sind Meister ihres Fachs – mit jedem neuen Film überraschen sie auf stilistisch und inszenatorisch eigenwillige Weise. Mit TRUE GRIT erweisen sie erneut dem Western-Genre Reverenz. Packend, kraftvoll und visuell überwältigend interpretieren sie den Klassiker “Der Marshall” neu. …

mehr >>

Hauptplakat(494x700).jpg

Türkisch für Anfänger

Palmen, Sonne, Meer und mittendrin: Die chaotischen Familien Schneider und Öztürk. Gewohnt turbulent stellen sie in kürzester Zeit das Paradies auf den Kopf und lassen dabei kaum ein Fettnäpfchen aus. Mit seinem unnachahmlichen Gespür für pointierte Dialoge und abgedrehte Charaktere inszenierte Autor und Regisseur Bora Dagtekin den Spielfilm zur Erfolgsserie TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER für die Kinoleinwand ganz neu und mit ungesehenen Twists. …

mehr >>

Ummah_PlakatA3_Final_1.jpg

Ummah – Unter Freunden

Als Daniel beschließt, sich einen Fernseher zu kaufen, trifft er auf Abbas (Kida Khodr Ramadan) und dessen Kumpel Jamal (Burak Yigit), die neben Elektrogeräten auch – selbstverständlich professionelle – Reparaturdienste anbieten. Und nach ein paar kleineren Missverständnissen und grösseren Vorurteilen entwickelt sich daraus bald eine wunderbare Freundschaft. Doch die Schatten von Daniels Vergangenheit holen ihn und seine neuen Freunde ein… …

mehr >>

und-wenn-wir-alle-zusammenziehen_artwork_poster_a4_1.jpg

Und wenn wir alle zusammenziehen?

Ein wunderbar warmherziger Film, getragen von einem Ensemble großartiger Schauspieler wie Géraldine Chaplin, Jane Fonda und Pierre Richard. …

mehr >>

unmade-beds-poster.jpg

Unmade Beds

Vom Suchen und Finden von Vätern, Liebe und sich selbst vorm Hintergrund des nächtlichen Londons. …

mehr >>

Hauptplakatjpeg_495x700.jpg

Unsere Ozeane

Nach den Publikumserfolgen “Nomaden der Lüfte” und “Mikrokosmos” begeben sich die Regisseure Jacques Perrin und Jacques Cluzaud mit ihrer Dokumentation auf eine Entdeckungsreise in die noch weitgehend unerforschte und faszinierende Welt der Ozeane. …

mehr >>

la-venus-a-la-fourrure-20-11-2013-1-g.jpg

Venus im Pelz

Nach „Der Gott des Gemetzels“ zeigt Oscar®- Preisträger Roman Polanski sich erneut in Bestform. Er verwandelt David Ives‘ Zweipersonenstück, das am Broadway ein Riesenerfolg war, in eine hochamüsante, erotische Komödie über Macht und Sex und treibt seine beiden Darsteller – Mathieu Amalric („Marie Antoinette“, James Bond: Ein Quantum Trost“, „Schmetterling und Taucherglocke“) und Emmanuelle Seigner („Die neun Pforten“, „Schmetterling und Taucherglocke“) – in ein urkomisches parodistisches Ballett des Geschlechterkampfs. …

mehr >>

Verblendung_Poster_klein.jpg

Verblendung

Die Verfilmung des gleichnamigen ersten Romans der “Millennium-Trilogie”, die Stieg Larsson zu einem der populärsten und erfolgreichsten Autoren der vergangenen Jahre machte. …

mehr >>

VERDAMMNIS Plakat_klein.jpg

Verdammnis

Nach dem Erfolg von “Verblendung” kommt nun der zweite Teil von Stieg Larssons “Millennium-Trilogie” in die deutschen Kinos. …

mehr >>

Vergebung_Plakat_klein.jpg

Vergebung

Nach “Verblendung” und “Verdammnis” ist VERGEBUNG der letzte Teil und furiose Höhepunkt von Stieg Larssons “Millennium-Trilogie”. Für Lisbeth Salander geht es nun um alles oder nichts, um Schuld oder Unschuld, Freiheit oder Verurteilung, Leben oder Tod. Unterstützt von Mikael Blomkvist, der auf seiner Suche nach Gerechtigkeit die Verschwörung gegen Lisbeth unbeirrbar aufzudecken versucht, sind die beiden unweigerlich aneinander gebunden – und ihre Tour de Force steuert auf ein grandioses, Nerven zerreißendes Finale zu. …

mehr >>

vergiss-mein-ich_plakat_press_1.jpg

demnächst

Vergiss mein Ich

eventuell

Lena Ferben hat schon fast ein halbes Leben gelebt, als sie alle ihre Erinnerungen, ihr komplettes „Ich“ verliert. Ihr Mann ist plötzlich ein Unbekannter, ihre Freunde Fremde, ihr bisheriges Leben eine fiktive Erzählung. Sie muss sich entscheiden: Werden, wie sie war oder eine Andere bleiben… …

Kinostart im zeise am Donnerstag, den 1.5.14

mehr >>

3RO_VJAY_ArtworkA4_final.jpeg

Vijay und Ich – Meine Frau geht fremd mit mir

In der schwungvollen Verwechslungs-Komödie VIJAY UND ICHMEINE FRAU GEHT FREMD MIT MIR spielt Moritz Bleibtreu den New Yorker Comedy-Star Will, der als grüner Hase „Bunny“ eine Kinder-TV-Show unsicher macht. Als Will in einen Autounfall verwickelt wird, glauben alle, er sei tot. Will nutzt diese Chance, um ein neues Leben anzufangen. …

mehr >>

n289188411411_9300.jpg

Vincent will meer

Es war der letzte Wunsch seiner Mutter: noch einmal das Meer sehen. Doch jetzt ist Vincents Mutter tot. Und ihre Asche in einer Bonbondose unter seinem Bett. Vincent (Florian David Fitz) will ihr diesen letzten Wunsch erfüllen. Er wartet nur noch auf eine Gelegenheit aus dem Heim, in dem er wegen seines Tourette-Syndroms sitzt, auszureißen. …

mehr >>

VMUG_Plakat_05.jpg

Von Menschen und Göttern

Auf realen Tatsachen basierend beschreibt Regisseur Xavier Beauvois die letzten Monate im Leben der Trappisten-Mönche von Tibhirine, die 1996 auf brutale und nie aufgeklärte Weise ums Leben kamen. In bezwingend schönen Bildern, rhythmisch angepasst an das asketische Klosterleben, offenbart der Film, wie sich die Mönche in einer zunehmend gewalttätigen Welt den Glauben an die eigene Vernunft und die eigenen Überzeugungen bewahren und für das eintreten, was ihnen am wichtigsten ist: die Nächstenliebe. …

mehr >>

vorstadtkrokodile_pl.jpg

Vorstadtkrokodile

Der 10-jährige Hannes, der bei seiner jungen, alleinerziehenden Mutter aufwächst, will unbedingt von der coolsten Jugendbande im Ort, den “Vorstadtkrokodilen”, aufgenommen werden und gerät bei der notwendigen Mutprobe in Lebensgefahr.
Ausgezeichnet mit dem Dt. Filmpreis 2010. …

mehr >>

wadans-welt_plakat_press.jpg

Wadans Welt

Wismar, 120 km östlich von Hamburg, 45.000 Einwohner, das Einkommen jeder dritten Familie hängt von der Wadan Werft, dem einzigen Großbetrieb in der Region ab. Im August 2008 übernimmt ein russischer Investor den Traditionsbetrieb, die Zukunft der Werft scheint gesichert. Kurz danach trifft die Finanz- und Wirtschaftskrise, irgendwo im fernen Amerika begonnen, die alte Hansestadt mitten ins Herz, 5.000 Arbeitsplätze sind bedroht. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. …

mehr >>

Wagner & Me

O.m.d.U.

Stephen Fry hat jüdische Wurzeln und liebt die Musik Richard Wagners. Richard Wagner war bekennender Antisemit, und seine Musik und sein Festival standen bei den Nazis hoch im Kurs. So macht sich Stephen Fry auf eine Reise mit ungewissem Ausgang. Bleibt das Absolute in Wagners Musik unberührt von seinen Rezipienten? Kann die Musik, muss die Musik reingewaschen werden, oder ist das alles nur ein Problem persönlichen Erinnerns? …

mehr >>

poster1.jpg

Wallace & Gromit and the Curse of the Wererabbit

im englischen Original ohne Untertitel !

Nach ihren beiden Oscar-gekrönten Kurzfilm-Abenteuern „A Close Shave“ (Wallace & Gromit unter Schafen) und „The Wrong Trousers“ (Wallace & Gromit – Die Techno-Hose), geben Wallace & Gromit, die britischen Knetfiguren mit weltweitem Kultstatus, nun ihr abendfüllendes Spielfilm-Debüt. …

mehr >>

waltz_with_bashir_pl.jpg

Waltz with Bashir

Eines Nachts in einer Bar erzählt ein alter Freund dem Regisseur Ari Folman von seinem Alptraum. Ein Alptraum, in welchem er von 26 dämonischen Hunden gejagt wird. Jede Nacht – immer die gleiche Anzahl an Hunden. Die beiden kommen zu dem Schluss, dass ein Zusammenhang zu ihrem Einsatz im ersten Libanon-Krieg Anfang der 80er Jahre bestehen muss. Ari ist verblüfft, dass er jegliche Erinnerung an das damals Geschehene verloren hat. …

mehr >>

was-bleibt_artwork_poster_a4_1.jpg

Was bleibt

Mit einem Ensemble hochkarätiger Schauspieler erzählt Regisseur Hans-Christian Schmid, wie Familien innerhalb weniger Tage auseinanderbrechen und neu zueinanderfinden. …

mehr >>

Hauptplakat(495x700).jpg

Wasser für die Elefanten

Ein episches, mitreißendes, romantisches Drama über die Magie der Liebe. …

mehr >>

waste-land-poster.jpg

Waste Land

OmU

Über einen Zeitraum von fast drei Jahren folgt WASTE LAND dem renommierten zeitgenössischen Künstler Vik Muniz von seinem Wohnort Brooklyn zu seinen brasilianischen Wurzeln und zur größten Müllkippe der Welt – „Jardim Gramacho“, gelegen an der Peripherie von Rio de Janeiro. …

mehr >>

poster_image_1.jpg

demnächst

Watermark

Ohne Wasser gibt es kein Leben, keine Zivilisation, keine wirtschaftliche Entwicklung. Wasser wird gestaut, um Energie zu gewinnen, es wird umgeleitet, um Wüste in Farmland zu verwandeln und Städte bewohnbar zu machen – meist mit verheerenden Konsequenzen. …

Kinostart im zeise am Donnerstag, den 15.5.14

mehr >>

westealsecrtes_still.jpg

We Steal Secrets: Die Wikileaks Geschichte

Nichts beeindruckt uns unmittelbarer als geschichtliche
Ereignisse, die sich vor unseren Augen zutragen. In dem dokumentarisch ausgerichteten “WE STEAL SECRETS: Die Wikileaks Geschichte” präsentiert der Oscar-preisgekrönte Regisseur Alex Gibney viele bisher unveröffentlichte Materialien, führt Interviews mit zahlreichen Beteiligten und
berichtet minutiös, wie Julian Assanges umstrittene Website entstand, durch die es zum größten Geheimnisverrat in der amerikanischen Geschichte kam. …

mehr >>

Welcome_Plakat.jpg

Welcome

Ab 8. Klasse

Ein bewegendes Drama über eine ungewöhnliche Freundschaft, das von der Ausgrenzung und dem Überlebenskampf illegaler Einwanderer in Europa erzählt. Der vielfach preisgekrönte Film wurde im französischen Parlament vorgeführt und provozierte eine landesweite Debatte. …

mehr >>

reisen_plakat_1.jpg

Wer schön sein will, muss reisen

Wie entsteht Schönheit? Wie entstehen Ideale? Und wie gehe ich mit diesen um? Begleitet vom Filmemacher René Schöttler macht sich die Autorin Tine Wittler auf die Suche nach Antworten. …

mehr >>

2011-03-10-kw10-wer_wenn_nicht_wir-plakat.jpg

Wer wenn nicht wir

Der Film erzählt von einer bedingungslosen Liebe, die untrennbar mit der Vorgeschichte des deutschen Terrorismus verbunden ist. …

mehr >>

Wer’s glaubt wird selig

Ein wunderbarer Film über den Glauben im Allgemeinen und die Macht der Wunder im Speziellen. …

mehr >>

WestisWest-Plakat.jpg

West is West

Der lang erwartete Nachfolger zum Überraschungshit “East is East”: Gespickt mit herzhaftem Witz und lebenspraller Weisheit spinnt der Film die turbulente Saga der Familie Khan in traumhaften indischen Landschaften fort und macht sich stark für ein warmherziges Zwischen-den-Kulturen! …

mehr >>

WHATEVER_WORKS_Artwork_Ansicht_091016.jpg

Whatever Works

Nach mitreißenden Liebesgeschichten in London (“Match Point”) und Barcelona (“Vicky Cristina Barcelona”) siedelt der dreifache Oscar-Gewinner Woody Allen seine neue romantische Komödie in seiner Heimatstadt an: WHATEVER WORKS ist eine Liebeserklärung an New York, seine exzentrischen Bewohner und die glückliche Macht des Zufalls. …

mehr >>

WmW_26Juni_A4_300dpi.jpg

Whisky mit Wodka

Andreas Dresens eindringlicher Blick richtet sich auf die Rollenspiele, die wir im Kino sehen können, wenn wir wollen – und die uns im Leben betreffen, auch wenn wir nicht wollen. …

mehr >>

Win_Win_Poster.jpg

Win Win – OmU

präsentiert von den Blockbastards

Eine nachdenkliche Komödie von Thomas McCarthy, ein wunderbares Kleinod des amerikanischen Indie-Films.

Die Blockbastards zeigen immer am zweiten Donnerstag im Monat um 22:30 Uhr wenig beachtete Independent-Film-Highlights.

mehr >>

Hauptplakat(495x700).jpg

Winter’s Bone

Nominiert für vier Oscars®. Auf dem Sundance Filmfestival 2010 gewann das naturalistische Thriller-Drama den Großen Preis der Jury und den Waldo Salt Drehbuchpreis. …

mehr >>

Wir haben vergessen zurückzukehren

In Hamburg-Altona geboren, fragt sich Regisseur Fatih Akin, was seine Eltern seinerzeit nach Deutschland trieb. Drei Jahre wollte sein Vater hierbleiben, es wurden 35 Jahre daraus. Und seine Söhne Cem und Fatih sind ganz unverkennbar Hamburger… …

mehr >>

Hauptplakatjpeg_494x700_klein.jpg

Wo die wilden Kerle wohnen

Ab 3. Klasse – Altersempfehlung ab 8 Jahren – THEMEN: Fantasie, Abenteuer, Kindheit, Erziehung, Familie, Rebellion

Der ebenso unbändige wie sensible Junge Max (Max Records), fühlt sich zu Hause missverstanden und flieht dorthin, wo die wilden Kerle wohnen: Max erreicht eine Insel, auf der er geheimnisvollen und seltsamen Wesen begegnet, deren ungestüme Empfindungen und Taten absolut unvorhersehbar sind. Die wilden Kerle wünschen sich nichts sehnlicher als einen Anführer und Max träumt davon, über ein Königreich zu herrschen. …

mehr >>

wolke_9_pl.jpg

Wolke 9

Inge geht auf die 70 zu, aber fühlt sich wie 17. Sie hat sich verliebt. Karl wird bald 80. Es ist Leidenschaft. Es ist Sex. Dass ihr das noch einmal passiert, hätte sie nicht gedacht. …

mehr >>

Womb_Plakat_1.jpg

Womb

präsentiert von den Blockbastards

Jahr für Jahr werden zig phantastische Underground- und Independentfilme auf dem deutschen Kinomarkt links liegen gelassen oder erblicken gar nicht erst das Licht der Leinwand, obwohl sie doch eigentlich genau dort gefeiert werden sollten. Die Blockbastards wollen das ändern und heben diese Filme noch einmal – oder gar zum ersten Mal überhaupt – auf die große Bühne. Vorhang auf! …

mehr >>

WWM_Plakat_A4_klein.jpg

Women without Men

Der erste Spielfilm der international renommierten Video-Künstlerin Shirin Neshat. Beim Internationalen Filmfestival von Venedig 2009 erhielt sie hierfür den Silbernen Löwen für die Beste Regie. Basierend auf dem gleichnamigen Roman der iranischen Schriftstellerin Sharnush Parsipur entwirft Shirin Neshat in so prächtigen wie prägnanten Bildern eine magisch-phantastische Welt. …

mehr >>

WOODY_ALLEN_Filmplakat_1.jpg

Woody Allen: A Documentary

Dieser Film offenbart auf unterhaltsame und bisweilen sehr komische Weise viel Neues über Woody Allen und die unermessliche Kreativität seines Schaffens. Und er dokumentiert dabei – fast beiläufig – 50 Jahre Filmgeschichte. …

mehr >>

Yves_Saint_Laurent_Hauptplakat_01.72dpi_1.jpg

Neu im Programm

Yves Saint Laurent

Paris 1957. Der gerade einmal 21-jährige Yves Saint Laurent ist einer der talentiertesten Nachwuchsdesigner Frankreichs und die rechte Hand des Modeschöpfers Christian Dior. Als dieser unerwartet stirbt, wird Yves künstlerischer Leiter einer der renommiertesten Modemarken der Welt. …

Kinostart im zeise am Donnerstag, den 17.4.14

Spielplan

Do., 24.4. 17:30 | 20:00
Fr., 25.4. 17:30 | 20:00
Sa., 26.4. 17:30 | 20:00
So., 27.4. 17:30 | 20:00
Mo., 28.4. 17:30 | 20:00
Di., 29.4. 17:30 | 20:00
Mi., 30.4. 17:30 | 20:00

mehr >>

ZenZero1_kl.jpg

ZEN & ZERO

surfer nights

Ein Surffilm aus Österreich. Unglaublich? Unglaublich cool, mit Potential zum Klassiker. Aufwendig gedreht, mit Liebe zum Detail und zur gekonnten Improvisation, Mut zur Lücke und zur ureigenen österreichischen Identität. …

mehr >>

Hauptplakat(494x700).jpg

Zero Dark Thirty

Die Jagd nach Osama bin Laden hielt die Welt mehr als ein Jahrzehnt lang in Atem. Am Ende spürte ein kleines Team von CIA und Navy SEALs den meistgesuchten Terroristen auf. Jeder Aspekt dieser Untersuchung war geheim. Einige Details sind inzwischen veröffentlicht, die entscheidenden Aspekte der Operation werden jedoch erstmals in diesem Film der beiden Oscar®-Preisträger Kathryn Bigelow und Mark Boal enthüllt. …

mehr >>

zerrissene_umarmungen_pl.jpg

Zerrissene Umarmungen

von Pedro Almodóvar

Mit einer wahrhaft filmreifen, dramatischen Liebesgeschichte kehrt der Meister des Melodrams, Pedro Almodóvar, zurück: Mit der großartigen Penélope Cruz steht wieder eine Frau im Zentrum seines virtuos verschachtelten Spiegelkabinetts, bei dem Realität und Fiktion immer wieder äußerst kunstvoll ineinander übergehen und miteinander verschmelzen. …

mehr >>

19834927.jpg-r_760_x-f_jpg-q_x-20111024_095601.jpg

Ziemlich beste Freunde

Eine warmherzige Komödie über eine ungewöhnliche und bewegende Männerfreundschaft voller Pointen, in der beide Figuren noch einiges voneinander lernen können. …

mehr >>

zona sur.jpg

Zona Sur

im spanischen Original mit deutschen Untertiteln

„Zona Sur“, ein Viertel von La Paz, in dem die bolivianische aristokratische Oberschicht wohnt, stellt den Rahmen für dieses Familiendrama dar. Der Film ist nicht nur eine exemplarische Darstellung der allmählich zerfallenden bolivianischen Aristokratie, sondern viel mehr ein künstlerisches Gesamtkunstwerk aus atemberaubenden Bildern, Farben und Musik. …

mehr >>

film_poster_250px.jpg

Zwei halbe Leben sind kein Ganzes

Der 18-jährige Özer lebt in Antakya und erinnert sich daran, schon einmal als Elektriker gearbeitet zu haben. Heute wäre er 39 Jahre alt und hätte eine Familie…wäre da nicht eine Mauer über ihm zusammengestürzt, die ihn unter sich begrub. …

mehr >>

2.jpg

Zwei kleine Helden

Mit viel Witz und Liebe zu seinen Helden inszenierte Ulf Malmros, der zu den vielversprechenden jungen Talente des schwedischen Films zählt, seinen dritten Spielfilm. ZWEI KLEINE HELDEN gewann zahlreiche Preise auf diversen Kinderfilmfesten und war auch ein Riesenerfolg in Schweden. …

mehr >>

2L_PosterA4_72dpi_neu.jpg

Zwei Leben

Mit dem Fall der Berliner Mauer und der politischen Neuordnung Europas gerät Katrines Leben in Norwegen aus dem Ruder. Plötzlich ist alles anders, ihre Familie, ihre Liebe, ihr Glück sind bedroht. Um zu verhindern, dass ihr Geheimnis ans Licht kommt, muss sie gegen ihren Willen in ihr früheres Leben zurückkehren. …

mehr >>